Autor Thema: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets  (Gelesen 175509 mal)

Thin Section

  • Gast
(Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« am: Dezember 05, 2008, 23:28:46 Nachmittag »
Guten Abend miteinander, x-00

Ich bin mir nicht ganz sicher, ob dies in einen neuen thread gehört, aber, nachdem ja viel Theoretisches bei dem Thema Chondrenbildung in Steinmeteoriten rüberkam und ich mich an den sinnreichen Spruch eines Forumsmitglieds erinnere, nämlich "Grau ist alle Theorie", dachte ich, es wäre doch schön, jetzt auch mal Bildmaterial zu den Chondren ins Forum einzubringen.

Vielleicht habt ihr ja einige eurer schönsten Chondren fotografiert und habt nun Lust dazu, diese den anderen Forumsmitgliedern zu zeigen. Sehr beliebt sind natürlich die berühmten Balkenchondren (BO). Vielleicht können wir mit denen anfangen, danach vielleicht zu sg. porphyritischen Chondren und danach zu Pyroxenchondren übergehen. Im Anschluß daran vielleicht Chondren, die (auf den ersten Blick) nicht in dieses Raster passen.

Es müssen nicht Dünnschliffaufnahmen sein, auch Aufnahmen von Chondren in euren Mets. sind willkommen, nur sollten es möglichst (aber aus meiner Sicht nicht unbedingt) eure eigenen Aufnahmen sein!

Ich fange mal mit einer tollen BO Chondre in einem meiner Axtell (CV3.0) Dünnschliffe an!

Die erste Aufnahme zeigt neben einem Wahnsinns-CAI, das aber jetzt nicht Gegenstand dieses "threads" sein soll, eine herrliche Balkenchondre im rechten, unteren Teil der Aufnahme bei 8-facher Vergrößerung!

Gruß,

Bernd x-02

Thin Section

  • Gast
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #1 am: Dezember 05, 2008, 23:31:35 Nachmittag »
Die zweite und die dritte Aufnahme zeigen diese Balkenchondre bei 16-fach und bei 32-fach. Hutchison (2004) erklärt die Entstehung von BO auf Seite 59 (Bild e) folgendermaßen: Olivin kristallisierte aus einem geschmolzenen Tröpfchen und bildete einen umschließenden Ring, von dem aus Olivinplättchen nach innen wuchsen und dabei das dunklere, jetzt dazwischen liegende Material verdrängten.

So, also, … nun zeigt mal eure Chondren!!!

Grüße,

Bernd

 x-02 x-02

Offline MetGold

  • Privater Sponsor
  • Foren-Fossil
  • *****
  • Beiträge: 8475
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #2 am: Dezember 05, 2008, 23:41:01 Nachmittag »
Hallo Bernd,

kein Dünnschliff, aber mein persönliches Lieblingsstück bezüglich Chondren!


 x-10   MetGold   :alter:
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Thin Section

  • Gast
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #3 am: Dezember 05, 2008, 23:53:03 Nachmittag »
Hallo MetGold und Forum,

Man erkennt bei diesem herrlichen L3-er auf der linken Seite in der 9 Uhr Position eine schöne bull's eye Chondre. was natürlich zu einem weiteren Vorschlag führt:

1) Balkenchondren
2) Porphyritische Chondren
3) Pyroxenchondren (vor allem RPs - "radiating pyroxene")
4) Bull's Eye Chondren
5) Chondren, die nicht in dieses Raster passen

Weihnachtliche Grüße,

Bernd  :wa:

Offline Andreas Gren

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 469
  • Let's rock
    • Meteoritenhaus
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #4 am: Dezember 05, 2008, 23:54:25 Nachmittag »
....
"Without deviation from the norm, progress is not possible."
- Frank Zappa -

Thin Section

  • Gast
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #5 am: Dezember 05, 2008, 23:57:30 Nachmittag »
The red-eyed grinnin' snout  :lacher:

Bernd

Offline Mettmann

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4739
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #6 am: Dezember 06, 2008, 00:11:06 Vormittag »
Herrjeh, ich hab kein Bild gespeichert von Stefan's legendärer Cosmic Onion......
hast du eins, Bernd?
Obwohl, wär eigentlich eine Themaverfehlung, oder?    x-01

Moonwalk.
 :w-ge:                                                                        :w-or:
"If any of you cry at my funeral,
I'll never speak to you again."
(S.Laurel 1890-1965)

Thin Section

  • Gast
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #7 am: Dezember 06, 2008, 00:28:00 Vormittag »
Nein, Thema nicht verfehlt! Entweder kann man die kosmische Zwiebel unterbringen bei "Chondren, die nicht in dieses Raster passen" oder aber als eine weitere Untergruppe:
Chondren mit schalenförmigem bzw. zwiebelringförmigem Aufbau ... oder so ähnlich!

Habe "leider nur" den Hupéschen NWA 2384 zu Hand! Hier sind die Bilder:

Chondrengrüße,

Bernd

 x-02

P.S.: Der Richtigkeit halber ... das obere Bild stammt von Greg Hupé !

Thin Section

  • Gast
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #8 am: Dezember 06, 2008, 16:59:00 Nachmittag »
Hallo Forum,  x-02

Heute eine weitere Balkenchondre und eine spektakuläre allemal, zumindest im Hinblick auf ihre Größe von 12 Millimetern. Diese Chondre befindet sich in meiner 8 Gramm wiegenden Scheibe des NWA 4679 (CK4). Dieser Meteorit stammt von Carsten (GIPO), hat ein TKW von 735 Gramm und soll also ein CK4 sein.

Weiterhin soll er angeblich mit dem NWA 4425 von Philippe Thomas gepaart sein. Der NWA 4425 wurde aber von M. Denise als CK3.8 klassifiziert. Man sieht an diesem Beispiel, daß die Klassifizierung schon um 1/10 oder 2/10 variieren kann, je nachdem, welches Material welchem Institut zur Untersuchung vorliegt - vielleicht auch, wer klassifiziert !?

Zurück zu dieser Mega-BO, die ja eigentlich eine halbe BO ist. Wäre interessant, zu wissen, wo die andere Hälfte abgeblieben ist und vor allem, was zur Halbierung geführt hat! Der Meteorit hat lediglich die Schockstufe S2, wurde also nicht extrem stark geschockt und denoch muß irgendein destruktiver Vorgang zum Auseinanderbrechen dieser Chondre geführt haben.

Schönes, vorweihnachtliches
Adventswochenende wünscht,

Bernd  :wa:

Offline Hungriger Wolf

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1945
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #9 am: Dezember 06, 2008, 18:19:55 Nachmittag »
Hallo Bernd und Forumsmitglieder!

Hier mal ein NWA 869!

schöne Grüsse von :prostbier:
Achim

Offline Hungriger Wolf

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1945
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #10 am: Dezember 06, 2008, 19:02:40 Nachmittag »
Hallo Bernd und Forumsmitglieder!

Hier mal ein Chergach mit Chondren!

schöne Grüsse von
Achim
« Letzte Änderung: Dezember 06, 2008, 19:22:29 Nachmittag von Hungriger Wolf »

Offline Dirk

  • Privater Sponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1509
  • Kometenfalter
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #11 am: Dezember 06, 2008, 23:52:49 Nachmittag »
Hallo Bernd  x-10 ,

das ist auch ein sehr schönes Thema. Ich sammle ja schon seit 1994 Meteorite, aber ich wußte bisher nur wenig über die Chondren in meinen Met-Scheiben. Erst der "Neue Norton" hat mir da eine Tür geöffnet. Auf den Seiten 106 bis 111 gibt es dort die "Chondrule Gallery", mit deren Hilfe es mir in letzter Zeit immer besser gelingt, die eine oder andere Chondre richtig anzusprechen  :smile: . Mein Lieblings-L3er ist ja der NWA 5243, der in meinen Augen eine Reihe ganz unterschiedlicher Chondren vereint. Hier ersteinmal ein Bild meiner 17,63g Vollscheibe, die ich von den Chladnis bekam:


Offline Dirk

  • Privater Sponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1509
  • Kometenfalter
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #12 am: Dezember 06, 2008, 23:57:43 Nachmittag »
Und jetzt mal eine Makroaufnahme.

Im Zentrum kann man wohl eine POP-Chondrule (porphyritic olivine pyroxene chondrule) sehen. Es sind recht schön die grünlichen Olivine in dieser Chondrule zu erkennen, die in einer helleren Matrix eingebettet sind.

Rechts unten am Rande, so auf 16:30Uhr, sehe ich auch eine bull`s eye chondre. Deutlich zu erkennen durch den helleren Rand, der ein dunkleres Inneres umschließt.



Offline Dirk

  • Privater Sponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1509
  • Kometenfalter
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #13 am: Dezember 07, 2008, 00:15:41 Vormittag »
Hier noch eine 2. Makroaufnahme:

Es ist schwer zu sagen, was für Chondren man hier sieht, da es sich nicht um einen Dünnschliff handelt. Interessant finde ich aber diese größere orangene Chondre am unteren Rand etwas links von der Mitte und diese halbe Chondre etwas links vom Zentrum, die wie eine halbe Limetten-Scheibe aussieht.

Hat jemand eine Idee, was für Chondren das sein könnten?

 :we:
Dirk


Thin Section

  • Gast
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #14 am: Dezember 07, 2008, 13:22:40 Nachmittag »
Hier noch eine 2. Makroaufnahme:diese halbe Chondre etwas links vom Zentrum, die wie eine halbe Limetten-Scheibe aussieht.

Guten Tag, ich wünsche allen Mitgliedern des Forums einen frohen zweiten Advent! :wa:

Hallo Dirk,

Das ist wirklich eine schöne Scheibe vom Chladni'schen NWA 5243, die Du da hast! Die halbe Chondre, die wie eine Limetten-Scheibe aussieht, halte ich vom Bild ausgehend für ein Fragment einer bull's eye Chondre (a.k.a. bleached chondrule) und rechts daneben (Abstand etwa Größe der Limette) in ca. 4 Uhr Position möglicherweise ein weiteres Fragment einer (oder dieser???) bull's eye Chondre.

Zitat
diese größere orangene Chondre am unteren Rand etwas links von der Mitte

Auf dem Photo leider nicht allzu gut zu erkennen, daher eine Frage zur Frage: Könnte das eine Enstatitchondre sein ?

 :we:

Bernd

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung