Autor Thema: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets  (Gelesen 218081 mal)

Offline Hungriger Wolf

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1964
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #870 am: Januar 28, 2014, 21:39:12 Nachmittag »
Hallo Holger!

Super Dünnschliffe!  :super:

Grüsse  :hut: 
Achim

Offline Buchit

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1097
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #871 am: Januar 28, 2014, 21:51:50 Nachmittag »
Hallo Bernd,
Der Erhaltungsgrad der Chondren lässt einen L3.x oder H3.x vermuten. Wie groß sind die Chondren (Durchmesser in Millimeter)?

Wunderbar!!!

Bernd  :prostbier:

P.S.: Sehe gerade, daß einige chondrule rims nicht mehr ganz so gut erhalten sind, also wäre auch L4 bzw. H4 möglich.  :gruebel:

die Größe schwankt zwischen einem und vier Millimetern: Die BO-Chondre in Bild 022 hat ziemlich genau einen Millimeter, die größte in Bild 025 an der breitesten Stelle vier; viele sind so dazwischen, aber meist zwischen 1 und 2 Millimeter.

Was den Erhaltungszustand angeht: Ich habe nicht viel exakt klassifiziertes Vergleichsmaterial, aber L3 oder H3 kommt mir unglaubhaft vor; dafür sind in der Tat zu viele Unregelmäßigkeiten. Aber die Verwitterung trägt ihren Teil dazu bei, das Bild noch zusätzlich zu verwischen.

Gruß,
Holger

Offline Thin Section

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4193
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #872 am: Januar 28, 2014, 22:01:20 Nachmittag »
...die Größe schwankt zwischen einem und vier Millimetern: Die BO-Chondre in Bild 022 hat ziemlich genau einen Millimeter, die größte in Bild 025 an der breitesten Stelle vier; viele sind so dazwischen, aber meist zwischen 1 und 2 Millimeter.

Das klingt nach nach L oder sogar LL ... vielleicht L5 oder LL5. Wie reagiert denn Herr "Knorze" auf einen starken Magneten?

Bernd  :winke:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline Buchit

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1097
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #873 am: Januar 28, 2014, 22:22:15 Nachmittag »
Das klingt nach nach L oder sogar LL ... vielleicht L5 oder LL5. Wie reagiert denn Herr "Knorze" auf einen starken Magneten?

Das habe ich zugegebenermaßen noch nicht ausprobiert und kann es im Moment auch nicht - der Herr "Knorze" sitzt nämlich zur Zeit in meinem Außenlager (nein, nicht im Freien :laughing:), wo ich erst nächste Woche wieder vorbeischaue. Aber ich werde zeitnah berichten...

Gruß,
Holger

Offline Buchit

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1097
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #874 am: Januar 29, 2014, 19:36:40 Nachmittag »
Hallo,

"Rostknorz, die Zweite": Das Stück, von dem die folgenden Bilder stammen, kommt vom selben Händler, war aber deutlich weniger "rostig". Schon beim Schneiden fielen hier die Chondren auf - aber auch, dass sie relativ stark in Mitleidenschaft gezogen waren. Besonders auffällig waren hier diverse Olivinchondren, die wohl früher einmal eine glasige Matrix besessen hatten, die aber inzwischen zu feinen, fiedrigen, farblosen Kristallen geworden war. Leider ist das Phänomen fotografisch nicht ganz so gut zu erfassen, deshalb habe ich für mehrere Chondren LPL- und XPL-Bilder erstellt, die direkt miteinander verglichen werden können.

Viel Spaß beim Anschauen!

Offline Buchit

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1097
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #875 am: Januar 29, 2014, 19:38:23 Nachmittag »
...und noch ein paar... :baetsch:

Offline Buchit

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1097
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #876 am: Januar 29, 2014, 19:39:54 Nachmittag »
...und weil aller guten Dinge drei sind:

Offline Buchit

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1097
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #877 am: Januar 29, 2014, 19:41:44 Nachmittag »
Als kleine Zugabe :weissefahne:

Das besterhaltene Chondron dieses Schliffs war ein Pyroxen-Balkenchondron mit wunderbarer undulöser Auslöschung.

Gruß,
Holger

Offline Murchison´s friend

  • Foren-Meister
  • *
  • Beiträge: 2488
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #878 am: Januar 29, 2014, 20:02:13 Nachmittag »
lieber Holger,

super Fotos, danke !
Wenn man sich die Details der Chondren genau ansieht, da fragt man sich schon, wie dieses Wunder seinerzeit entstanden ist - wunderbar !!!

LG,
Michael
Murchison`s friend ist für alles Neue offen - besonders um Meteorite zu finden !

Offline Thin Section

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4193
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #879 am: Januar 29, 2014, 21:22:25 Nachmittag »
Das besterhaltene Chondron dieses Schliffs war ein Pyroxen-Balkenchondron mit wunderbarer undulöser Auslöschung.

Bemerkenswert ist bei diesem Meteorit vor allem auch, daß er einige so filigran ausgeprägte, ebenmässige Chondren enthält. Jetzt diese filigrane Pyroxenchondre, dann diese ebenso filigrane, ebenmässige Balkenchondre von weiter oben ... einfach herrlich, was Mutter Natur so aus dem Hut zaubert!

Ich denke, wir sollten Herrn Knorze in den Adelstand erheben und fortan mit Sir Knorze ansprechen!

Herrliche DS-Aufnahmen, Holger !!!

Bernd  :prostbier:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline speul

  • Foren-Veteran
  • *
  • Beiträge: 3059
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #880 am: Januar 29, 2014, 21:53:22 Nachmittag »
Zitat
Bemerkenswert ist bei diesem Meteorit vor allem auch, daß er einige so filigran ausgeprägte, ebenmässige Chondren enthält. Jetzt diese filigrane Pyroxenchondre, dann diese ebenso filigrane, ebenmässige Balkenchondre von weiter oben ... einfach herrlich, was Mutter Natur so aus dem Hut zaubert

ich hatte das so interpretiert, dass es sich dabei um zwei verschiedene Sir Knortze handelt  :nixweiss:
speul
Lächle einfach - denn du kannst sie nicht alle töten

Offline Thin Section

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4193
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #881 am: Januar 29, 2014, 22:14:33 Nachmittag »
ich hatte das so interpretiert, dass es sich dabei um zwei verschiedene Sir Knortze handelt

Auch kein Problem, speul ! Zwei Adelige Knorzes verkraften wir allemal noch! Letztendlich zeigt sich aber wieder einmal, daß "Gleisschotter" oder "ugly ducklings" einem Meteoriten nicht gerecht werden, selbst wenn sein Äusseres beim ersten Hinsehen nicht attraktiv erscheint ... es sind sprichwörtlich die inneren Werte!

Bernd  :prostbier:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline Buchit

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1097
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #882 am: Januar 30, 2014, 07:06:35 Vormittag »
ich hatte das so interpretiert, dass es sich dabei um zwei verschiedene Sir Knortze handelt  :nixweiss:
speul

Stimmt auch  :hut:

Offline Buchit

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1097
Neues vom "Knorzenplotz"
« Antwort #883 am: Februar 09, 2014, 18:01:21 Nachmittag »
Hallo Dünnschlifffreunde,

"Sir Knorze" musste sich kürzlich gefallen lassen, ein weiteres Scheibchen loszuwerden, dass dann von mir verdünnschlifft wurde. Interessanterweise sind in diesem Abschnitt - der doch nur Millimeter von dem ersten entfernt gelegen hat - sehr viele interessante Pyroxenchondren zu finden. Unten zunächst: Einhübsch "fiedriges" Pyroxen-Balkenchondron sowie ein großer Pyroxenkristall, der zahlreiche Olivine poikilitisch einschließt, beide in XPL-Beleuchtung:

Offline Buchit

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1097
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #884 am: Februar 09, 2014, 18:03:39 Nachmittag »
Dann aber waren auch zahlreiche prophyritische Chondren mit Klinoenstatit-Kristallen (zu erkennen an der niedrigen Doppelbrechung und den Zwillingsstreifen) zu sehen:

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung