Autor Thema: Wabar  (Gelesen 7725 mal)

Thin Section

  • Gast
Re: Wabar
« Antwort #15 am: Dezember 03, 2008, 20:49:54 Nachmittag »
Sodele, hier nun zwei JPEGs meiner 0.4 Gramm wiegenden Wabar Pearl. Der Begleittext zur Aufnahme aus dem Jahr 2006 beantwortet wohl Marks Frage nach den "eingeschmolzenen Resten des Meteoriten" und die neue Aufnahme, die bei 8-fach unter dem Mikroskop gemacht wurde, zeigt einige interessante Details, so z.B. dieses "pockennarbige" Aussehen der Oberfläche!

Viel Spaß beim Betrachten!

Bernd :we:

Offline MarkV

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1387
Re: Wabar
« Antwort #16 am: Dezember 03, 2008, 22:00:09 Nachmittag »
Hallo Bernd,
sehr schönes Mikrofoto. :fluester: Das wäre doch noch etwas für das "Rocks from Space Picture of the Day", das ja nun erfreulicherweise zurückgekehrt ist.

Ich seh schon, ich brauch unbedingt ein Stück Wabar Glas, vor allem weil da ja sogar noch Reste des Meteoriten drin enthalten sind.

Hier wurde schon der nächste Krater von einem Eisenmeteoriten-Einschlag entdeckt. Der Fall soll keine 1100 Jahre her sein. Ich bin gespannt, ob man dort auch Impakt-Gläser findet.
http://easweb.eas.ualberta.ca/page/108

Grüsse,
Mark

Offline Mettmann

  • Foren-Gott
  • ******
  • Beiträge: 5052
Re: Wabar
« Antwort #17 am: Dezember 04, 2008, 17:45:57 Nachmittag »
Zitat
Aus der Wüste taucht ja etwa alle 1-2 Jahre ein frisches Eisen auf.


Nja nuju, aber obs dann eben komplette Individuals gibt?
Also wemmer in den Bulletin schaut, dann hat man 9 Nummern nach 20 Jahren Wüsterei.
Und eigentlich gibts ja komplette nur von Taza, Ziz (die allerdings schon ziemlich durch sind) und jetzt das neue Eisen eben.
Tata?

Die andern sind ja Einzelmassen, daher auch angeschnitten, weil klassifiziert.

Aus dem Oman haben wir nach 10 Jahren Suche ja auch nur ein einziges Eisen.

Also sind schon rar gesät in der Wüste, die Dinger.

So rar, daß gar schon Campos im Wüstenlande auftauchen.....


Wabar, hat eigentlich jemand jemals ein Individual angeboten gesehen oder jemand aussem Forum in der Sammlung?
Zu geben scheintses schon, wie ja Shoemaker berichtet und auch wose rumliegen:
http://www.lpi.usra.edu/meetings/lpsc97/pdf/1660.PDF

Iiiiih guckt mal, die Krater sind entweiht!  (und eigentlich die Expeditionen von Philby, Abercrombie, Wynn und Shoemaker voll Entbehrungen und Fährnissen auch).

http://www.arabnews.com/?page=1&section=0&article=39241&d=9&m=2&y=2004

Als Müllkippe mißbraucht und mit Graffitis besudelt!

Der Satz hat Stil: “We are not the kind of country that has to have tourists at any cost or at any price.”

 x-04
Martin
"If any of you cry at my funeral,
I'll never speak to you again."
(S.Laurel 1890-1965)

Offline MarkV

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1387
Re: Wabar
« Antwort #18 am: Dezember 04, 2008, 17:57:13 Nachmittag »

Iiiiih guckt mal, die Krater sind entweiht!  (und eigentlich die Expeditionen von Philby, Abercrombie, Wynn und Shoemaker voll Entbehrungen und Fährnissen auch).

http://www.arabnews.com/?page=1&section=0&article=39241&d=9&m=2&y=2004

Als Müllkippe mißbraucht und mit Graffitis besudelt!


"This story is about the Wahba volcanic crater near Jeddah, not the Wabar impact site."

Siehe:
http://www.mail-archive.com/meteorite-list@meteoritecentral.com/msg19551.html

Es kann sich nicht um die Wabar-Krater handeln. Da fährt niemand hin, um seinen Müll abzuladen. Die Krater sind kaum zu erreichen und liegen weit jenseits von aller Zivilisation entfernt.

Hier gibt es einen sehr guten Artikel über die Wabar-Krater:
http://volcanoes.usgs.gov/jwynn/1998SciAm-Wabar.pdf

Grüsse,
Mark


Offline Mettmann

  • Foren-Gott
  • ******
  • Beiträge: 5052
Re: Wabar
« Antwort #19 am: Dezember 04, 2008, 19:09:31 Nachmittag »
Tststs da muß aber Google noch an seinen Suchalgoritmen arbeiten, wenns den Krater ausspuckt, wemmer Wabar eingibt
 x-01
"If any of you cry at my funeral,
I'll never speak to you again."
(S.Laurel 1890-1965)

Offline speul

  • Foren-Veteran
  • *
  • Beiträge: 3060
Re: Wabar
« Antwort #20 am: Dezember 07, 2008, 10:12:25 Vormittag »
Hallo zusammen,
hab´ nun auch mal die Zeit gefunden, meine Wabarperle abzulichten.
sind 0,65 g
Ulrich
Lächle einfach - denn du kannst sie nicht alle töten

astro112233

  • Gast
Re: Wabar
« Antwort #21 am: Dezember 07, 2008, 11:48:11 Vormittag »
Hallo Ulrich,

schööön. Sehr interessantes Teil. Wo bekommt man die Tränen des Harems zu kaufen?

Wie sind die Preise? Kommen mir da auch die Tränen?  x-06

Gruß Konrad  x-09

Plagioklas

  • Gast
Re: Wabar
« Antwort #22 am: Dezember 07, 2008, 12:02:33 Nachmittag »
Hallo,
Zitat
Tststs da muß aber Google noch an seinen Suchalgoritmen arbeiten, wenns den Krater ausspuckt, wemmer Wabar eingibt

Sei froh, dass Krater rauskommen. Ich krieg von scheiß Google meist entweder was über Ebay-Angebote, Seiten die Links zu Ebay angeboten haben, Kostenpflichtige Dokumente, Seiten die Links zu kostenpflichtigen Dokumenten haben, Seiten ophne jeglichen Wert da nur Listen von Suchbegriffen oder Kopien von Wikipedia, und das wichtigste: zu fast allen kriegt man diese Scheiß verkackten Pferde   :gruebel:!.... suchst nach Rohdiamant, Mineralien, Smaragd (Und ne Menge mehr),... stets siehst auch was über diese Mistviecher!

Das nervt langsam. Ich dachte mit Google währe die Zeit ohne wirklich gutes suchen vorbei,... aber die gute...ähm besch**** alte Zeit ist schon längst wieder da.
GrußPlagioklas

Offline chief-impactor

  • Privater Sponsor
  • Direktor
  • *****
  • Beiträge: 618
Re: Wabar
« Antwort #23 am: Dezember 07, 2008, 21:47:21 Nachmittag »
hallo konrad,
für eine wabarperle solltest du zwischen 100 und 200 eur einplanen,
die mit noppenoberfläche sind teurer als glatte.
bei grösseren wabargläsern schwankt es dann zwischen 25 und 100 im g

http://www.tektitesource.com/Wabar_glass.html

gruss olaf

astro112233

  • Gast
Re: Wabar
« Antwort #24 am: Dezember 07, 2008, 22:10:27 Nachmittag »
Danke Olaf.  x-06

Gruß Konrad  x-02

Offline dellenit

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 163
Re: Wabar
« Antwort #25 am: Dezember 12, 2008, 12:46:51 Nachmittag »
Hallo Mark,

ja in den Wabar Gläsern sind wie in Henbury NIFE Tröpfchen drin.
lg

dellenit

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung