Autor Thema: Große Feuerkugel über Schweden / Dänemark  (Gelesen 56300 mal)

Offline Aurum

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4937
    • Mehr über mich
Re: Große Feuerkugel über Schweden / Dänemark
« Antwort #60 am: Januar 21, 2009, 07:20:34 vorm. »
Hallo Steffan ,

nicht ärgern , nur wundern , die Regenbogen Presse ebt davon zu übertreiben und sich, wenn sie nicht genau das zuhören bekommt was sie möchte, eben genau das zu schreiben was sie will  :einaugeblinzel:
Ich habe diese Erfahrung bei verschiedenen Anlässen auch machen müssen  :dizzy:
Sicher sind die Tipps die Haschr gegeben hat hilfreich , aber wer hat die schon zur Hand wenn da das Telefon klingelt , also ich bestimmt nicht !!

Bis dann Lutz  :winke:
Aller Anfang ist schwer !!

Offline APE

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1056
  • Spezialist für Meteor- und Meteoritenkunde
    • European Research Center for Fireballs and Meteorites
Re: Große Feuerkugel über Schweden / Dänemark
« Antwort #61 am: Januar 21, 2009, 13:04:34 nachm. »
So jetzt kommt Phase zwei dran, erste Meteoritenfunde ... die allerdings keine sind!   :fluester:

http://www.ostsee-zeitung.de/online-extras_zusatzinfo.phtml?Param=DB-Beitrag&ID=1118291

 :user:
Thomas
Grau ist alle Theorie ...

Offline Hungriger Wolf

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1925
Re: Große Feuerkugel über Schweden / Dänemark
« Antwort #62 am: Januar 22, 2009, 00:18:20 vorm. »
Hallo Forenmitglieder!

Ich habe mir die Eumetsat-Farb-IR-Bilder vom 17.01.2009 um 21 Uhr angeschaut.

Könnte es sich um den Meteoritenverlauf handeln?

Allerdings meine ich dabei, tatsächlich, zwei Bahnverläufe zu erkennen................ :gruebel:

Was meint Ihr dazu?

schöne Grüsse von :prostbier:
Achim

wannkommtdernächste

  • Gast
Re: Große Feuerkugel über Schweden / Dänemark
« Antwort #63 am: Januar 22, 2009, 00:24:56 vorm. »

Achim, kam vorhin gerade über die amerikanische list (hab's leider aus Versehen gelöscht):

man (= skandinavische Quelle, wenn ich mich recht entsinne) geht mittlerweile tatsächlich von zwei Boliden aus.

Sicherlich hat hier jemand diese Nachricht noch zur Hand.

Gruß,

Matthias


Offline APE

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1056
  • Spezialist für Meteor- und Meteoritenkunde
    • European Research Center for Fireballs and Meteorites
Re: Große Feuerkugel über Schweden / Dänemark
« Antwort #64 am: Januar 22, 2009, 19:30:58 nachm. »
Ja 30min später war ein zweites Ereignis. Es war viel schwächer und ging auch fast 90° verdreht nach Süden runter in Richtung Alpen ...
Mark hat es doch schon lange im AKM-Forum thematisiert ...  http://www.meteoros.de/php/viewtopic.php?t=6638
Also auf dem SAT-Bild erkenne ich nichts, was einer Meteorwolke gleich kommt, dazu ist diese Auflösung auch zu grob, denn eine Meteorwolke aus Dunst und Staub ist vielleicht 20km lang. und ca. 2km im Durchmesser breit ...
 :fluester:
Thomas
Grau ist alle Theorie ...

Offline MarkV

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1385
Re: Große Feuerkugel über Schweden / Dänemark
« Antwort #65 am: Januar 24, 2009, 20:17:39 nachm. »
Gehen wir mal so vor und zeichnen eine mögliche Bahn ein und suchen nach Beobachtungen, die diese Bahn eindeutig widerlegen. Ich hab hier fast nur das Webcam-Video, die Beobachtung aus Rostock, sowie die Beobachtung aus Polen berücksichtigt.

Hallo,
ich habe heute erfahren, dass das Video noch gar nicht richtig ausgemessen wurde. Die Richtungsangaben sind offenbar nur sehr grob vom Kamerabesitzer geschätzt. Als Endhöhe wurde 30 Grad angegeben,was ich mir beim besten Willen nicht vorstellen kann. Solange das nicht besser vermessen ist, sollte man die Richtung, die aus dem Video ermittelt wurde, besser ignorieren (und damit auch meine Karte). Ich hab jetzt mal den Kamerabesitzer angemailt. Vielleicht hat er ja eine Aufnahme mit Mond oder Venus drauf, so dass man es genauer bestimmen kann.

Grüsse,
Mark
 

Offline Hungriger Wolf

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1925
Re: Große Feuerkugel über Schweden / Dänemark
« Antwort #66 am: Januar 24, 2009, 23:54:37 nachm. »
Hallo Mark!

Über die korrekten bzw. tatsächlichen ermittelten Videoparameter würde ich mich auch sehr freuen......
Auf neueren Satellitenbildern mit besserer Auflösung, fand ich mittlerweile zwei auffällige Bahnspuren, wobei sich eine davon über Schweden nochmals in mehrere Teile aufteilt........(Flugrichtung nach Dänemark)!

schöne Grüsse von :prostbier:
Achim
 

Offline aknoefel

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1659
  • Alles Gute kommt von oben...
    • André Knöfel Collection
Re: Große Feuerkugel über Schweden / Dänemark
« Antwort #67 am: Januar 25, 2009, 00:18:58 vorm. »
Hallo Achim,

was Du da auf den Aufnahmen siehst sind echte Wolken... Du hast im günstigsten Fall (und das ist im Nadir - also im Fusspunkt des Satelliten) eine Auflösung von 1x1km pro Pixel. Dazu müsstest Du aber die HiRes-Bilder erst mal bekommen - üblicherweise gibts die in weitaus geringerer Auflösung. Nun musst Du aber noch bedenken, das sich dabei der Satellit über dem Fusspunkt (wo es die beste Auflösung gibt)   über dem Äquator vor der afrikanischen Westküste befindet. Die Auflösung über Skandinavien ist noch weitaus geringer! Man ist da ja noch weiter von der Erdoberfläche entfernt...

Irgendwelche Bahnspuren könnte man, wenn überhaupt, nur von polumlaufenden Satelliten (NOAA, METOP)  aufzeichnen, weil sich diese näher an der Erde befinden (800km gegen 35800km) und eine bessere Auflösung haben (100 bis 1000m - je nach Sensor). Die sind aber nicht ständig verfügbar - wegen ihrer Umlaufbahn.

Gruß
  André

Sag mir mal meine Meinung...

Offline Hungriger Wolf

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1925
Re: Große Feuerkugel über Schweden / Dänemark
« Antwort #68 am: Januar 25, 2009, 14:20:23 nachm. »
Hallo Andre!

Die Bildauswertung zeigt veränderte Wolkenformationen/Verläufe.
Die direkte Meteoriten-Flugbahn/-en wird somit indirekt sichtbar........


schöne Grüsse von :prostbier:
Achim

Offline aknoefel

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1659
  • Alles Gute kommt von oben...
    • André Knöfel Collection
Re: Große Feuerkugel über Schweden / Dänemark
« Antwort #69 am: Januar 25, 2009, 14:34:19 nachm. »
Achim, glaub mir - was immer Du da sehen willst - es hat nichts mit der Feuerkugel zu tun...

Gruß
  André
Sag mir mal meine Meinung...

Offline Hungriger Wolf

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1925
Re: Große Feuerkugel über Schweden / Dänemark
« Antwort #70 am: Januar 25, 2009, 15:38:35 nachm. »
Hallo André!

Meine Auswertung eines Satellitenbildes vom 17.01.2009 stammt von NOAA-17. :einaugeblinzel:

Gibt es eine zuverlässige wissenschaftliche Auswertungen von z.B. einem wissenschaftlichen Institut?
Aus Interesse habe ich auch die DLR dazu angeschrieben (HiRes Meteosat-Bilder), aber leider keine Rückantwort erhalten! :crying:   

Aktuell wird da wohl ein Geheimnis daraus gemacht........ :w-gesch:

schöne Grüsse von :prostbier:
Achim



 
« Letzte Änderung: Januar 25, 2009, 15:59:39 nachm. von Hungriger Wolf »

Offline aknoefel

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1659
  • Alles Gute kommt von oben...
    • André Knöfel Collection
Re: Große Feuerkugel über Schweden / Dänemark
« Antwort #71 am: Januar 25, 2009, 16:34:46 nachm. »
So Achim - dann mal Butter bei die Fische... Es kann sich ja dann nur um Orbit 48324 von NOAA 17 handeln. Brauchbar sind auch nur die oberen Kanäle - visuell war zur Überflugszeit 19:17 UTC nichts mehr zu sehen - also bleiben die IR-Aufnahmen. Mir liegen nun sechs Kanäle im Bereich von rund 4 bis 11µm vor - wo konkret willst Du da was entdeckt haben und auf welchem Kanal?

Gruß
  André

Sag mir mal meine Meinung...

Offline Hungriger Wolf

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1925
Re: Große Feuerkugel über Schweden / Dänemark
« Antwort #72 am: Januar 25, 2009, 18:29:39 nachm. »
Hallo Andre!

Es handelt sich um ein bereits aufgearbeitetes Satelliten-Bild aus dem A und B-Kanal (sichtbarer Bereich + naher Infrarot-Bereich)!

Wobei die Aufnahme nach dem Meteoritenfall erstellt wurde und zwar bei mittlerer Aufnahmezeit gegen 20 Uhr 20 Minuten und 40 Sekunden (Datenquelle NOAA-17). 

Info-Link: http://www.vierling.de/www_vierling/images/Support/MS/Prospekte/Special_Solutions/Weatherman_Auswertung_V100_de.pdf

schöne Grüsse von :prostbier:
Achim
« Letzte Änderung: Januar 25, 2009, 18:45:09 nachm. von Hungriger Wolf »

Offline aknoefel

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1659
  • Alles Gute kommt von oben...
    • André Knöfel Collection
Re: Große Feuerkugel über Schweden / Dänemark
« Antwort #73 am: Januar 25, 2009, 18:44:48 nachm. »
Hallo Achim,

die Beschreibung von Vierling ist so nicht zu gebrauchen, da halt nicht drinsteht welcher Kanal im IR verwendet wird. Ich kann nur vermuten das es sich um Kanal 22 oder 25 handelt. Definitiv wird es aber um diese Uhrzeit kein Komposit aus VIS und IR sein - denn bei VIS kommt um diese Uhrzeit nichts an - da ist die Sonne schon weg... Die IR Auflösung ist sowieso noch schlechter als VIS...

Die Antwort auf die Frage, wo Du da was gesehen hast, bist Du mir aber immer noch schuldig geblieben...

Gruß
  André

PS: jetzt ist auch das Bild da...
Sag mir mal meine Meinung...

Offline Hungriger Wolf

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1925
Re: Große Feuerkugel über Schweden / Dänemark
« Antwort #74 am: Januar 25, 2009, 18:57:54 nachm. »
Hallo André!

Die direkte Meteoriten-Flugbahn/-en wird indirekt sichtbar........(siehe Bild oben)........ :hut:
Eine Linienspur teilt sich über Schweden in mehrere weitere Linienspuren weiter auf, dabei dürfte der Teilmeteorit in weitere Bruchstücke aufgeteilt worden sein....

schöne Grüsse von :prostbier:
Achim

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung