Autor Thema: Meteoritenfall in Herford?  (Gelesen 5523 mal)

Ha-We

  • Gast
Meteoritenfall in Herford?
« am: Januar 24, 2009, 13:46:47 nachm. »

Ein Meteorit soll das Dach eines Wintergartens in Herford durchschlagen haben, vermeintlicher Stein-Meteorit wird in Labor untersucht:
http://www.nw-news.de/nw/news/owl_/_nrw/?cnt=2806447


Gruß,
Ha-We

ironmet

  • Gast
Re: Meteoritenfall in Herford?
« Antwort #1 am: Januar 24, 2009, 13:49:58 nachm. »
Hallo Ha-We,

...schade :traurig2:
kein Foto dabei.
Mal schauen was dabei herauskommt.

Viele Grüße Mirko

Offline Mettmann

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4534
Re: Meteoritenfall in Herford?
« Antwort #2 am: Januar 24, 2009, 13:55:09 nachm. »
Entwarnung,

hier ist zwar nur ein kleines Photo,
aber man sieht sofort, daß es kein Meteorit ist.
Siehe auch die Beschreibung im Text.

http://www.westfalenblatt.de/nachrichten/regional/herford.php?id=23567&artikel=1&PHPSESSID=86ede0db6c990594772044ce026ab659

Martin
"Grawutzi - Kapuzi" (Pezi "Bär" Petz *1949-1995)

ironmet

  • Gast
Re: Meteoritenfall in Herford?
« Antwort #3 am: Januar 24, 2009, 14:28:48 nachm. »
Hallo Martin,

na super!
Zu leicht ist er auch noch.
Dann frage ich mich doch immer,wie die Löcher in die Dächer kommen? :gruebel:

Vielleicht kommt Herr Steinmel garnicht zur Analyse?
Bis dahin ist der Kloeis-Kökel längst aufgetaut !! :auslachl:

deprimierte Grüße Mirko

Offline Mettmann

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4534
Re: Meteoritenfall in Herford?
« Antwort #4 am: Januar 24, 2009, 14:31:34 nachm. »
Zitat
Dann frage ich mich doch immer,wie die Löcher in die Dächer kommen?

Ja das weiß allein einer ganz genau.



                  Der Geier.
"Grawutzi - Kapuzi" (Pezi "Bär" Petz *1949-1995)

ironmet

  • Gast
Re: Meteoritenfall in Herford?
« Antwort #5 am: Januar 24, 2009, 14:34:49 nachm. »
oooch.. :streichel:

Offline ganimet

  • -Sheriff-
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1956
Re: Meteoritenfall in Herford?
« Antwort #6 am: Januar 24, 2009, 18:13:51 nachm. »
Auauaua........ :gruebel:

Ich sage mal lieber nichts........ :weissefahne:

http://www.wdr.de/mediathek/html/regional/2009/01/20/lokalzeit-owl-aktuell-meteorit.xml?vote=1

Gruß;

Andreas

P.S.:...........und morgen haltense MICH wieder für bekloppt..... :crying:
Daß alles vergeht;weiß man schon in der JUGEND;
aber wie schnell alles vergeht,erfährt man erst im ALTER.

Offline Dave

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1776
Re: Meteoritenfall in Herford?
« Antwort #7 am: Januar 24, 2009, 18:23:51 nachm. »
Hi,

also für mich sieht das nicht mal annähernd nach Meteorit aus, eher wie irgendwas Gepresstes. :gruebel: :nixweiss:

Mfg Dave :hut:

Offline Mettmann

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4534
Re: Meteoritenfall in Herford?
« Antwort #8 am: Januar 24, 2009, 19:00:50 nachm. »
Die Form sieht künstlich aus.
Vielleicht ein böser Nachbar, ein Kind........

Mennoh, warum hat denn der Feuerkugelkamerist keinen frischkrustigen Stein in der Tasche, würd die Fundchancen erhöhen.

Und warum sagt der Fachhochschulenmeteoritenexperte immer "Metroid" ?

"Grawutzi - Kapuzi" (Pezi "Bär" Petz *1949-1995)

ironmet

  • Gast
Re: Meteoritenfall in Herford?
« Antwort #9 am: Januar 24, 2009, 19:03:26 nachm. »
Hey Andreas,

Klasse Video !!!!

hmmmmm,auwei................................

Man bemerke: :belehr:

Der Meteoriten-Experte sagt in dem Beitrag:

.."ein Metroit ist es nicht"
...."die Struktur ist für einen Metroiten ungewöhnlich"

Also ist es doch eher ein Metroiten-Experte als Meteoriten-Experte.

 :gruebel: :gruebel:

Mikro...der auch nicht weis,wie er heißt....

ironmet

  • Gast
Re: Meteoritenfall in Herford?
« Antwort #10 am: Januar 24, 2009, 19:05:48 nachm. »
Oh,jetzt hat es der Martin schon eher bemerkt!

Ja,einen schönen Bassi aus der Tasche zu zaubern,hätte mir auch besser gefallen.
Wo doch Eisen (leider) sehr selten fällt...

Mirko

PS: da es ja nun offensichtlich kein Meteorit ist,was ist es denn??
     Erkennt jemand was das sein soll?
     Böser Nachbar? :gruebel:
     Wie sollte er es machen?? :nixweiss:
     Bei so leichtem,porösem Zeug?
     Und das Loch ist schon realtiv schön rund.

Offline lithoraptor

  • Foren-Veteran
  • *
  • Beiträge: 3888
  • Der HOBA und ich...
Re: Meteoritenfall in Herford?
« Antwort #11 am: Januar 24, 2009, 19:14:06 nachm. »
Moin!

Mich erinnert die Form iwi an einen WC-Stein. :einaugeblinzel: Is wohl ausm Raumschiff gefallen (beim Spülen). :laughing:

Gruß

Ingo

P.S. Ob der auch duftet?

Offline Odessa

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 381
  • ...per aspera ad astra...
Re: Meteoritenfall in Herford?
« Antwort #12 am: Januar 24, 2009, 19:22:39 nachm. »
 :hut:

Sieht für mich wie ein Stück Gasbeton aus.
 
 :nixweiss: Sandro

Offline Mettmann

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4534
Re: Meteoritenfall in Herford?
« Antwort #13 am: Januar 24, 2009, 19:23:53 nachm. »
Der Nachbar, der an seiner Dachkante Eiszapfen wegkloppen will
und dabei gleich ein Stück seines Herforder neubarocken Stuckes mitweghaut,
in Rage gerät
und das Stück im Zorn unter Aufbietung all seiner Kräfte und unflätigsten Flüche dem Firmament entgegenpfeffert.

Oder anderer Slapstick.

Etwa daß der Senior ohne es zu merken hinterrücks auf die herumliegende Schneeschaufel getappt ist,
deren hoschnellender Stiel ein Ecklein aus der Vogeltränke herausbricht und auf das Dach seines Wintergartens katapultiert,
woraufhin die Fernsehteams anrücken........
"Grawutzi - Kapuzi" (Pezi "Bär" Petz *1949-1995)

Offline Mettmann

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4534
Re: Meteoritenfall in Herford?
« Antwort #14 am: Januar 24, 2009, 19:34:46 nachm. »
Ja genau Odessa.

Und es gibt doch solche Lochbohrer in der Art, womit man auch Gasbeton bohrt.
http://www.louistools.de/catalog/product_info.php?products_id=941

Wo hinein dieser "Bohrkern" passen würde.

Vielleicht hats dem Nachbar beim Bohren das Gerät zerissen...... könnt Ihr Euch noch an den (New Jersey?-)Fall erinnern,
wo ein Eisengeschoß in ein Haus eingeschlagen war, das aus einem hunderte Meter entfernten Schrotthächsler herausgeschleudert worden war?

 :lechz:
"Grawutzi - Kapuzi" (Pezi "Bär" Petz *1949-1995)

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung