Autor Thema: Hohlräume - abartig für Meteoriten !  (Gelesen 4081 mal)

Offline MetGold

  • Privater Sponsor
  • Foren-Fossil
  • *****
  • Beiträge: 8470
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Hohlräume - abartig für Meteoriten !
« am: Februar 01, 2009, 14:45:04 nachm. »
Hallo,

ein gutes Erkennungsmerkmal für eine Schlacke bzw. eine Meteoritewrong sind immer die Hohlräume, da ein anständiger Meteorit keine hat!

Nun gibt es aber auch ein paar, die halten sich nicht daran. Laßt doch mal sehen, was wir in unseren Sammlungen alles für Meteoriten mit Hohlräumen haben.

Spontan fallen mir bei mir da nur 3 ein, siehe Fotos

 :winken:   MetGold


P.S. Das auf dem 2. Bild sind diese Hohlräume unter dem Mikroskop, wenn sie auch hier merkwürdigerweide wie Beulen aussehen!
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Offline MetGold

  • Privater Sponsor
  • Foren-Fossil
  • *****
  • Beiträge: 8470
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: Hohlräume - abartig für Meteoriten !
« Antwort #1 am: Februar 01, 2009, 14:49:03 nachm. »
... und noch 2 SNC's
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Offline lithoraptor

  • Foren-Veteran
  • *
  • Beiträge: 3888
  • Der HOBA und ich...
Re: Hohlräume - abartig für Meteoriten !
« Antwort #2 am: Februar 01, 2009, 15:09:04 nachm. »
Moin!

Mir fällt da spontan noch Ibitira ein. Habe jedoch leider davon noch nix in der Sammlung, darum hier ein Link:

http://www.meteorites.com.au/features/ibitira.html

Gruß

Ingo

Offline Mettmann

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4534
Re: Hohlräume - abartig für Meteoriten !
« Antwort #3 am: Februar 01, 2009, 16:08:43 nachm. »
Salü,

da darf natürlich nicht die Eukrit-Impaktschmelze NWA 5036 unerwähnt bleiben,
die neben unzähligen schaumartigen kleieren und größeren Bläschen teilweis monströse Blasen zeigt.
http://www.chladnis-heirs.com/nwa5036-16.507g-end.jpg

(das Stück ist sogar noch erhältlich und irgendwo müßtmer noch ein kleins Scheiberl haben, wenn ich mich icht täusche).

 :hut:
Martin
"Grawutzi - Kapuzi" (Pezi "Bär" Petz *1949-1995)

Offline gsac

  • Foren-Legende
  • ******
  • Beiträge: 6224
Re: Hohlräume - abartig für Meteoriten !
« Antwort #4 am: Februar 01, 2009, 16:23:48 nachm. »
Aus der Houston-Sammlung der Apollo-Mondproben sind mir mehrere
vesikuläre Mare-Basalt-Steine vom Bild her erinnerlich, aber ich finde
die Bilder gerade nicht. Diese Hohlräume sind also auch für Mondproben
durchaus nicht unüblich...

Alex

Thin Section

  • Gast
Re: Hohlräume - abartig für Meteoriten !
« Antwort #5 am: Februar 01, 2009, 16:34:59 nachm. »
Ingo schrieb: "Mir fällt da spontan noch Ibitira ein. Habe jedoch leider davon noch nix in der Sammlung ..."


Dann nehmen wir doch mein kleines Sammlungsstück vom Ibitira  :smile:

Schönen Sonntag
wünscht,

Bernd  :hut:

Thin Section

  • Gast
Re: Hohlräume - abartig für Meteoriten !
« Antwort #6 am: Februar 01, 2009, 16:44:11 nachm. »
Auch Chico ist vesikulär!

Bernd  :hut:

Thin Section

  • Gast
Re: Hohlräume - abartig für Meteoriten !
« Antwort #7 am: Februar 01, 2009, 16:54:40 nachm. »
Hier ein "Mond" - Dhofar 910 (LUN-A)!

Bernd  :hut:

Offline APE

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1056
  • Spezialist für Meteor- und Meteoritenkunde
    • European Research Center for Fireballs and Meteorites
Re: Hohlräume - abartig für Meteoriten !
« Antwort #8 am: Februar 01, 2009, 16:57:38 nachm. »
Hi Leute,

vielleicht ist mein Beispiel nicht unbedingt das, was ihr erwartet habt, aber ich habe in La Mancha Luflee-Kruste vorgefunden (also nichts zum naschen von Milka), die leider vom ca. 100g OriMet abgesplittert ist. Doch hätte sie es nicht gemacht, wäre mir die Blasenstruktur nie aufgefallen ...

PS: ... ich hätte da noch was, aber nichts zum Kosten ...

 :user:
Thomas
« Letzte Änderung: Februar 01, 2009, 17:45:53 nachm. von APE »
Grau ist alle Theorie ...

Thin Section

  • Gast
Re: Hohlräume - abartig für Meteoriten !
« Antwort #9 am: Februar 01, 2009, 17:07:53 nachm. »
Wow! Thomas, Toll!  :lechz:

Ein weiterer, berühmter Meteorit mit "Hohlräumen" ist natürlich der D'Orbigny Angrit. Hier mein Sammlungsstück mit einem großen Blasenhohlraum von fast 1/2 cm Durchmesser!

Bernd  :hut:

Thin Section

  • Gast
Re: Hohlräume - abartig für Meteoriten !
« Antwort #10 am: Februar 01, 2009, 17:26:34 nachm. »
Und hier ein berühmter vesikulärer Marsianer, Los Angeles 002, ein Geschenk von Bob Verish! LA 002 ist auch bekannt unter dem Beinamen Gabriel, während LA 001 den "nickname" Miguel trägt. Das Bild stammt von Bob Verish!

Bernd  :hut:

Thin Section

  • Gast
Re: Hohlräume - abartig für Meteoriten !
« Antwort #11 am: Februar 01, 2009, 17:38:52 nachm. »
... und hier meine 4.5 Gramm vom NWA 3159, ein brekziierter, monomikter, plutonischer Eukrit von den Hupés! Die Aufnahme stammt von Greg Hupé!

Bernd  :hut:

Offline MarkV

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1385
Re: Hohlräume - abartig für Meteoriten !
« Antwort #12 am: Februar 01, 2009, 19:47:53 nachm. »
Hallo Thomas,
die Blasenstruktur in der La Mancha Kruste ist wirklich spektakulär. Das hab ich bei einem Eukriten noch nie so in der Art gesehen. Meines Wissens ist es so, dass die Kruste um so blasiger ist, je intensiver das Stück vom Sonnenwind beschossen wurde. Meteorite, die aus der Mondoberfläche stammen, haben eine stark blasige Kruste, da der Mond der Sonne viel näher ist als die Hauptgürtel-Asteroiden. Vielleicht hat sich ja der La Mancha Meteoride längere Zeit in Sonnennähe aufgehalten?

Grüsse,
Mark

P.S.: Ist eigentlich ganz sicher, dass La Mancha kein Mondmeteorit ist?

Offline Mettmann

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4534
Re: Hohlräume - abartig für Meteoriten !
« Antwort #13 am: Februar 01, 2009, 23:02:04 nachm. »
Ja die Blasen dort, die sind nur in der Kruste, nicht im Stein. Die entstehen, wenn die Kruste schäumt.
Hatten dazu doch auch schon mal einen Thread, wo verschiedene Bsp. für Schaumkrüstler gezeigt wurden, Pasamonte z.B.

Ich find ihn nur grad nicht.....

 :user:
Martin
"Grawutzi - Kapuzi" (Pezi "Bär" Petz *1949-1995)

Offline APE

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1056
  • Spezialist für Meteor- und Meteoritenkunde
    • European Research Center for Fireballs and Meteorites
Re: Hohlräume - abartig für Meteoriten !
« Antwort #14 am: Februar 01, 2009, 23:46:33 nachm. »
Ja Martin, hast recht, das ist reine Kruste, die einst am Met klebte und eine dicke Wulst ausgebildet hatte ...

Und richtig, es gab schon mal ein Thema, das ich auf die Schnelle auch nicht wiedergefunden habe ...

 :user:
Thomas
Grau ist alle Theorie ...

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung