Autor Thema: 2008 TC3 gefunden!  (Gelesen 7916 mal)

Offline aknoefel

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1659
  • Alles Gute kommt von oben...
    • André Knöfel Collection
Re: 2008 TC3 gefunden!
« Antwort #30 am: März 25, 2009, 23:57:16 Nachmittag »
Wer die MPML oder meteorite-list verfolgt wird es inwischen schon wissen: es handelt sich um einen Ureiliten.

Ein paar Berichte gibt es u.a.


http://www.astronomy.com/asy/default.aspx?c=a&id=8061
http://www.nytimes.com/2009/03/26/science/space/26asteroid.html?em
http://www.livescience.com/space/090325-asteroid-meteorites.html


Wer Zugriff zu Nature hat - in der neuesten Ausgabe gibts einen Beitrag: http://www.nature.com/nature/journal/v458/n7237/full/nature07920.html und hat es auch aufs Cover geschafft:
http://www.nature.com/nature/journal/v458/n7237/covers/

Gruß
  André
Sag mir mal meine Meinung...

Offline aknoefel

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1659
  • Alles Gute kommt von oben...
    • André Knöfel Collection
Re: 2008 TC3 gefunden!
« Antwort #31 am: März 26, 2009, 07:43:32 Vormittag »
In Nature gibt es noch einen frei zugänglichen Beitrag, der noch einmal alles zur 2008 TC3 - Entdeckung (zuwohl am Himmel als auch auf der Erde) beschreibt:

http://www.nature.com/news/2009/090325/pdf/458401a.pdf

Gruß
  André
Sag mir mal meine Meinung...

Offline skywatch

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 184
Re: 2008 TC3 gefunden!
« Antwort #32 am: März 26, 2009, 09:00:34 Vormittag »
Hier ein paar updates mit Bildern:

Scientists recover pieces of asteroid previously tracked by telescope

http://www.dailymail.co.uk/sciencetech/article-1164863/Scientists-recover-pieces-asteroid-previously-tracked-telescope.html

Asteroid Impact Helps Trace Meteorite Origins

http://groups.google.com/group/sci.space.news/browse_thread/thread/be25088538e742e1/dd8abc1c1022f8a

First-Ever Asteroid Tracked From Space to Earth


http://blog.wired.com/wiredscience/2009/03/meteorite.html

Rock Science: First Meteorites Recovered on Earth from an Asteroid Tracked in Space

http://www.sciam.com/article.cfm?id=asteroid-meteorite-sudan-fireball

Gruss
Siegfried

Offline herbraab

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1936
Re: 2008 TC3 gefunden!
« Antwort #33 am: März 26, 2009, 14:07:55 Nachmittag »
Wer die MPML oder meteorite-list verfolgt wird es inwischen schon wissen: es handelt sich um einen Ureiliten.

Scheint aber durchaus ungewöhnliches Material zu sein. In dem Abstract von dem Nature-Artikel heisst es: "Analysis of one of these meteorites shows it to be an achondrite, a polymict ureilite, anomalous in its class: ultra-fine-grained and porous, with large carbonaceous grains. [...] material so fragile it was not previously represented in meteorite collections."

Gewöhnliche Ureilite sind ja alles andere als porös und fragil...

Grüße, Herbert
"Daß das Eisen vom Himmel gefallen sein soll, möge der der Naturgeschichte Unkundige glauben, [...] aber in unseren Zeiten wäre es unverzeihlich, solche Märchen auch nur wahrscheinlich zu finden." (Abbé Andreas Xaverius Stütz, 1794)

Thin Section

  • Gast
Re: 2008 TC3 gefunden!
« Antwort #34 am: März 26, 2009, 14:18:02 Nachmittag »
In Bezug auf Fragilität und Porosität habe ich von Ted (Bunch) heute folgende Mail erhalten. Hier einige Auszüge:

"Hi Bernd - I seldom interact on the LIST, but I am impressed with your educational and logic talents and we do correspond occasionally. The 2008 TC3 ureilite is a bit odd, but not unusual in mineralogy. The uniqueness is attributed to the freshness, because it is a fall with very little terrestrial organic contamination, which gives the organic chemists a chance for molecular pathways ... The fragile nature of TC3 is probably due to atmospheric detonation. Most ureilites are extremely hard, but they were small on Earth entry and did not go through the violent shock that TC3 did ... My best to you, Ted"

Herzliche Grüße,

Bernd  :hut:

Offline herbraab

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1936
Re: 2008 TC3 gefunden!
« Antwort #35 am: März 26, 2009, 14:52:36 Nachmittag »
Most ureilites are extremely hard, but they were small on Earth entry and did not go through the violent shock that TC3 did ...

Danke, Bernd, für die interessante Information. :super: Hätte nicht gedacht, dass die Ereignisse rund um den Einschlag so festes Material wie einen Ureiliten praktisch in wenigen Sekunden in fragiles und poröses Material verwandeln können...

Grüße, Herbert
"Daß das Eisen vom Himmel gefallen sein soll, möge der der Naturgeschichte Unkundige glauben, [...] aber in unseren Zeiten wäre es unverzeihlich, solche Märchen auch nur wahrscheinlich zu finden." (Abbé Andreas Xaverius Stütz, 1794)

Thin Section

  • Gast
Re: 2008 TC3 gefunden!
« Antwort #36 am: März 26, 2009, 14:58:35 Nachmittag »
Hallo Herbert,

Hierzu schrieb Martin Horejsi gestern auf der US-Liste dies:

"Hi Bernd, At the press conference, it sounded like this particular stone was fairly high in porosity (upwards of 40% of however such things are measured) which in turn led it to easily break up into pieces of which the largest found was 280g. Not necessarily that it would crumble in your hands like Orgueil or Beerbelly."

Herzliche Grüße,

Bernd  :hut:

Offline gsac

  • Foren-Legende
  • ******
  • Beiträge: 6314
Re: 2008 TC3 gefunden!
« Antwort #37 am: März 29, 2009, 00:01:53 Vormittag »
Auf jeden Fall sehr faszinierendes Material, das die Wissenschaftler noch lange
beschäftigen wird. Sofern nicht noch sehr viel mehr davon aufgefunden wird,
zum Beispiel größere Stücke am östlichen Ende der schmalen und langgezogenen
Streuellipse, bleibe ich eher skeptisch, daß davon etwas in private Hände gelangt,
es sei denn, es gibt inzwischen private Initiativen, direkt oder indirekt. Man weiß
ja recht präzise, entlang welcher Linie man potenziell fündig werden könnte. Eine
andere Frage ist es, ob sich private Teams dort überhaupt einigermaßen gefahrlos
bewegen können und falls ja, dann unter welchen infrastrukturellen Umständen, und
wie es sich, davon mal ganz abgesehen, mit der "..Rechtslage.." verhält...

Alex

Zumthie

  • Gast
Re: 2008 TC3 gefunden!
« Antwort #38 am: März 29, 2009, 00:56:25 Vormittag »
Die "Asteroiden"-Bruchstücke heißen jetzt "Almahata Sitta", was auf Arabisch so viel heißen soll wie "Station Six" auf Englisch.
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap090328.html

Offline gsac

  • Foren-Legende
  • ******
  • Beiträge: 6314
Re: 2008 TC3 gefunden!
« Antwort #39 am: März 29, 2009, 03:47:50 Vormittag »

Offline gsac

  • Foren-Legende
  • ******
  • Beiträge: 6314
Re: 2008 TC3 gefunden!
« Antwort #40 am: März 31, 2009, 20:17:42 Nachmittag »
Der US-Dealer/Sammler Jim Strope schrieb vor knapp einer Stunde auf der US-Liste:

   Mike Farmer, Greg Hupe, and Robert Ward are currently out of town with
   spotty internet service.  They wanted me to inform everyone that they will
   answer emails and ship any pending packages when they return.  No return date
   has been determined yet  ....  They did send a few photos for me to share.
   http://www.catchafallingstar.com/sau005/threeamigos.htm


Ich lasse das mal, unabhängig von anderen Infos, unkommentiert, aber jeder, der das
Alphabet kennt und Eins und Eins zusammen zählen kann, ziehe daraus seine Schlüsse!
Falls die drei was finden sollten und es käme auf den Markt: das wird sehr, sehr teuer!

Alex


 

   Impressum --- Datenschutzerklärung