Autor Thema: Software zur Archivierung der Sammlung  (Gelesen 11401 mal)

Offline MetGold

  • Privater Sponsor
  • Foren-Fossil
  • *****
  • Beiträge: 8473
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: Software zur Archivierung der Sammlung
« Antwort #15 am: März 04, 2009, 19:28:09 nachm. »
Hallo Ben,

hatte ich auch nicht so aufgefaßt, wollte dir nur meinen persönlichen Standpunkt dazu darlegen!

Es ist ähnlich wie hier mit unserem Forum. Hätte vor 3 Jahren ein anderes Forum meine Bitte erfüllt und einen Meteorite-Board eingerichtet, hätte ich dieses Forum nie aufgemacht. Mittlerweile bin ich aber sehr stolz darauf. 
Es gab bisher keine mir bekannte Meteoritenverwaltungen, also hatte ich bei mc(meinem Sohn) eine in Auftrag gegeben.


 :prostbier:   MetGold
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Offline gsac

  • Foren-Legende
  • ******
  • Beiträge: 6273
Re: Software zur Archivierung der Sammlung
« Antwort #16 am: März 04, 2009, 20:53:46 nachm. »
Hätte vor 3 Jahren ein anderes Forum meine Bitte erfüllt und einen Meteorite-Board
eingerichtet, hätte ich dieses Forum nie aufgemacht....

...und welch "Luschtverluscht" hätte das für Alle bedeutet!  :wow:

Meinjamalnur,
Alex

Offline ben.g

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1541
Re: Software zur Archivierung der Sammlung
« Antwort #17 am: März 16, 2009, 09:01:49 vorm. »
Hallo!  :winke:

Hier im Thread wurde ja schon mehrmals erwähnt, dass sich so eine Datenbank auch gut mit Access erstellen läßt. Tja, da hab ich mich am Wochenende mal hingesetzt und mich da dran versucht. Und siehe da, ist zwar nicht ganz trivial, aber machbar. Bilder einzubinden war letztlich doch einfacher als ich dachte. Voneinander abhängige Auswahllisten zu erstellen, hat mir schon deutlich mehr abverlangt, aber es geht.

Ich habe mir jetzt mal eine Datenbank zurechtgezimmert, die auf meine Bedürfnisse zugeschnitten ist. (Siehe Bild)
TKW, Fundort, Fall usw. hab ich erstmal weggelassen. Dafür hab ich einen hübschen "Metbull"-Button kreiert. (Oben, neben dem Name) Der erstellt aus dem Namen automatisch den passenden Link und öffnet dann die entspechende Seite im Browser.

So geht's also auch.  :smile:

Gruß
Ben

Offline ben.g

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1541
Re: Software zur Archivierung der Sammlung
« Antwort #18 am: März 18, 2009, 13:07:31 nachm. »
Hallo!  :winke:

@mc
Ja. Alle Varianten haben Vor- und Nachteile. Die eierlegende Wollmilchsau gibts halt nicht.  :smile:

Ich hatte mir allerdings auch schon überlegt, mir eine völlig maßgeschneiderte Software selbst zu erstellen. Ich programmiere ja nun auch schon seit einigen Jahrzehnten und hab schon so einige Programmzeilen auf dem Buckel. (Tja, das waren noch Zeiten als man XOR A,A statt LDA 0 genommen hat, weil das ein Byte Opcode war statt deren zwei *seufz*) Aber dazu fehlt mir mittlerweile leider die Zeit. Für eine Access-DB reichen ja ein paar Stunden noch aus, aber ein eigenes Projekt dauert halt um einiges länger. Obwohl es eine gute Gelegenheit wäre, meine eingerosteten C/C++ Kenntnisse wieder aufzufrischen. Was nimmst du eigentlich? VB? C#?

Da also eine selbst maßgeschneiderte Lösung wg. zu großem Aufwand ausscheidet, muss ich halt Abstriche Inkauf nehmen. Jedem sind da ja andere Dinge wichtig. Für mich sind das zum Beispiel:
- Import und Export
- Bilder (mehrere) in beliebigem Format
- Such oder Filterfunktion
- wenn möglich auf USB-Stick instalierbar
- Falls Auswahllisten, dann editierbare Felder
- evtl. Duplizieren von Datensätzen
- ...

Bei welcher Lösung ich dann letztlich lande steht noch in den Sternen. Ich werde mir aber wahrscheinlich neben dem Progamm, für das ich hier geworben habe, auch noch deines zulegen. Beide sind ja sehr kostengünstig. Da kann ich schon mal zweigleisig testen. Erst warte ich aber noch ab, bis das andere soweit fertig ist. Meine Access-DB werde ich nebenher auch weiterpflegen. Access ist noch ziemliches Neuland für mich. Ist ne gute Übung. (Hab ich inzwischen noch etwas erweitert. Wer mit Access arbeitet, kann die gerne zum Testen haben. Ist aber auch ne beta ;-))

Betatesten mit deinem Programm ist im Moment allerdings nicht. Denn auch ich habe die 10 Starts inzwischen verbraten. Die letzten beiden leider, weil da ne "unhandled exception" kam, wenn ich Bilder laden wollte. Kann ich im Moment nicht mehr ausprobieren, ich schick dir aber gerne den debug-log, wenn du willst.

Gruß
Ben
 :winke:

Offline ben.g

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1541
Re: Software zur Archivierung der Sammlung
« Antwort #19 am: März 29, 2009, 23:06:40 nachm. »
Hallo!  :winke:

Das Programm, wegen dem ich diesen Thread eröffnet hatte, ist mittlerweile auch fertig.
Ich habe heute die Pre-Release Version zum Testen erhalten.
Scheint soweit alles rund und stabil zu laufen.

Vieles erkennt man ja schon auf den Bildern.
Hier noch ein paar zusätzliche Fakten:

Umschaltbar zwischen Meteoriten- und Mineralienverwaltung
Import und Export möglich u.a. aus xls (Excel), csv, tab, txt, xml, FileMaker
Suchfunktion in allen Feldern
Umfangreiche Sortiermöglichkeiten
Vordefinierte Auswahllisten für Klasse, Struktur etc. (Die Listen sind editierbar)
Portabel (Kann direkt auf USB kopiert werden)
5 eigene Felder definierbar
Darstellung in Listenform (Welche Felder angezeigt werden ist frei wählbar)
Verschiedene zusätzliche Darstellungen (Preisliste, Datenblatt)
Drucken
Datensicherung
...

Es ist ja nun mal so, dass jeder andere Ansprüche an solch ein Programm stellt. Vieles ist auch Geschmacksache.
Ich persönlich werde zu dieser Software greifen, da sie meinen Wünschen am nächsten kommt.
Der Preis wird wohl bei ca 20€ liegen. Die Testversion, die ich vorliegen habe, ist voll funktionsfähig aber auf 30 Tage beschränkt. Ich werde mich bei dem Entwickler dafür einsetzen, dass er eine solche Version für alle anbietet, damit niemand die Katze im Sack kaufen muss.

Gruß
Ben

Offline ben.g

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1541
Re: Software zur Archivierung der Sammlung
« Antwort #20 am: April 09, 2009, 21:47:35 nachm. »
Hallo  :hut:

Die kombinierte Meteoriten-Mineralien Verwaltung ist nun fertiggestellt:
http://www.sammlersoftware.de/product_info.php?cPath=44&products_id=81

Es gibt als Download eine voll funktionsfähige Demoversion deren Laufzeit auf 30 Tage beschränkt ist.
Die Vollversion gibt's dann für nur 19,95.

Was alles damit möglich ist, habe ich ja zum Teil schon angesprochen. Als letztes hinzugefügt wurde noch ein Link zum Metbull. Neben dem Namen ist jetzt ein Button, der automatisch direkt zur entsprechenden Metbull Database Seite führt.

Testet es einfach aus. Die Demo hat alle Funktionen, die die Vollversion auch hat.

Gruß
Ben  :winke:


MeteoritebusterHannoverLa

  • Gast
Re: Software zur Archivierung der Sammlung
« Antwort #21 am: Juni 10, 2012, 11:49:52 vorm. »
Hallo Ben,

 :imsorry:, ich persönlich habe hier wirklich keinen Diskussionsbedarf, da ich die Datenbank von mc verwende, und diese genau für meine Bedürfnise kreiert wurde und nur noch bei einigen Zusatzfeatures in Arbeit ist, ich aber schon voll damit arbeiten kann und tue.
Hatte sie ja weiter vorn im Thema schon vorgestellt.


 :winken:   MetGold


Verkaufte oder Geteilte werden rot dargestellt:

Ja nun?? Und jetzt? wie bekomm ich denn die Software von "mc" ? Meine ersten Oman Steine werden bald zu mir geflogen.  :wow: und ich wollte pünktlich zum erhalt meiner ersten Met's eine simple, funktionsfähige und vor allem Übersichtliche Verwalltungs Software haben/besitzen dürfen .

Ich bin ein Freund von Open Source und halte nichts vom kostenpflichtigen Programmen.

@MetGold... die Software von MC scheint mir die beste aufgrund der Voraussetzungen zu sein.

Gruss Alex  :baetsch:

Offline MetGold

  • Privater Sponsor
  • Foren-Fossil
  • *****
  • Beiträge: 8473
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: Software zur Archivierung der Sammlung
« Antwort #22 am: Juni 10, 2012, 11:55:56 vorm. »
Hallo Alex,

da sich, als dieses Thema hier aktuell war, viele auf folgende Software eingeschossen haben, zumal diese damals (für uns) auf Meteorite erweitert wurde:

Hallo  :hut:

Die kombinierte Meteoriten-Mineralien Verwaltung ist nun fertiggestellt:
http://www.sammlersoftware.de/product_info.php?cPath=44&products_id=81

Es gibt als Download eine voll funktionsfähige Demoversion deren Laufzeit auf 30 Tage beschränkt ist.
Die Vollversion gibt's dann für nur 19,95.

Was alles damit möglich ist, habe ich ja zum Teil schon angesprochen. Als letztes hinzugefügt wurde noch ein Link zum Metbull. Neben dem Namen ist jetzt ein Button, der automatisch direkt zur entsprechenden Metbull Database Seite führt.

Testet es einfach aus. Die Demo hat alle Funktionen, die die Vollversion auch hat.

Gruß
Ben  :winke:



... sodaß wir die mc-Software wieder in der Schublade haben verschwinden lassen!


 :winken:   Metgold
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

MeteoritebusterHannoverLa

  • Gast
Re: Software zur Archivierung der Sammlung
« Antwort #23 am: Juni 10, 2012, 12:04:53 nachm. »
Schade... Dann haben die für den geringen aufwand den "sie" hatten beim anpassen der Software ja ein schönen Gewinn gemacht. Vorrausgesetzt mal, viele aus dem Forum haben die Software auch abschliessend gekauft. SCHADE...

Werde dann wohl eher auf einfachste EXCEL Geschichten wechseln.

Danke vielmals trotzdem  :super:

Offline MetGold

  • Privater Sponsor
  • Foren-Fossil
  • *****
  • Beiträge: 8473
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: Software zur Archivierung der Sammlung
« Antwort #24 am: Juni 10, 2012, 12:17:28 nachm. »
ja, das mach mal!

Meine tabellarischen Aufzeichnungen meiner Sammlung habe ich seit eh und je mit Exel gemacht und tue das parallel dazu auch weiterhin!

z.B.:

j-m 431   Sacramento Wash 005   AZ/USA   4.224g   iron ungr.   Indiv.  ???.00€    Jun 10   Mirko Graul

oder

j1882      Platin, ged. verzwillingt / Kondyor Massif, Khabarovskiy Kray, Russia   Nov.08   Eric S Greene/USA - crystal-digger    ???.00€


 :winken:   MetGold
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Offline ben.g

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1541
Re: Software zur Archivierung der Sammlung
« Antwort #25 am: Juni 11, 2012, 20:03:54 nachm. »
Hallo

Tja, ich muss sagen, obwohl ich damals das Ganze mit der Erweiterung dieser Software auf Meteoriten angeleiert hatte, benutze ich sie selbst inzwischen nicht mehr.

Nicht weil sie schlecht wäre, ganz und garnicht. Aber auch ich habe dann aus verschiedenen Gründen auf eine einfache selbstgestrickte Excel Variante umgestellt.

Gruß
Ben

MeteoritebusterHannoverLa

  • Gast
Re: Software zur Archivierung der Sammlung
« Antwort #26 am: Juni 12, 2012, 00:30:56 vorm. »
Ja genau so hat ich das mir vorgestellt, bzw. so ähnlich habe ich es jetzt auch gemacht Peter.
Erstmal alle Pseudos eingepflegt....

Ich bin in meinem letzten Kommentar bezüglich der Software vieleicht sehr voreilig mit meinen Äusserungen gewesen.
Nachdem ich kurz über die Testversion geschaut habe, muss ich mich verbessern und nochmal ausdrücklich sagen, die Software ist gut gemacht, übersichtlich und recht schnell.

Da ich aber ein bekennender Open Source Anhänger bin, verbietet mir meine Geizigkeit "im Moment" noch den Kauf der Verwaltungssoftware. Ich denke aber darüber nach, bei anwachsen der Sammlung auf die Meteoriten-Erweiterung umzusteigen.

MfG Alex

Offline rbartoschewitz

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 147
Re: Software zur Archivierung der Sammlung
« Antwort #27 am: Juni 17, 2012, 18:24:31 nachm. »
Hallo,

die Software gefällt auch mir und ich werde sie mir voraussichtlich zulegen. Schön wäre es, wenn

  • Verknüpfung Unterklasse mit Klasse, so dass bei Füllung des Feldes Unterklasse automatisch das Feld Klasse gefüllt wird
    Schocklevel gegen Petrologie ausgetauscht würde - für Schocklevel werden max. 3 Zeichen benötigt, während Petrologie sehr weit ausgedehnt werden kann
Leider ist der Ersteller nicht bereit auf diesen Einzelwunsch einzugehen, doch vielleicht gibt es ja noch weitere Interessenten.

Viele Grüsse,

Rainer

Offline Haschr Aswad

  • Privater Sponsor
  • Direktor
  • *****
  • Beiträge: 725
    • Meteorite Recon
Re: Software zur Archivierung der Sammlung
« Antwort #28 am: Dezember 05, 2012, 14:16:28 nachm. »
Musste jüngst nach dem Umstieg auf ein neues Betriebssystem feststellen, dass meine vor sechs Jahren im Auftrag programmierte Datenbank eine ganze Reihe von Funktionen eingebüßt hat und mittlerweile diverse Fehlermeldungen von sich gibt. Da ich eine Neuanpassung für zu aufwändig halte, interessieren mich die Erfahrungen der Kollegen mit der oben diskutierten Software. Gibt es zu den Anregungen von Rainer einen neuen Status? ich würde mich da gerne anschließen.

Edit: habe gerade dieses Programm hier gefunden. Den Screenshots nach sieht die Meteoritensektion gut aus, hat jemand damit Erfahrungen?

http://www.sammlersoftware.de/epages/63226696.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/63226696/Products/76102

Grüße
Haschr
« Letzte Änderung: Dezember 05, 2012, 15:17:12 nachm. von Haschr Aswad »

Offline ben.g

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1541
Re: Software zur Archivierung der Sammlung
« Antwort #29 am: Dezember 05, 2012, 17:26:26 nachm. »
Edit: habe gerade dieses Programm hier gefunden. Den Screenshots nach sieht die Meteoritensektion gut aus, hat jemand damit Erfahrungen?

http://www.sammlersoftware.de/epages/63226696.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/63226696/Products/76102

Das ist doch genau die Software um die es hier geht.
Allerdings führen viele der damals noch aktuellen Links in diesem Thread jetzt leider ins Leere

Zitat
Den Screenshots nach sieht die Meteoritensektion gut aus
Klar sieht die gut aus. Die Zusammenstellung der Felder ist ja auch von mir.  :einaugeblinzel:

Gruß
ben

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung