Autor Thema: Almahata Sitta  (Gelesen 34485 mal)

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5004
Re: Almahata Sitta
« Antwort #165 am: Dezember 28, 2010, 16:29:40 nachm. »
Zitat
Mein Stück ist da!

Na dann hast du ja deinen "Weihnachtsmet" mit ein wenig Verspätung bekommen, genauso wie ich.
Ein hübsches Stück!
Sollten wir einen Weihnachtsmet-Threat beginnen?
Lohnt sich das in diesem Jahr? Vielleicht um das Forum wieder etwas zu 'beleben'?
Was meint ihr?

Beste Grüße
Martin

Offline herbraab

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1827
Re: Almahata Sitta
« Antwort #166 am: Januar 08, 2011, 16:04:40 nachm. »
Frage an die Vollabonennten: Gab's dieses Special auch zugeschickt? (Wohl schon. Wäre ein Grund mehr sich zu ärgern)

Die Spezialausgabe zu Almahata Sitta ist gestern beim mir per Post eingetroffen.

Grüße, Herbert
"Daß das Eisen vom Himmel gefallen sein soll, möge der der Naturgeschichte Unkundige glauben, [...] aber in unseren Zeiten wäre es unverzeihlich, solche Märchen auch nur wahrscheinlich zu finden." (Abbé Andreas Xaverius Stütz, 1794)

Offline pema

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 104
    • Marmet-Meteorites
Re: Almahata Sitta
« Antwort #167 am: Januar 09, 2011, 19:22:53 nachm. »
Hallo,

hier ein interessanter Link...falls nicht schon bekannt:

http://onlinelibrary.wiley.com/doi/10.1111/maps.2010.45.issue-10-11/issuetoc

Gruss,
Pema

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5004
Re: Almahata Sitta
« Antwort #168 am: Januar 09, 2011, 19:33:09 nachm. »
VIELEN DANK,  PEMA  :super:

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5004
Re: Almahata Sitta
« Antwort #169 am: Februar 19, 2011, 20:28:11 nachm. »
Nein, ich bekomme nichts dafür, aber jetzt muss ich doch mal Werbung machen.

Also, wer es sich leisten kann, sollte hier unbedingt zuschlagen. So eine Gelegenheit kommt so schnell nicht wieder.

(Na ja, oder vielleicht doch vorher noch einmal bei Siegfried anfragen, was er noch so hat...)

http://cgi.ebay.de/Rarity-Almahata-Sitta-Meteorite-MS-CH-unique-Chondr-/220742061249?pt=LH_DefaultDomain_0&hash=item3365408cc1

Hier sollte man seinem Bauchgefühl folgen, wie Mirko in einem anderen Thread sagte.

Das habe ich bei MS-CH auch schon gemacht und bin froh darüber.

Hier die Lektüre zum Met: http://onlinelibrary.wiley.com/doi/10.1111/j.1945-5100.2010.01107.x/pdf

 :prostbier:

Martin

Offline Hungriger Wolf

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1909
Re: Almahata Sitta
« Antwort #170 am: März 20, 2011, 14:11:19 nachm. »
Hallo!

Einen Almahata Sitta habe ich mir, aus aktuellem Anlass, auch gegönnt (von Siegfried Haberer)!

Grüße von  :prostbier:
Achim

Offline gsac

  • Foren-Gott
  • ******
  • Beiträge: 5998
Re: Almahata Sitta
« Antwort #171 am: März 20, 2011, 14:14:36 nachm. »
Einen Almahata Sitta habe ich mir, aus aktuellem Anlass, auch gegönnt (von Siegfried Haberer)!

Cool, Achim - gute Wahl! ..  :wow:

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5004
Re: Almahata Sitta
« Antwort #172 am: Mai 30, 2011, 22:59:00 nachm. »
hier unbedingt zuschlagen. So eine Gelegenheit kommt so schnell nicht wieder.
[...]
Hier sollte man seinem Bauchgefühl folgen, wie Mirko in einem anderen Thread sagte.

Das habe ich bei MS-CH auch schon gemacht und bin froh darüber.

Hier die Lektüre zum Met: http://onlinelibrary.wiley.com/doi/10.1111/j.1945-5100.2010.01107.x/pdf


Ich habe gerade per Zufall bemerkt, dass ein geschätztes Forumsmitglied meinem kleinen Werbeaufruf für das oben genannte fantastische Material gefolgt ist. Das freut mich sehr.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH !  :super:

Mist, ich sehe gerade, dass der Link zum MS-CH paper von Horstmann et al. nun auch schon wieder kostenpflichtig ist.
Schade, denn eine Zeit lang konnte man alle papers der Meteoritics and Planetary Science October/November 2010 double issue
kostenlos herunterladen  :smile: , und ich dachte für einen Moment noch das würde so bleiben, wie naiv von mir....

Hoffentlich werden wir in der Zukunft noch mehr von MS-CH hören. Ich bin neugierig auf neue Analyseergebnisse.

 :hut:

Martin

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5004
Re: Almahata Sitta
« Antwort #173 am: Oktober 07, 2011, 16:29:51 nachm. »
Dieses Ergebnis wurde heute von Dr. Julie Gayon-Markt auf dem EPSC-DPS Joint Meeting 2011 in Nantes vorgestellt
( EPSC-DPS2011-915 On the origin of the Almahata Sitta meteorite and asteroid 2008TC3
J. Gayon-Markt, M. Delbo, A. Morbidelli, S. Marchi, L. Galluccio, and C. Ordenovic) :

Der Parent-Asteroid von Almahatta Sitta wurde vermutlich durch eine Kollision von
drei verschiedenen Asteroidentypen gebildet:

http://meetingorganizer.copernicus.org/EPSC-DPS2011/EPSC-DPS2011-915.pdf

Zitat
“Our recent studies of the dynamics and spectroscopy of asteroids in the main asteroid belt shed light on the origin of the Almahata Sitta fragments.   We show that the Nysa-Polana asteroid family, located in the inner Main Belt is a very good candidate for the origin of 2008TC3.” [...]
The Nysa-Polana family is divided into three different types: relatively rare B-type asteroids, which are primitive remnants of the early Solar System, stony S-type asteroids and intermediate X-type asteroids. Both S-type and X-type asteroids have undergone thermal evolution in their past. The spectral characteristics of all these three types are found in the Almahata Sitta fragments. The Nysa-Polana family is located in the inner Main Asteroid Belt and has a low orbital inclination relative to the ecliptic plane, which corresponds to the low-inclination of 2008TC3 during its journey to Earth.

The study led by Gayon-Markt suggests that 2008TC3 formed from the impact of an S-type object in the inner Main Asteroid belt with a B-type object from the Nysa-Polana family, followed by a second impact with an X-type asteroid of the Nysa-Polana.

“Around seventy to eighty percent of the Almahata Sitta fragments are what we call ureilites. Although ureilites show both primitive and evolved characteristics, their spectra in visible light are very similar to B-type primitive objects. The remaining twenty to thirty percent of the Almahata Sitta fragments gather two other kinds of meteorites which are linked to S-type and X-type asteroids. A workable explanation for how asteroid 2008TC3 could have formed involves low velocity collisions between these asteroid fragments of very different mineralogies,” said Gayon-Markt.
http://www.physorg.com/news/2011-10-almahata-sitta-meteorites-triple-asteroid.html

Die Nysa-Familie: http://en.wikipedia.org/wiki/Nysa_family
44 Nysa: http://en.wikipedia.org/wiki/44_Nysa
Der Orbit von 44 Nysa: http://ssd.jpl.nasa.gov/sbdb.cgi?sstr=Nysa;orb=1;cov=0;log=0;cad=0#orb
142 Polana Asteroid: http://en.wikipedia.org/wiki/142_Polana
Der Orbit von 142 Polana: http://ssd.jpl.nasa.gov/sbdb.cgi?sstr=Polana;orb=1

The Puzzling Case of the Nysa–Polana Family: http://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0019103501966345
 :hut:

Martin
« Letzte Änderung: Oktober 07, 2011, 17:26:11 nachm. von karmaka »

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5004
Re: Almahata Sitta
« Antwort #174 am: Oktober 07, 2011, 17:38:26 nachm. »
Bei so spannenden Neuigkeiten ist nun plötzlich Sieg*Almahata Sitta*frieds Seite nicht mehr zu erreichen:

Zitat
Database Error: Unable to connect to the database:Could not connect to MySQL

Ist der 'Ansturm' plötzlich zu groß oder werden gerade die Neuigkeiten ergänzt?

 :gruebel: :nixweiss:

PS: Jetzt ist sie wieder zu erreichen  :smile:

Offline Hungriger Wolf

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1909
Re: Almahata Sitta
« Antwort #175 am: Oktober 07, 2011, 23:31:32 nachm. »
Hallo Martin!

Zitat
Almahata Sitta meteorites could come from triple asteroid mash-up
Zitat
show a possible scenario of formation with the impact of a S-type object of the Flora family with a B-type of the Nysa-Polana family and probably a second impact with a X-type asteroid.

Wow, ich bin, über die aktuellen neuen wissenschaftlichen Ergebnisse, beeindruckt!  :wow:

Grüsse  :hut:
Achim

Offline Thin Section

  • PremiumSponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3613
Re: Almahata Sitta
« Antwort #176 am: Oktober 12, 2011, 00:58:02 vorm. »
Wer noch "fit" ist und National Geographic im Fernsehen empfangen kann, ... da läuft gerade eine Doku über Almahata Sitta!

Bernd  :hut:
« Letzte Änderung: Oktober 12, 2011, 01:31:07 vorm. von Thin Section »
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5004
Re: Almahata Sitta
« Antwort #177 am: Oktober 12, 2011, 01:01:46 vorm. »
Wer noch "fit" ist und National Geograhic im Fernsehen empfangen kann, ... da läuft gerade eine Doku über Almahata Sitta!

Bernd  :hut:

Das müsste die in Antwort #150 genannte Sendung sein, oder?

Offline Thin Section

  • PremiumSponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3613
Re: Almahata Sitta
« Antwort #178 am: Oktober 12, 2011, 01:32:50 vorm. »
Das müsste die in Antwort #150 genannte Sendung sein, oder?

Ja, Martin, ich denke, das ist diese Doku, die ich gerade auf NatGeo verfolgte!

Gute Nacht,

Bernd  :hut:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5004
Re: Almahata Sitta
« Antwort #179 am: November 02, 2011, 20:52:47 nachm. »
 :fluester: Die wohl allerletzte Chance diese interessante Materie zu kaufen (wenn nicht bereits jetzt schon wieder ausverkauft):

http://www.haberer-meteorite.de/www/index.php?option=com_content&view=article&id=131&Itemid=136&lang=de

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung