Autor Thema: Ureilit  (Gelesen 1719 mal)

Offline MarkV

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1387
Ureilit
« am: August 18, 2009, 18:26:42 Nachmittag »
Hallo,
ich wollte euch kurz meinen ersten Ureiliten vorstellen. Es ist ein 35g Endcut von einem derzeit in Klassifikation befindlichen Ureiliten.  Er soll relativ frisch sein, was ich allerdings selber noch nicht so recht beurteilen kann, da ich mich mit Ureiliten-Schmelzkruste noch nicht so gut auskenne. Aber ich glaube, dass an einigen Stellen recht dicke Schmelzkruste zu sehen ist. Ureiliten haben wegen der grossen Härte wohl nicht so eine gut ausgeprägte Kruste wie Chondrite oder HED-Meteorite. Der Meteorit stammt direkt vom Ureiliten-Forscher Tomek Jakubowski.

Hier zwei Bilder von Meteorit Nr. 151 in meiner Sammlung:

Grüsse,
Mark

Offline MarkV

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1387
Re: Ureilit
« Antwort #1 am: August 18, 2009, 20:19:52 Nachmittag »

Offline aknoefel

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1659
  • Alles Gute kommt von oben...
    • André Knöfel Collection
Re: Ureilit
« Antwort #2 am: August 18, 2009, 20:33:34 Nachmittag »
Uiii - das ist ziemlich schickes Zeug... Da bin ich doch etwas neidisch...  :super:

Gruß
  André
Sag mir mal meine Meinung...

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung