Autor Thema: Meteoritenverschandelung  (Gelesen 9747 mal)

Offline ben.g

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1541
Meteoritenverschandelung
« am: August 27, 2009, 16:53:12 nachm. »
Seufz.

Was manche Meteoriten so mit sich machen lassen müssen:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=230371640938
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=230371636706
Weihnachtsplätzchen ausstechen. Also mein Ding ist das nicht.  :traurig:
 
Gruß
Ben

Carsten

  • Gast
Re: Meteoritenverschandelung
« Antwort #1 am: August 27, 2009, 16:59:57 nachm. »
Tja Geschmäcker sind verschieden.
Ich finds auch eher schlimm.  :crying:

Carsten

Offline MetGold

  • Privater Sponsor
  • Foren-Fossil
  • *****
  • Beiträge: 8472
  • www.meteorite.de & www.goldsammler.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: Meteoritenverschandelung
« Antwort #2 am: August 27, 2009, 17:05:13 nachm. »
Hallo,

sowas hätte ein jähes Ende, wenn sich nicht immer Interessenten dafür finden würden!
Wenn mir das jemand schenken würde, würde ich das Stück scheinbar mehrfach teilen, sodaß sich das Muster im Wohlgefallen auflösen würde.


 :winken:   MetGold
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Offline Mettmann

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4282
Re: Meteoritenverschandelung
« Antwort #3 am: August 27, 2009, 18:55:57 nachm. »
Aber vielleicht hätt ihn auch niemand retten wollen  :gruebel:


http://www.strapya-world.com/products/22999.html
"Grawutzi - Kapuzi" (Pezi "Bär" Petz *1949-1995)

Offline Auricular

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 545
    • Sammlung Auricular
Re: Meteoritenverschandelung
« Antwort #4 am: August 27, 2009, 18:58:11 nachm. »
Aber vielleicht hätt ihn auch niemand retten wollen  :gruebel:


http://www.strapya-world.com/products/22999.html
....ahhhhhhh, NWA869 ist also vom Mars....

und das find ich auch sehr interessant:

"A fragment of meteorite, which popped out from Mars surface and hit the earth 13 billion yeas ago..."
Liebe Grüße

Bernie IMCA#6177

Offline Mettmann

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4282
Re: Meteoritenverschandelung
« Antwort #5 am: August 27, 2009, 18:59:44 nachm. »
"Grawutzi - Kapuzi" (Pezi "Bär" Petz *1949-1995)

Offline ironsforever

  • Privater Sponsor
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2453
Re: Meteoritenverschandelung
« Antwort #6 am: August 27, 2009, 20:50:11 nachm. »
Igitt, ist die Alien-Fratze häßlich. Dem, der das aus dem unschuldigen Campo gemacht hat, dem wünsch ich §%&/(&%$§ an den A%%&/(.
Wie kann man nur?

Gruß, Andi  :crying: :crying: :crying:
Metaphysik ist der Versuch, in einem verdunkelten Zimmer eine schwarze Katze zu fangen, die sich gar nicht darin befindet (Karl Valentin)

Offline MetGold

  • Privater Sponsor
  • Foren-Fossil
  • *****
  • Beiträge: 8472
  • www.meteorite.de & www.goldsammler.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: Meteoritenverschandelung
« Antwort #7 am: August 27, 2009, 21:26:47 nachm. »
Hallo,

dabei kann man aus Meteoriten so viel schöne und nützliche Dinge machen - :fluester: z.B. einen Bierflaschenöffner! :lechz:


:prostbier:   MetGold    :bid:
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

astro112233

  • Gast
Re: Meteoritenverschandelung
« Antwort #8 am: August 27, 2009, 22:15:52 nachm. »
Hallo Kunstfreunde,

der Künstler mit der verschandelten Gibeon-Scheibe hat sich wohl eine CNC gesteuerte Fräsmaschine gekauft und zerspant nun alles, was  ihm vor den Fräser kommt.

Bei allem Verständnis, aber das geht entschieden zu weit. Die Scheibe ist unwiederbringlich ihrer Schönheit beraubt.  :crying:

Gruß K aus S  :hut:

Offline lithoraptor

  • Foren-Veteran
  • *
  • Beiträge: 3865
  • Der HOBA und ich...
Re: Meteoritenverschandelung
« Antwort #9 am: August 27, 2009, 22:44:23 nachm. »
Moin!

Hmmmmm, zu diesem Thread fällt mir spontan kurz vorm Schlafengehen noch der Skarabäus aus echtem Mondmeteorit ein, den ein gewisser Herr L. einst hat machen lassen...

                                       So, und nu geh ich ins Bett und werde bis morgen :crying: :crying: :crying: :crying:

Gruß

Ingo

Offline Mettmann

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4282
Re: Meteoritenverschandelung
« Antwort #10 am: August 28, 2009, 00:31:13 vorm. »
Ich hab ein Chondritenschwein mal verschenkt.

Mei Konrad, wenn ein Stern unendlich viele Zacken hat, dann ist er runde Scheibe.
Die sticht man aus und tut sie inne Uhr und die Meteoritensammler tun sichs ums Handgelenk.
Das ist dann nicht böse?

Könnte es vielleicht auch sein, daß niemand die Scheibe haben wollte und er deswegen den Stern ausgestochen hat, damits einer nimmt?
Was hülft ihm denn die ganze Scheibe, vom anschaun wird er nicht satt.

"Grawutzi - Kapuzi" (Pezi "Bär" Petz *1949-1995)

Offline Schönedingesammler

  • Privater Sponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1452
  • mit einem kleinen Eisen fing alles an ...
Re: Meteoritenverschandelung
« Antwort #11 am: August 28, 2009, 08:00:14 vorm. »
Hallo Freunde,

dieses Thema hatten wir schon einige Male.
Trotzdem: Peter, Deinen Flaschenöffner finde ich genial.
Rätselfrage: Um was für einen Met handelt es sich hier?  :lacher:

cu, Uwe
Dsds

Offline MetGold

  • Privater Sponsor
  • Foren-Fossil
  • *****
  • Beiträge: 8472
  • www.meteorite.de & www.goldsammler.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: Meteoritenverschandelung
« Antwort #12 am: August 28, 2009, 08:25:16 vorm. »
Hallo Uwe,

danke, ich muß allerdings gestehen, daß das ein ganz normaler Billig-Flaschenöffner ist und sich mein Grafikprogramm die Widmannstätten von einem Meteoriten auf Mirkos's Website www.meteorite-mirko.de "ausgeliehen" hat!  :einaugeblinzel:

 :weissefahne:   MetGold
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Offline Schönedingesammler

  • Privater Sponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1452
  • mit einem kleinen Eisen fing alles an ...
Re: Meteoritenverschandelung
« Antwort #13 am: August 28, 2009, 08:49:35 vorm. »
Aber super gemacht, Peter. :super:
Dsds

Offline herbraab

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1827
Re: Meteoritenverschandelung
« Antwort #14 am: August 28, 2009, 09:29:52 vorm. »
ich muß allerdings gestehen, daß das ein ganz normaler Billig-Flaschenöffner ist und sich mein Grafikprogramm die Widmannstätten von einem Meteoriten auf Mirkos's Website www.meteorite-mirko.de "ausgeliehen" hat!  :einaugeblinzel:

Peter, ich würde mir den Flaschenöffner patentieren lassen, oder zumindest als Warenmuster eintragen lassen, bevor das tatsächlich jemand macht und damit reiiiiiich wird...  :auslachl:  :laughing:

Grüße,
  Herbert

P.S.: Gibt's den auch als Korkenzieher...?  :smile:
"Daß das Eisen vom Himmel gefallen sein soll, möge der der Naturgeschichte Unkundige glauben, [...] aber in unseren Zeiten wäre es unverzeihlich, solche Märchen auch nur wahrscheinlich zu finden." (Abbé Andreas Xaverius Stütz, 1794)

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung