Autor Thema: Springwater.  (Gelesen 1524 mal)

Offline Dave

  • Privater Sponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1896
Springwater.
« am: September 11, 2009, 19:41:06 Nachmittag »
Hi,

sagt mal weiß jemand mehr zu den Fundumständen?

Und als 2. wollte ich mal fragen, wer von euch denn was davon in der Sammlung hat?
Leider gibt es bis jetzt nur ein Bild einer Scheibe hier im Forum und bei Google findet man auch nicht ssssoooo viel.
Wäre schön wenn man das ändern könnte, also zeigt doch mal eure Stücken dieses besonderen Pallasiten. :lechz:

 :hut:

Offline Odessa

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 381
  • ...per aspera ad astra...
Re: Springwater.
« Antwort #1 am: September 11, 2009, 19:53:43 Nachmittag »
....so auf die schnelle gefunden....

http://www.minsocam.org/ammin/AM17/AM17_396.pdf

Gruss
Sandro

Offline Dirk

  • PremiumSponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1574
  • Kometenfalter
Re: Springwater.
« Antwort #2 am: September 11, 2009, 20:47:24 Nachmittag »
Hallo Dave  :winke: ,

letztes Jahr habe ich im Berliner Naturkundemuseum diese Springwaterscheibe fotogrtafieren können. Das Gewicht der Scheibe weiß ich allerdings nicht.

 :hut:  :prostbier:
Dirk

Offline Dave

  • Privater Sponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1896
Re: Springwater.
« Antwort #3 am: September 11, 2009, 20:51:34 Nachmittag »
@ Sandro
danke sehr informativ, so etwas habe ich gesucht :super:

@Dirk
Wirklich ein schönes Stück! :super:
Aber sicher recht schwer.

astro112233

  • Gast
Re: Springwater.
« Antwort #4 am: September 11, 2009, 21:17:57 Nachmittag »
Hallo Dave,

falls du Springwater-Scheibchen für deine Sammlung suchst, schreibe diesbezüglich Hanno an.  :fluester:

Gruß Konrad


Offline Dave

  • Privater Sponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1896
Re: Springwater.
« Antwort #5 am: September 11, 2009, 21:28:03 Nachmittag »
Hi,

nein ich selber habe schon eine bestellt, hier geht es mir nur darum mal andere Schiben aus euren Sammlungen zu sehen. :smile:

 :hut:

Offline Dave

  • Privater Sponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1896
Re: Springwater.
« Antwort #6 am: September 12, 2009, 09:28:30 Vormittag »
Hat denn hier keiner Springwater in der Sammlung?
Kann ich mir nicht vorstellen. :fluester:
Was habt ihr im Bezug auf Rost für Erfahrungen gemacht? So wie ich gehört habe, soll er extrem stabil sein. :nixweiss:
« Letzte Änderung: September 12, 2009, 09:46:59 Vormittag von Dave »

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung