Autor Thema: Meteorite im Baum  (Gelesen 3104 mal)

Offline MetGold

  • Privater Sponsor
  • Foren-Fossil
  • *****
  • Beiträge: 8470
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Meteorite im Baum
« am: November 24, 2006, 22:28:24 nachm. »
Hallo,

The Universe Colletion von Bethany Sciences bietet momentan 2 Sikhote-Alin an, die noch in einem Stück Baumstamm/Ast stecken. Ich finde, daß sind Traumstücke  :super: , wo man unbedingt eins davon haben sollte, wenn man es denn bezahlen kann.  :crying:

 :fluester: Wer also Interesse hat, sollte sich schleunigst mit dem Anbieter in Verbindung setzen. Leider immer "call for prices".

 :winke:  MetGold   :alter:

Quelle: Angebotsprospekt: HOLIDAY 2006 - The Universe Collection - Holiday and New Year's Sale an Specials
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Offline Orion8

  • Inspektor
  • ***
  • Beiträge: 97
  • "Laurin läßt grüßen"
Re: Meteorite im Baum
« Antwort #1 am: November 25, 2006, 14:21:04 nachm. »
Hallo MetGold,
das ist ja herrlich.   :applaus:  So ein Stück Ast mit einem Meteoriten drin würde sich in meiner kleinen Sammlung auch prima machen - aber was solls.

Grüße von Orion8
"... Patrouillendienst am Rande der Unendlichkeit"

Offline JaH073

  • Moderator
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1802
  • Meteoriten Verkauf unter www.strufe.net
    • HSSH Pirmasens Meteorite
Re: Meteorite im Baum
« Antwort #2 am: November 25, 2006, 14:32:32 nachm. »
Hallo Peter,

das wäre das richtige Weihnachtsgeschenk für mich.

Kannst du mir mal den Link schicken wo ich das Teil bestellen kann ?

Gruß

Hanno
Es tut mir leid wenn ich deine Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger.

Offline MetGold

  • Privater Sponsor
  • Foren-Fossil
  • *****
  • Beiträge: 8470
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: Meteorite im Baum
« Antwort #3 am: November 25, 2006, 14:48:18 nachm. »
Hallo Hanno,

hier isses, aber ich dachte, daß man ihn kennt:

The Universe Collection | Bethany Sciences, LLC
PO Box 3726-T, New Haven, CT 06525-0726, USA
Phone: 203.393.3395 | Fax: 203.393.2457 | Email:bethanysci@aol.com

 :user:  MetGold   :alter:
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Offline gsac

  • Foren-Legende
  • ******
  • Beiträge: 6238
Re: Meteorite im Baum
« Antwort #4 am: November 27, 2006, 23:28:43 nachm. »
Hallo Hanno,

hier isses, aber ich dachte, daß man ihn kennt:

The Universe Collection | Bethany Sciences, LLC
PO Box 3726-T, New Haven, CT 06525-0726, USA
Phone: 203.393.3395 | Fax: 203.393.2457 | Email:bethanysci@aol.com

 :user:  MetGold   :alter:


Ähem, also "Bethany Sciences", äähm, steckt dahinter nicht dieser gaaaaanz schlimme Meteoritenfinger...???
Dieser.. - ach ich mag es gar nicht sagen, ehrlich gesagt kann ich es auch gerade nicht, weil mir sein Name
entfallen ist - jener Dunkelmann und Schurke halt, den die Alten unter uns alle kennen. Mettmann & Co.,
ihr mit dem besseren Gedächtnis, was sagt ihr dazu? Oder fahre ich gerade auf dem falschen Dampfer,
wenn´s um "Bethany Sciences" geht? Dieser selbsternannte Professor, der Angritenklauer, der..... R.F.!!

gsac aka Alex

Offline MetGold

  • Privater Sponsor
  • Foren-Fossil
  • *****
  • Beiträge: 8470
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: Meteorite im Baum
« Antwort #5 am: November 28, 2006, 10:51:26 vorm. »
Hallo Alex,

das würde mich aber jetzt auch mal interessieren.  :nixweiss: Ich weiß nur, daß ich dort schon mit Erfolg gekauft habe und seit über 6 Jahren mehrmals jährlich einen meist Hochglanzfarbprospekt mit vielen bebilderten teilw. seltenen Meteoriten zugeschickt bekomme. Leider nehmen die Stücke mit "call for prices" immer mehr überhand.

 :winke:  MetGold   :alter:
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Mettmann

  • Gast
Re: Meteorite im Baum
« Antwort #6 am: November 28, 2006, 15:24:24 nachm. »
Ja die gips schon aus der Vorzeit noch und müßten in der Tat jener Farell sein.
Daher, wenn man bös wär, könnt man ruchen, der habe den Sikhote selber in den Baum geschnitzt......aber ich bin ja ned bös.

Mettmann

PS: ich bin voll uffe Weihnachtstripp, METEORIT UNTERM BAUM, werbe unverschämtest herum. Wenn jemand noch zum Verschenken die coolen Döslein braucht mit den Astronautenbildern und ner Probe echten Mondgesteins, dann muß ers wohl jetzt sagen, weil wahrscheinlich geht alles auf der Messe in Hamburg weg und danach hammer wohl zu wenig Zeit, neue zu basteln.
Gibt folgende Größen:  XS 15Euro, S 35Euro, M 55Euro, L 75Euro.  Bei größeren Mengen, bisserl Rabatt, aber nicht viel.


Offline gsac

  • Foren-Legende
  • ******
  • Beiträge: 6238
Re: Meteorite im Baum
« Antwort #7 am: November 28, 2006, 19:10:46 nachm. »
Hallo Alex,

das würde mich aber jetzt auch mal interessieren.  :nixweiss: Ich weiß nur, daß ich dort schon mit Erfolg gekauft habe und seit über 6 Jahren mehrmals jährlich einen meist Hochglanzfarbprospekt mit vielen bebilderten teilw. seltenen Meteoriten zugeschickt bekomme. Leider nehmen die Stücke mit "call for prices" immer mehr überhand.

 :winke:  MetGold   :alter:


Peter, google einfach mal ein bißchen oder schau in ganz alte Verzeichnisse der meteoritecentral-Liste, falls die noch existieren (?). Der Mann, der mal hinter B. S. stand (oder immer noch steht?!), ist, falls es dieser Besagte ist, ein ziemlicher bad boy der Szene bzw ein Vondemhaltichmichlieberfern für all die Leute, die wir so kennen und mit denen wir uns gern unterhalten sowie vortrefflich und soliden Handel treiben usw.

Theorie zu Deinem Statement oben: da es auf den heutzutage üblichen direkten Vertriebswegen insbesondere bei den metbegeisterten Älteren, die diese ganze Vorgeschichte kennen, nicht mehr so recht mit einem florierenden Handel klappen mag, verlegt man sich dann halt auf Hochglanzfarbprospekte oder Anzeigen im vielgelesenen SKY &TELESCOPE, das ich selber mal viele Jahre lang im Abo hatte - da wird ein sehr großes, breitgefächertes Publikum angesprochen, welches keine Fragen stellt bzw nichts infrage stellt, weil es auch keine Hintergründe kennt..

Zuletzt noch:  dies hier ist bei all den persönlichen Nachrichten auch ein öffentliches Forum, und es mag potenziell ziemlich unbequem für jemanden werden, wie auch immer, der hier Unbequemes über Unbequeme schreibt und dabei Namen nennt. So verstehe ich auch Mettmanns eher "verhaltene" Reaktion (...für seine Verhältnisse.. :einaugeblinzel:), und ein jeder möge sich letztlich sein eigenes Urteil bilden.

Ich nenne auch keine Namen, ich bin einfach zuuuuuuuu vergeßlich und erinnere mich eigentlich kaum noch... :gruebel:

Also googelt mal schön, schaut in die Archive und redet mit den "Mett-Oldies", wir müssen an dieser Stelle nicht weiter darüber lamentieren...!!

Alex
« Letzte Änderung: November 28, 2006, 19:26:30 nachm. von gsac »

Offline MetGold

  • Privater Sponsor
  • Foren-Fossil
  • *****
  • Beiträge: 8470
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: Meteorite im Baum
« Antwort #8 am: November 28, 2006, 22:53:41 nachm. »
Hallo Alex,

 :fluester:  hattest recht, google wußte wieder mal Bescheid !    :unfassbar:  MetGold   :alter:
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Offline paragraf

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1530
    • olishop.de
Re: Meteorite im Baum
« Antwort #9 am: Dezember 18, 2006, 22:15:38 nachm. »
Hallo,

mit einer ollen Goulaschkanone stell ich Euch gerade kurz vor Silvester auch solche stücker her. Wo sind hier die Physiker, die die Unmöglichkeit solcher Stücke beweisen können?

Gruß
Bernd

Offline chief-impactor

  • Privater Sponsor
  • Direktor
  • *****
  • Beiträge: 604
Re: Meteorite im Baum
« Antwort #10 am: Dezember 30, 2006, 10:22:30 vorm. »
dann sucht mal in der literatur, schrapnells im holz sind bei sikhote gar nicht so selten, tauchen aber aber kaum auf dem markt auf und sind meistens tief im holz eingewachsen (mittlerweile)
70t schrotladung auf bewaldetes gebiet...
gruss olaf

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung