Autor Thema: Fundstück  (Gelesen 2041 mal)

Meatman

  • Gast
Fundstück
« am: November 06, 2009, 21:57:53 Nachmittag »
Hallo Zusammen,
Ich habe den Link zum Forum gerade von PJ bekommen
Vieleicht kann sich jemand mal diesen Stein?? ansehen
kommt hier in der Gegend nicht vor ( meistens Flintstein oder Granit)

Nicht magnetisch aber rostig, außen mit einer schwarzen Kruste, kleine Kügelchen (leider auf diesen Bildern nicht ersichtlich) im innerern

Gruß
Meatman

Offline speul

  • Foren-Veteran
  • *
  • Beiträge: 3060
Re: Fundstück
« Antwort #1 am: November 06, 2009, 22:10:41 Nachmittag »
Hallo Meatman
Zitat
kommt hier in der Gegend nicht vor ( meistens Flintstein oder Granit)


und wo ist die "Gegend hier" ?
speul
Lächle einfach - denn du kannst sie nicht alle töten

Meatman

  • Gast
Re: Fundstück
« Antwort #2 am: November 06, 2009, 22:15:39 Nachmittag »
Ostseeküste nähe Eckernförde
Gruß
Meatman

Offline lithoraptor

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4169
  • Der HOBA und ich...
Re: Fundstück
« Antwort #3 am: November 07, 2009, 11:32:08 Vormittag »
Moin Meatman!

Dat ist ganz klar Limonit bzw. eine limonitische Konkretion. Schau mal hier:
http://www.mineralienatlas.de/lexikon/index.php/Deutschland/Nordrhein-Westfalen/Niederrhein/Kreis%20Kleve

Im Geschiebe gibt es weit mehr, als Flint und Granit. Ich hatte da doch mal, Moment BITTE... ahhh hier ist es schon:
http://www.jgr-apolda.eu/index.php?topic=3679.0

Da gibt es viel zu lesen und Du wirst begeistert sein, was Du alles finden kannst...

Gruß

Ingo

Meatman

  • Gast
Re: Fundstück
« Antwort #4 am: November 07, 2009, 12:26:30 Nachmittag »
Moin Ingo,
wieder was gelernt
Jetzt weiß ich zumindest wie ein Meteorit nicht aussieht,danke für die Hilfe

Gruß
Meatman

Peter5

  • Gast
Re: Fundstück
« Antwort #5 am: November 08, 2009, 11:39:58 Vormittag »
Hallo Meatmann ..

bitte nicht so schnell wieder "verabschieden" .. :smile:..

eine limonitische Konkretion, wie Ingo schreibt oder aber was ganz anderes, nämlich Schalenblende. Ich gehe mal davon aus, dass Du oder jemand anderes das Stück auch aufgesägt und an der gezeigten Seite geschliffen und poliert hast.
Die gelben bis gelbbraunen Partien würden sich ja noch mit Limonit (Gemenge aus Eisenhydroxiden) erklären lassen aber nicht die blei- bis stahlgrauen Bänderungen; das kann Galenit (Bleiglanz - ein Bleisulfid) und/oder Sphalerit (Zinkblende) sein, die zusammen in der Schalenblende auftreten können.

siehe auch hier entspr. Vergleichsfotos ..

http://www.mindat.org/gallery.php?min=3556

und hier ..   ".. a mixture of Sphalerit and Wurtzit" (beides Zinksulfid)
 
http://www.mindat.org/min-3556.html

.. am besten mal mit Hilfe der Boraxperle oder auf anderem Wege einen chemischen Nachweis auf Zink, Blei und Eisen vornehmen.. wenn nur Eisen, dann stimme ich Ingo uneingeschränkt zu.

http://de.wikipedia.org/wiki/Boraxperle

Gruß Peter5  :winke:


« Letzte Änderung: November 08, 2009, 12:21:10 Nachmittag von Peter5 »

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung