Autor Thema: Wieder mal in Österreich...  (Gelesen 20255 mal)

Offline APE

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1058
  • Spezialist für Meteor- und Meteoritenkunde
    • European Research Center for Fireballs and Meteorites
Re: Wieder mal in Österreich...
« Antwort #60 am: November 15, 2009, 23:59:25 Nachmittag »
Ja noch mal ich ...

Es kann seit Ende Oktober 2009 nicht nur ein Meteorit vom Fall "Jesenice" (vorläufiger Nahme des ERFM) besichtigt werden, nein es sind nun zwei Funde geglückt. Im Naturhistorischen Museum von Ljubljana sind diese zwei Funde ausgestellt.

Ein paar Zeilen hat Steffen hier geschreiben: http://www.erfm.eu/Deutsch/Global%20Deutsch/erfm-newsletter.html

Und hier zwei Fotos ... erst mal eines mit Steffen und Thomas und mitten drin die Meteorite ...

 :user:
Thomas
« Letzte Änderung: November 16, 2009, 00:33:41 Vormittag von APE »
Grau ist alle Theorie ...

Offline APE

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1058
  • Spezialist für Meteor- und Meteoritenkunde
    • European Research Center for Fireballs and Meteorites
Re: Wieder mal in Österreich...
« Antwort #61 am: November 16, 2009, 00:25:44 Vormittag »
... und das zweite mit allen Beteiligten!

Es war ein schönes Wiedersehen oder Kennenlernen ... rechts stehen die Finder des 2. Mets (956g) links die Finder des 1. zerbrochenen Mets (2,4kg), wobei nur das größte Fragment zu sehen ist (997g) und noch weiter links seht ihr den Kurator Dr. Jersek vom NHM und daneben den "managing director" vom ERFM, Thomas Grau  :winke:

Es gab halt eine große Feier mit Pressekonferenz und so, wobei der Fall des Meteoriten natürlich als gutes Ohmen aufgefaßt wurde und auch die Attraktion der slowenischen Ausstellung wurde. Es ist halt was echt slowenisches, was den Leuten dort sehr wichtig war und es kam zum rechten Zeitpunkt vom Himmel!

Ganz neben bei ist mir allerdings deutlich aufgefallen, weil ich ja nun in ganz Europa herum komme, wie viele gute Dinge die Slowenen aus den anderen EU-Ländern übernommen haben. Irgendwie kam ich mir in Ljubljana nicht wie in Slowenien vor ... aber das waren vielleicht nur flüchtige erste Eindrücke, denn viel Zeit hatte ich nicht, denn Ostfriesland war mein nächstes Ziel.
 :user:
Gruß Thomas
Grau ist alle Theorie ...

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung