Autor Thema: Unterscheidung Eukrite-Howardite an Pyroxenkristallgröße?  (Gelesen 944 mal)

Offline Dave

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1776
Unterscheidung Eukrite-Howardite an Pyroxenkristallgröße?
« am: November 17, 2009, 16:27:43 nachm. »
Hi,

hier möchte ich gern noch mal was wissen.  :confused:
Kann man die Unterscheidung, ob Eukrite oder Howardite vielleicht an der Größe der Pyroxenkristalle vornehmen?
Ich meine mir ist nicht wirklich ein Eucrite bekannt, der relativ größe Pyroxenkristalle zeigt, wo hingegen es bei sehr vielen Howarditen der Fall ist.
Was meint ihr dazu, geht das vielleicht ab einer bestimmten Größe der Kristalle? :gruebel:

PS: die 10% Regel ist mir bekannt, nur lässt sich das visuell ja nur schlecht bestimmen.

Offline lithoraptor

  • Foren-Veteran
  • *
  • Beiträge: 3894
  • Der HOBA und ich...
Re: Unterscheidung Eukrite-Howardite an Pyroxenkristallgröße?
« Antwort #1 am: November 18, 2009, 14:30:45 nachm. »
Moin Dave!

Klar gesagt: NEIN, das geht nicht! Ein HOW ist über die 10%-Regel definiert und damit hat es sich. Makroskopische Gesteinsbestimmung hat eben ihre Grenzen, damit muss man sich abfinden.

Gruß

Ingo

Offline Dave

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1776
Re: Unterscheidung Eukrite-Howardite an Pyroxenkristallgröße?
« Antwort #2 am: November 18, 2009, 15:28:54 nachm. »
Ok,
kein Problem, war auch nur ne Idee von mir.
Wenn du sagst das es nicht möglich ist, glaube ich dir das natürlich.

 :super:

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung