Autor Thema: Sternschnuppen aber wann?  (Gelesen 13683 mal)

Offline speul

  • Foren-Veteran
  • *
  • Beiträge: 3060
Re: Sternschnuppen aber wann?
« Antwort #60 am: November 19, 2009, 21:29:26 Nachmittag »
Hi Achim,
für dieses Jahr sind da alle Messen gesungen, ende, finito, aus die Maus
Ansonsten geht der Löwe gegen Mitternacht auf und ist z.Z. um 4h schön im Osten/südosten zu sehen
speul
Lächle einfach - denn du kannst sie nicht alle töten

Offline Hungriger Wolf

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1964
Re: Sternschnuppen aber wann?
« Antwort #61 am: November 19, 2009, 21:38:14 Nachmittag »
Hallo Speul!

Danke für Info!

Leonids (LEO)   Am besten sichtbar zwischen 22.9h - 6.5h Uhr
Geschwindigkeit=71.6km/s (sehr schnell) im Sternbild Löwe/Leo

schöne Grüsse von :prostbier:
Achim

Offline Hungriger Wolf

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1964
Re: Sternschnuppen aber wann?
« Antwort #62 am: November 22, 2009, 12:15:05 Nachmittag »
Hallo!

Am 20.11.2009 hatte ich endlich mal Zeit mir den "Leonidenmeteorsturm" anzuschauen!
Das Maximum war ja schon Tage zuvor, so dass die Lichtintensität und Häufigkeit eher sehr gering war (auch mit einer 0 Lux-Kamera), dennoch habe ich folgendes beobachtet, bzw. dazu einige einfache Graphiken erstellt!
Sind meine Beobachtungen (Graphiken) so richtig/korrekt?

A) Der Leonidenstrom verursacht viele punktförmigen Lichteffekte in der oberen Erdatmosphäre (kaum sichtbar)
B) Vereinzelt treten schweifartige helle Meteore auf
C) Der Leonidenmeteorstrom trifft auf die Erde nur in einem bestimmten Bereich
D) Aus den Leoniden können Mikrometeoriten entstehen!  

schöne Grüsse von :prostbier:
Achim
 

Offline speul

  • Foren-Veteran
  • *
  • Beiträge: 3060
Re: Sternschnuppen aber wann?
« Antwort #63 am: November 22, 2009, 14:09:42 Nachmittag »
Hallo Achim,
was hast Du Dir denn da wieder ausgedacht?
Keine Ahnung wann Du am 20. 11. beobachtet hast, aber das lag die ZHR bei etwa 8, d.h. wenn der Radiant im Zenit stehen würde, wären unter optimalen Bedingungen 8 Leoniden zu sehen gewesen. Da der Radiant aber definitiv tiefer stand, kann man bei optimalen Bedingungen vielleicht mit 4 Leoniden rechnen. Optimal heit: Grenzhelligkeit 6,5 mag, keine Wolken, keine Abschattung durch Bäume etc.
Wenn ich weiter davon ausgehe, daß Du KEINE Kamera mit Restlichtverstärker nutzt (die 0 Lux sind nur Marketing), kommst Du vielleicht auf 4 Leoniden die ganze NAcht.
Zu A: Punktförmige Leoniden existieren NUR genau am Radianten und treten extrem SELTEN auf. Punkte irgendwo am Himmel sind was anderes!!!!!!!!
zu B: nur das sind die Meteore
zu C: die Aussage verstehe ich nicht
zu D: falsch, aber Du wirst keine finden
schau mal hier:
www.metrec.org
oder ein Bild:
http://www.metrec.org/download/screen/metrec02.gif
grüße
speul
Lächle einfach - denn du kannst sie nicht alle töten

Offline chief-impactor

  • Privater Sponsor
  • Direktor
  • *****
  • Beiträge: 618
Re: Sternschnuppen aber wann?
« Antwort #64 am: November 22, 2009, 21:49:57 Nachmittag »
0 lux kameras haben eine integrierte infrarotbeleuchtung und sehen ca 15m weit...

punktförmig erscheinungen sind das rauschen des ccd und
einer zu weit aufgedrehten verstärkung...

gruss olaf

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung