Autor Thema: UNIQUE ANTARCTIC COLLECTION, INCLUDED METEORITE,ROCKS +  (Gelesen 1002 mal)

Offline ganimet

  • -Sheriff-
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1971
UNIQUE ANTARCTIC COLLECTION, INCLUDED METEORITE,ROCKS +
« am: Dezember 08, 2009, 21:21:25 nachm. »
Hmmmmm  :gruebel:  hört sich ja interessant an, ist aber auch sehr eigenartig  - oder  :nixweiss:


http://cgi.ebay.de/UNIQUE-ANTARCTIC-COLLECTION-INCLUDED-METEORITE-ROCKS_W0QQitemZ160385651218QQcmdZViewItemQQptZLH_DefaultDomain_0?hash=item2557bad212

Lieben Gruß,

Andreas

Daß alles vergeht;weiß man schon in der JUGEND;
aber wie schnell alles vergeht,erfährt man erst im ALTER.

Offline Mettmann

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4551
Re: UNIQUE ANTARCTIC COLLECTION, INCLUDED METEORITE,ROCKS +
« Antwort #1 am: Dezember 09, 2009, 00:37:29 vorm. »
Eine säähr schäääne Geschichte,
allein der Meteorit ist so regelmäßig eckig, daß es halt keiner ist.

Ja mei, seit nunmehro bald 4 Forumsjahren wird auf den sensationellen Laienneufund oder den durch Laienaug verkannten wertvollen Historiker für einen Penny gehofft.
Doch nie, niiiiiie, niiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiieeee war auch nur ein einziges Mal was echtes dabei.

Wie mir aus den 10 Jahren oder seit wanns das Ebay gibt ein einziger echter Fall bekannt ist (und der ging nicht für lau).

Es ist halt zu selten und wer beim Laien kauft, es sei denn, er hat ein rechtes Zettrl dazu, kommt in der Regel um. 
Reine Gelbverschwendung.

 :prostbier:
Mettmann
"Grawutzi - Kapuzi" (Pezi "Bär" Petz *1949-1995)

Offline lithoraptor

  • Foren-Veteran
  • *
  • Beiträge: 3902
  • Der HOBA und ich...
Re: UNIQUE ANTARCTIC COLLECTION, INCLUDED METEORITE,ROCKS +
« Antwort #2 am: Dezember 14, 2009, 23:12:59 nachm. »
Moin!

Vorsicht kann man nur sagen!

Ich würde dem eckigen Steinchen aber einen meteoritischen Ursprung nicht so einfach absprechen wollen. Das Stück ist daher so eckig, da es sich um einen Windkanter handelt ( http://de.wikipedia.org/wiki/Windkanter ). Nun bin ich nicht sicher, wie verbreitet dieses Phänomen in der Antarktis ist, aber ausschließen kann man es indes sicher nicht. Es lassen sich an dem Steinchen aber auch keine Merkmale erkennen, die eindeutig für einen Meteoriten sprechen würden...

Gruß

Ingo

Offline ganimet

  • -Sheriff-
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1971
Re: UNIQUE ANTARCTIC COLLECTION, INCLUDED METEORITE,ROCKS +
« Antwort #3 am: Dezember 14, 2009, 23:36:01 nachm. »
Moin Ingo,

gute Erklärung  :super:

Also wenn ich mir das Schreiben auf dem einen Bild zu dem Metoriten versuche durchzulesen, fängt es in etwa so an:

Pyramid shaped Meteor.....foun in the .....of Taylor Valley Antarctica.

Wer macht sich denn abgesehen von den zu erwartenden 999,- Dollar denn so viel Mühe zu jedem Steinchen solch einen Text zu schreiben. Ich bin zwar auch in diesem Fall seeehhhrrr skeptisch, aber irgendwas ist an der Sache drann  :nixweiss:

Die Operation hats ja auch gegeben: http://209.85.129.132/search?q=cache:E8CjYBONtooJ:de.wikipedia.org/wiki/Operation_Deep_Freeze+Operation+Deep+Freeze&cd=1&hl=de&ct=clnk&gl=de

oder :

http://www.google.de/search?hl=de&safe=off&q=U.S.+NAVY+Squadron+VXE-6+meteorite&btnG=Suche&meta=&aq=f&oq=


Naja,

Ob man den mal um ein besseres Foto bittet  :gruebel: Kost ja nix :weissefahne:

Gruß;

Andreas

P.S.: Allerdings ist mir in dem Text von dem Verkäufer viel zu viel rumgeheule..............!!!!!!!!!!!!!!!!  :fingerzeig: :crying:
Daß alles vergeht;weiß man schon in der JUGEND;
aber wie schnell alles vergeht,erfährt man erst im ALTER.

Offline lithoraptor

  • Foren-Veteran
  • *
  • Beiträge: 3902
  • Der HOBA und ich...
Re: UNIQUE ANTARCTIC COLLECTION, INCLUDED METEORITE,ROCKS +
« Antwort #4 am: Dezember 15, 2009, 10:25:56 vorm. »
Moin!

Ich habe den Verkäufer kontaktiert und ihn mal gefragt, ob die "Meteorite" magnetisch sind. Ergebnis: NEIN, sie sind nicht magnetisch. Damit ist die Chance, dass es sich tatsächlich um Meteorite handelt noch mehr gesunken... Der Verkäufer hat sehr schnell geantwortet und auch gesagt, dass er schon mehrere Emails bekommen hat, in denen Leute ihm gesagt haben, dass es sich nicht um Meteorite handelt. Ich würde daher auf jeden Fall eine betrügerische Absicht (die man ja sonst unterstellen könnte, wenn man denn wollte) ausschliessen...

Gruß

Ingo

P.S. Petrographisch gesehen bleibt diese Auktion aber interessant. Wer hat schon entsprechendes Probematerial von der Antarktis? Wenn ich mir dann so überlege, was man heute für Proben von Kola (insbesondere der dortigen KTB) hinblättern muss, dann ist der Preis auch nicht überzogen...

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung