Autor Thema: Atze ätzt seine Meteoriten echt ätzend!  (Gelesen 7568 mal)

Mettmann

  • Gast
Re: Atze ätzt seine Meteoriten echt ätzend!
« Antwort #15 am: Februar 20, 2007, 00:39:59 vorm. »
hihi, Willi,

zuerst sparmer mal auf so ein Gerät,
http://www.nottingham.ac.uk/archaeology/images/microprobe%20pic%201_1.JPG

...und wemmer das haben, dann machmer uns Gedanken über die Klassifikation.    :wow:

Dytt kost beschtymmt ne Milljoooohn!!

Offline pallasit

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1112
Re: Atze ätzt seine Meteoriten echt ätzend!
« Antwort #16 am: Februar 20, 2007, 00:45:50 vorm. »
Ho Ho,

Das scheint nicht das neueste Modell zu sein. Wenn die Dinger mal 10 Jahre alt sind, kann man sie günstig kriegen!

Die kostet keine Million mehr!!

Mettmann

  • Gast
Re: Atze ätzt seine Meteoriten echt ätzend!
« Antwort #17 am: Februar 20, 2007, 01:01:35 vorm. »
Aber wenns kaputt geht, dann wirds teuer...
...und der Unterhalt ist auch ned grad billicht. 

Offline pallasit

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1112
Re: Atze ätzt seine Meteoriten echt ätzend!
« Antwort #18 am: Februar 20, 2007, 01:04:09 vorm. »
Ist schon klar, so ein Gerät hat man nicht zu Hause.

Es ist mir aufgefallen, dass ein Anfänger sich das wenigste Vorstellen kann was so erklärt wird. Über Klassifikation wird im Forum oft geschrieben und nachgefragt.
Deshalb würde ich es für Anschaulich halten, den Ablauf einer Klassifikation mal darzustellen. Am besten an einem Beispiel.

Das schöne Stück mit Bildern, es wird zersägt (oh je), Was sieht man mit bloßem Auge, was sieht man mit Lupe. Dunnschliff, Beschreibung mit Bildern. Analysen usw.
Forsteritgehalt ... deshalb ...
Wenn Olivin verwittert dann ist der Verwitterungsgrad ...

Oder schreiben die euch nur L5 hin oder so?

Ich hab keine Ahnung wie sowas abläuft.  :nixweiss:

Gruß Willi  :prostbier:



Mettmann

  • Gast
Re: Atze ätzt seine Meteoriten echt ätzend!
« Antwort #19 am: Februar 20, 2007, 01:13:24 vorm. »
Sörf mal beim Regelmän rum,
der bastelt grad an einem Situs:
http://www.meteorites4sale.net/1_A_Guidline/ARNs_Guidelines_To_Meteorite_Classification.htm

Auch links im Menü klicken.

Hihi, da fällt mir grad ein,
stell Dir mal die ganzen Zertifikatszweifler im Forum vor, die absolute Gewißheit verlangen.
Hihi, die koofen nen kleen Sikhote von 20g für 10Euro im Ebay.
So da müssmer nun ein Eckerl abzweigen und in die Sonde schieben, da messmer dann sowohl Ni, Ga, Ge und Ir - damit wir wissen, daß es auch wirklich ein Sikhote ist.
Tja sagmer Kalibrier- und Meßstunden Stucker Zehne.  Meßstund kost um die 150Euro,
zack, dann kost der kleene Sikhote eben nimmer 10Euro, sondern 1520Euro, dafür hamse dann Gewißheit.

Ob die des dann noch kaufen wöllten?


Offline pallasit

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1112
Re: Atze ätzt seine Meteoriten echt ätzend!
« Antwort #20 am: Februar 20, 2007, 01:32:28 vorm. »
Danke für diesen tollen Link. Da scheint wirklich alles drinzustehen. Dieser Mensch hat sich viel Arbeit gemacht.  :super:  :super:  :super:

Meiner vorsichtigen Schätzung nach brauche ich mindestens 2 4 Jahre diesen Inhalt auch zu verstehen.
Ich gehs an!

Grüße Willi

Offline paragraf

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1530
    • olishop.de
Re: Atze ätzt seine Meteoriten echt ätzend!
« Antwort #21 am: Februar 20, 2007, 02:24:53 vorm. »
Hallo,

also wenn der Odessa-Ätzer so weiter macht, wird er bald nur noch ein paar Stumpenfinger hochhalten können, so wie mein Metzger, der mir immer nur noch drei Restfinger als Bestätigung hochhalten kann, wenn ich fünf frisch abzuschlagende Koteletts ordere (fünf Koteletts? OK! Schlag ich gleich ab!).

Bei den Riefen ist mir auch nicht wohl: Woher weiß ich denn nach dem Ätzen, ob diese oder jene Riefe nicht doch noch vom schlechten polieren stammt?

Beste Grüße

Bernd

Offline pallasit

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1112
Re: Atze ätzt seine Meteoriten echt ätzend!
« Antwort #22 am: Februar 22, 2007, 22:30:30 nachm. »
Oh  :wow:

Schaut euch den Link nochmal an!!!! Jetzt trägt er Handschuhe!!!
http://illinoismeteorites.com/etching%20odessa.htm

 :super:  :super:  :super:  :super:  :super:  :super:  :super:

Offline MetGold

  • Privater Sponsor
  • Foren-Fossil
  • *****
  • Beiträge: 8470
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: Atze ätzt seine Meteoriten echt ätzend!
« Antwort #23 am: Februar 22, 2007, 23:00:49 nachm. »
Hallo,

da hatten ihn wohl einige freundlichst gerüffelt. Wäre ja auch sonst eine etwas makabre "Gebrauchsanweisung" gewesen.

 :hut:  MetGold   :alter:
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Offline paragraf

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1530
    • olishop.de
Re: Atze ätzt seine Meteoriten echt ätzend!
« Antwort #24 am: Februar 23, 2007, 02:43:38 vorm. »
Hallo,
 :lacher:

...mir scheinen diese Einmalhandschuhe nicht geeignet zu sein, am Ende räufeln sich ja die Handschuhe auf. Außerdem: Dieser Pinsel....  :wow: ... man sieht es sehr genau, der macht schon wenige Sekunden nach dem Einsatz schlapp! .. damit wird er aber danach seine Malhefte nicht mehr bunt ausmalen können...

Gruß
Bernd

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung