Autor Thema: ägyptisches Eisen - Gebel Kamil  (Gelesen 74618 mal)

Offline ironsforever

  • Privater Sponsor
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2943
Re: ägyptisches Eisen - Gebel Kamil
« Antwort #255 am: August 28, 2010, 17:18:29 Nachmittag »
Zitat
Das ist meins: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=190431325275&ssPageName=ADME:B:EOIBSA:DE:1123 

Hallo,

ich habe das Scheibchen (23,26 g) von Cottingham für 57,50 US$ erstanden. Wenn man jetzt meinen obigen Link aufruft, weist er plötzlich einen Preis von 115,00 US$ aus, während auf meiner E-Bay-Seite der richtige Kaufpreis angezeigt wird. Offenbar wird nach Aublauf einer Sale-Aktion wieder der ursprüngliche Preis angezeigt. :nixweiss:

Gruß,
Andi :prostbier:

Offline ganimet

  • -Sheriff-
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1983
Re: ägyptisches Eisen - Gebel Kamil
« Antwort #256 am: August 28, 2010, 17:22:02 Nachmittag »
Zitat
Das ist meins: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=190431325275&ssPageName=ADME:B:EOIBSA:DE:1123 

Hallo,

ich habe das Scheibchen (23,26 g) von Cottingham für 57,50 US$ erstanden. Wenn man jetzt meinen obigen Link aufruft, weist er plötzlich einen Preis von 115,00 US$ aus, während auf meiner E-Bay-Seite der richtige Kaufpreis angezeigt wird. Offenbar wird nach Aublauf einer Sale-Aktion wieder der ursprüngliche Preis angezeigt. :nixweiss:

Gruß,
Andi :prostbier:


Kann es sein dass Du einen Preisvorschlag gemacht hast  :gruebel:  Da kann man immer wenn man eingeloggt ist den Preis sehen den man selber bezahlt hat, während die anderen noch den "Grundpreis" sehen - oder  :nixweiss:

LG

Andreas
Daß alles vergeht;weiß man schon in der JUGEND;
aber wie schnell alles vergeht,erfährt man erst im ALTER.

Offline ben.g

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1544
Re: ägyptisches Eisen - Gebel Kamil
« Antwort #257 am: August 28, 2010, 17:36:44 Nachmittag »
Offenbar wird nach Ablauf einer Sale-Aktion wieder der ursprüngliche Preis angezeigt. :nixweiss:

Ja. Das ist so.
Manchmal sind die Preise ja auch als Aktionspreise mit Zeitbegrenzung um einiges runtergesetzt. Wenn man dann noch einen Preisvorschlag macht, kann der angezeigte Preis nach Auktionsende schon mal wieder um zwei "Preisstufen" nach oben schnellen.
War bei einem meiner Meteinkäufe über ebay auch mal so. Preisaktion um 40% reduziert vom Originalpreis und darauf habe ich dann nochmal einen niedrigeren Preisvorschlag gemacht und den Zuschlag erhalten. Nach Auktionsende wurde dann wieder der ursprüngliche Preis angezeigt, der mehr als doppelt so hoch war, als das was ich bezahlt hatte.

Gruß
Ben

Offline DCOM

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1803
Re: ägyptisches Eisen - Gebel Kamil
« Antwort #258 am: August 28, 2010, 21:30:09 Nachmittag »
Hallo Sammelgemeinde,

zur Info:
Cottingham haut gerade seine Gebel Kamil Schrapnelle für unter 1€ pro Gramm raus.
Sind immer noch einige hübsche Stücke dabei.
Der 408gr Endcut ist aber schon weg.  :baetsch:

Wie Du auf den Preis von unter 1€ pro Gramm kommst, weiß ich nicht. Soweit ich das sehe schwankt der Preis derzeit zwischen 1,50 und 1,60 €. Und die Endcuts gehen weg wie warme Semmeln. Donner und Doria, bald ist nix mehr da...  :wow:

Offline ganimet

  • -Sheriff-
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1983
Re: ägyptisches Eisen - Gebel Kamil
« Antwort #259 am: August 28, 2010, 21:42:34 Nachmittag »
Hallo Sammelgemeinde,

zur Info:
Cottingham haut gerade seine Gebel Kamil Schrapnelle für unter 1€ pro Gramm raus.
Sind immer noch einige hübsche Stücke dabei.
Der 408gr Endcut ist aber schon weg.  :baetsch:

Wie Du auf den Preis von unter 1€ pro Gramm kommst, weiß ich nicht. Soweit ich das sehe schwankt der Preis derzeit zwischen 1,50 und 1,60 €. Und die Endcuts gehen weg wie warme Semmeln. Donner und Doria, bald ist nix mehr da...  :wow:

Moin D.U.

also so wie ich das momentan sehe, sind die meisten der angebotenen Stücke tatsächlich unter 1,- Euro pro Gramm http://shop.ebay.de/meteorite-collector/m.html?_nkw=gebel&_sacat=0&_odkw=&_osacat=0&bkBtn=&_trksid=p3911.m270.l1313 Was meinst du mit 1,50-1,60 Euro  :gruebel:

Gruß,

Andreas
Daß alles vergeht;weiß man schon in der JUGEND;
aber wie schnell alles vergeht,erfährt man erst im ALTER.

Offline DCOM

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1803
Re: ägyptisches Eisen - Gebel Kamil
« Antwort #260 am: August 28, 2010, 21:54:22 Nachmittag »
Hallo Sammelgemeinde,

zur Info:
Cottingham haut gerade seine Gebel Kamil Schrapnelle für unter 1€ pro Gramm raus.
Sind immer noch einige hübsche Stücke dabei.
Der 408gr Endcut ist aber schon weg.  :baetsch:

Wie Du auf den Preis von unter 1€ pro Gramm kommst, weiß ich nicht. Soweit ich das sehe schwankt der Preis derzeit zwischen 1,50 und 1,60 €. Und die Endcuts gehen weg wie warme Semmeln. Donner und Doria, bald ist nix mehr da...  :wow:

Moin D.U.

also so wie ich das momentan sehe, sind die meisten der angebotenen Stücke tatsächlich unter 1,- Euro pro Gramm http://shop.ebay.de/meteorite-collector/m.html?_nkw=gebel&_sacat=0&_odkw=&_osacat=0&bkBtn=&_trksid=p3911.m270.l1313 Was meinst du mit 1,50-1,60 Euro  :gruebel:

Gruß,

Andreas

Achso, die Individuals... Ich meinte die Endcuts.

Grüße, D.U.  :prostbier:

Offline grobibaer

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 397
Re: ägyptisches Eisen - Gebel Kamil
« Antwort #261 am: August 29, 2010, 11:06:58 Vormittag »
Hallo zusammen,

mein 408gr Endcut kam auf 250 USD, also etwa 50 Cent pro Gramm.
War aber auch als "Special of the week" angepriesen.

Viele Grüße,
Robert

Offline ganimet

  • -Sheriff-
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1983
Re: ägyptisches Eisen - Gebel Kamil
« Antwort #262 am: August 29, 2010, 11:35:02 Vormittag »
Hallo zusammen,

mein 408gr Endcut kam auf 250 USD, also etwa 50 Cent pro Gramm.
War aber auch als "Special of the week" angepriesen.

Viele Grüße,
Robert

 :wow: :lechz:....na das ist doch mal ne Vorgabe  :super:

Gruß,

Andreas

Mein Komplettes Stück hat aber auch "nur" 0,79 Euro pro Gramm gekostet  :einaugeblinzel:
Daß alles vergeht;weiß man schon in der JUGEND;
aber wie schnell alles vergeht,erfährt man erst im ALTER.

Offline speul

  • Foren-Veteran
  • *
  • Beiträge: 3060
Re: ägyptisches Eisen - Gebel Kamil
« Antwort #263 am: August 29, 2010, 16:56:50 Nachmittag »
eigendlich ist es ja unmöglich, aber die Natur hat sich da wieder was besonderes ausgedacht. einer meiner kleinen Gebel Kamils sieht recht orientiert aus, auch wenn er ein Schrapnell sein sollte. Schauts selbst:
speul
Lächle einfach - denn du kannst sie nicht alle töten

Offline Greg

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1414
Re: ägyptisches Eisen - Gebel Kamil
« Antwort #264 am: September 24, 2010, 09:16:18 Vormittag »
Hallo,

sehe gerade erst die letzten Bilder. Eine Ähnlichkeit zu einem orientierten Stein ist ja durchaus gegeben, aber ich persönlich sehe das anders. Gut, beim Auseinanderreißen können bei Schrapnellen "orientierte" Stücke mit Scherflächen und seitlichen Wülsten entstehen. Also eher eine Zerreißorientierung als eine Flugorientierung.

Die napfenartigen Oberflächen beim Gebel Kamil entstanden meines Wissens durch Verwitterung.

Hier werden übrigens nun auch Stücke angeboten:
http://www.meteoritemarket.com/GK.htm

Viele Grüße  :prostbier:
Greg

Offline lithoraptor

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4149
  • Der HOBA und ich...

Offline ironsforever

  • Privater Sponsor
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2943
Re: ägyptisches Eisen - Gebel Kamil
« Antwort #266 am: November 07, 2010, 11:40:55 Vormittag »
Hallo,

ist Euch auch aufgefallen, dass sich die Gebel-Kamil-Schrapnelle der Form nach fast alle mehr oder weniger ähneln? Von der Seite betrachtet alle sind sie alle relativ flach, während sie in der Mitte etwas bauchiger bzw. massiver sind. Von oben betrachtet sind sie tendenziell rund bzw. oval. Kurz: Die hauptsächlich vertretene Form erinnert an eine klassische fliegende Untertasse.

Ich finde das bemerkenswert, denn bei den Sikhote-Schrapnellen lässt sich sowas nicht beobachen. Sikhotes gibt es in allen denkbaren Formvarianten. Gut - ein Ataxit ist in seiner Dichte wohl durchgehend homogener ist als ein Ogg, dessen Kristalle bei Belastung bzw. beim Bersten unregelmäßige Brüche provozieren. Trotzdem erklärt das m.E. nicht, warum sich die Schrapnelle des Gebel Kamil allesamt so auffällig ähneln. Mir leuchtet auch ein, dass ein Teil dieser "UFO-Schrapnelle" beim Aufprall durch seitliches Ausscheren entstehen kann. Gleichwohl erklärt das nicht die auffällige Massierung dieser Form.

Gibt es ein Erklärungsmuster für diese regelmäßige Ausformung der Gebel-Kamil-Schrapnelle?

Gruß,
Andi :prostbier:

Offline Hungriger Wolf

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1964
Re: ägyptisches Eisen - Gebel Kamil
« Antwort #267 am: November 09, 2010, 17:50:13 Nachmittag »
Hallo Forum!

Einfach zum Genießen/Expedition nach Ägypten:

Ein Video vom Gebel-Kamil-Meteoritenfund:


http://www.zerzuraclub.org/images/stories/kamilweb/KAMIL-H.264%20300Kbps%20Streaming.mov

schöne Grüsse von :prostbier:
Achim
« Letzte Änderung: November 09, 2010, 18:08:27 Nachmittag von Hungriger Wolf »

Offline ganimet

  • -Sheriff-
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1983
Re: ägyptisches Eisen - Gebel Kamil
« Antwort #268 am: November 09, 2010, 17:57:45 Nachmittag »
Hallo Achim  :hut:

vielen Dank für den Link - einfach mega genial  :lechz:

Stell ihn doch bitte auch in die Rubrik mit den Videos...dann geht er nicht unter  :user:

LG

Andreas
Daß alles vergeht;weiß man schon in der JUGEND;
aber wie schnell alles vergeht,erfährt man erst im ALTER.

Offline ben.g

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1544
Re: ägyptisches Eisen - Gebel Kamil
« Antwort #269 am: November 09, 2010, 19:49:03 Nachmittag »
Hihihi

Ist mir eben in ebay passiert:
"Meinten Sie Goebel Kamel?"  :laughing:
und dann kommt sowas:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=200539539980
Sollte man sich eigentlich dazustellen....  :smile:

Gruß
Ben

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung