Autor Thema: Deutscher Meteorit???  (Gelesen 1556 mal)

laubi

  • Gast
Deutscher Meteorit???
« am: August 01, 2010, 18:26:24 nachm. »
Hallo und guten Tag  :hut:.

Sollte mich auf Hinweis von Thomas Grau mal hier bei Euch melden.
Könnt Ihr mir eventuel helfen bei diesem gefundenen Stück Eisen  :confused:

Es ist stark magnetisch, rostet kaum, ist 2x1,5cm groß, Gewicht zur Zeit noch unbekannt   :nixweiss:

Im voraus schon mal vielen Dank  :winke:

Grüsse der Laubi

Offline pallasit

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1112
Re: Deutscher Meteorit???
« Antwort #1 am: August 01, 2010, 18:34:01 nachm. »
Hallo Laubi,

Gibt es denn eine kleine Geschichte zu dem Bild/Stück?
Wie bist du zu dem Stück gekommen? Hast du es so gefunden? Hast du es gesägt und geschliffen? ......

Grüsse Willi  :prostbier:

Offline JaH073

  • PremiumSponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1802
  • Meteoriten Verkauf unter www.strufe.net
    • HSSH Pirmasens Meteorite
Re: Deutscher Meteorit???
« Antwort #2 am: August 01, 2010, 18:37:28 nachm. »
Hallo Laubi,

also ne Ähnlichkeit zu nem Meso ist nicht zu verleugnen.
Wie bereits Willi schon geschrieben hat, gib doch mal weitere Infos über das Stück.

Viele Grüße

Hanno
Es tut mir leid wenn ich deine Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger.

laubi

  • Gast
Re: Deutscher Meteorit???
« Antwort #3 am: August 01, 2010, 20:32:38 nachm. »
Hallo Willi und Hanno

danke für die schnelle Antwort  :super:

Habe dieses Stück letztes Jahr bei meinen Feldexkursionen in Dürrröhrsdorf bei Dresden
gefunden. War schon erstaunt, dass es nicht verrostet war  :smile:
Nachdem habe ich es einfach wie meine Achate versucht anzuschleifen und zu polieren.
Schon ein interresantes Stück, oder? :gruebel:

Danke der Laubi  :hut:

Offline MetGold

  • Privater Sponsor
  • Foren-Fossil
  • *****
  • Beiträge: 8470
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: Deutscher Meteorit???
« Antwort #4 am: August 01, 2010, 22:13:54 nachm. »
Hallo Laubi,

bei aller Euphorie bitte nicht vergessen, es könnte auch z.B. Schlacke sein. Ich würde die Metallfläche mal mit verdünnter Salpetersäure anätzen. Bei Schlacke würde es wohl nur grau werden. Sollten sich irgendwelche Strukturen ergeben, dann bitte aufs Foto und hier rein. Interessant wäre villeicht noch der schwach olivgrüne Einschluß oben halbmittig, kriegst du den größer und schärfer?

Werde dieses Thema in kürze zu "unbekannte Gesteine" verschieben!


 :winken:   MetGold
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Offline Aurum

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4937
    • Mehr über mich
Re: Deutscher Meteorit???
« Antwort #5 am: August 01, 2010, 22:22:23 nachm. »
hallo Laubi ,

ich denke das Metgold da einen guten weg aufgezeigt hat , noch ein Wenig Polieren und dann mal ätzen , dann können wir weiter sehen , aber den Einschluss den Peter für einen Olivin hält würde ich gerne auch mal etwas schärfer sehen .

Bis dann Lutz  :winke:
Aller Anfang ist schwer !!

Offline MetGold

  • Privater Sponsor
  • Foren-Fossil
  • *****
  • Beiträge: 8470
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: Deutscher Meteorit???
« Antwort #6 am: August 01, 2010, 22:24:58 nachm. »
neeee, Peter hält den nicht für Oli, aber für was, was möglicherweise dies als Schlacke verrät!


 :winken:   MetGold
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

laubi

  • Gast
Re: Deutscher Meteorit???
« Antwort #7 am: August 02, 2010, 11:55:43 vorm. »
Hallo Meteoritenfreunde  :hut:

Habe hier nochmal ein Bild mit dem Steinchen und ein Bilde nach dem
Experiment nach der Säure und dem nochmaligen polieren, sieht schon komisch aus.
Ist wohl doch kein Met.  :crying:

Und das Steinchen ist auch irgendwie weg  :gruebel:

Grüsse der Laubi  :prostbier:

Peter5

  • Gast
Re: Deutscher Meteorit???
« Antwort #8 am: August 02, 2010, 15:30:07 nachm. »
Hallo ..

könnte auch Manganerz sein .. insbesondere das 2. Bild ganz oben (evtl. Pyrolusit + Manganomelan) ..

Gruß Peter5  :winke:

Offline Aurum

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4937
    • Mehr über mich
Re: Deutscher Meteorit???
« Antwort #9 am: August 02, 2010, 21:00:24 nachm. »
Also ,

wenn das geätzt worden ist , dann glaube ich auch nicht mehr an Meteorit , besonders nachdem ich meinen vermeitlichen Oli. jetzt noch mal gesehen habe  :weissefahne:

Bis dann Lutz   :winke:
Aller Anfang ist schwer !!

Offline JaH073

  • PremiumSponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1802
  • Meteoriten Verkauf unter www.strufe.net
    • HSSH Pirmasens Meteorite
Re: Deutscher Meteorit???
« Antwort #10 am: August 02, 2010, 22:42:33 nachm. »
Hallo Laubi,

nee, sorry, nach dem Ätzen muß ich meine Meinung revidieren.
Dieses hat nun leider nix mehr mit nem Meteoriten zu tun.

Viele Grüße

Hanno
Es tut mir leid wenn ich deine Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger.

laubi

  • Gast
Re: Deutscher Meteorit???
« Antwort #11 am: August 05, 2010, 08:06:48 vorm. »
Hallo Ihr Alle zusammen  :hut: :hut:

Vielen Dank für Eure Mühe und netten Antworten.
Vielleicht klappt es ja beim nächsten mal.
Hätte schon gerne einen Met in meiner Sammlung  :crying:, vielleicht könnt Ihr mir ja weiterhelfen bei Suche
und Verkäufe bin ich immer zu Spät drann  :gruebel:

Viele Grüße sagt der Laubi  :prostbier:

PS. Wer nicht sucht , der nicht findet!  :hut:

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung