Autor Thema: Gediegenes Eisen oder was könnte das sein?  (Gelesen 2027 mal)

Offline Alex08

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 214
Gediegenes Eisen oder was könnte das sein?
« am: August 08, 2010, 17:21:36 nachm. »
Hallo zusammen,  :hut:

hab hier zwei Stücke wo ich mal Eure Hilfe bräuchte. Fundstelle ist Oberrheinufer bei Rheinfelden.
Strichfarbe ist grau
Schlacke ist es nicht, da habe ich schon zuviele Stücke angeschliffen  :dizzy:  :laughing:
Könnte das Raseneisenstein sein? Ich hab Raseneisenstein der sieht aber anderst aus.

Ein schöner Met-Wong ist es allemal  :baetsch: hätte aber gerne gewusst was es genau ist.

MfG Alex08


fossi47

  • Gast
Re: Gediegenes Eisen oder was könnte das sein?
« Antwort #1 am: August 08, 2010, 17:42:32 nachm. »
Hi Alex,
Raseneisenstein ist es nicht,besteht aus Limonit,ist braun/schwarz,Strich braun und nicht metallisch glänzend.Ist es magnetisch ? Die Lamellenstruktur deutet auf geschmiedetes Eisen hin,im Fluß abgerollt,aber da fehlen eigentlich eindeutige Rostspuren.....,hast Du die abgeschliffen ? Hämatit gibt es auch so lagig,blättrig,aber da stimmt die Strichfarbe nicht.
Gruß Günter

Peter5

  • Gast
Re: Gediegenes Eisen oder was könnte das sein?
« Antwort #2 am: August 08, 2010, 18:15:01 nachm. »
Hallo Alex,

möglicherweise eines der bekannteren Manganoxide bzw.- hydroxide. Die dunkelgrauen bis schwärzeren Partien deuten schon auf Manganerz hin und ich meine auf den Bildern so etwas wie dendritische Aggregate zu erkennen.  .. nur bekommen wir dann Probleme mit der grauen Strichfarbe  :gruebel: .. ist die Strichfarbe denn mehr dunkelgrau bis schwarz? Wenn das Stück allerdings magnetisch sein sollte, dürfte es sich um etwas Magnetit-haltiges handeln. :smile:

Gruß Peter5  :winke:

Offline Alex08

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 214
Re: Gediegenes Eisen oder was könnte das sein?
« Antwort #3 am: August 08, 2010, 18:45:54 nachm. »
Hallo Günter,  :hut:
hallo Peter5,  :hut:

ja er ist magnetisch, ist aber nicht selbst magnetisch. Ich hab den Stein angeschliffen, deshalb kann da kein Rost sein,
aber auch von aussen ist er nicht rostig, er ist aussen schwarz. Strichfarbe ist grau.

Alex08


fossi47

  • Gast
Re: Gediegenes Eisen oder was könnte das sein?
« Antwort #4 am: August 08, 2010, 20:10:26 nachm. »
Hi,
dann schließe ich mich Peter an : was Magetitartiges ist auch gut möglich,da M.ein Haupterz der Metallurgie ist und überall hin,auch als Schüttgut über Flüsse transportiert wurde.
Gruß Günter

Plagioklas

  • Gast
Re: Gediegenes Eisen oder was könnte das sein?
« Antwort #5 am: August 09, 2010, 00:11:59 vorm. »
Ja, es scheint Magnetit zu sein. Magnetit ist meist dunkler als eisen und beim kratzen mit einem stück quarz über einen anschliff entstehen schwarze nicht glänzende furchen im Magnetit. In Eisen entstehen helle glänzende rillen (Metallkratzer eben), die sich nur durch die linierung vom schliff unterscheiden.

Offline Alex08

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 214
Re: Gediegenes Eisen oder was könnte das sein?
« Antwort #6 am: August 09, 2010, 00:51:27 vorm. »
Erstmal Danke für die Antworten und Eurer Interesse  :super:

Ich hab ein Stück Magnetit da und das ist eben selbst magnetisch, die Stücke jedoch sind aber selbst nicht magnetisch. Ein Magnet haftet aber an ihnen.
Ich habe vorher schon nachgesehen und mich schlau gemacht, aber eben nichts gefunden was dem Material entspricht,
irgendwas passt immer nicht zusammen  :gruebel:

Ich tippe ja eher auf irgendwas mit Hämatit.

Alex08

Plagioklas

  • Gast
Re: Gediegenes Eisen oder was könnte das sein?
« Antwort #7 am: August 09, 2010, 03:22:00 vorm. »
Hämatit ist konzentriertes rot. Wenn man so einen anschleift, merkt man, wieso ich das so nenne.

fossi47

  • Gast
Re: Gediegenes Eisen oder was könnte das sein?
« Antwort #8 am: August 09, 2010, 07:17:21 vorm. »
Hallo Alex,
Hämatit kann man wohl sicher ausschließen,die intensiv rote Brühe wäre Dir beim Anschliff aufgefallen ! Bitte bedenken,in Abhängigkeit vom Eisengehalt konn Magnetit aktiv und passiv magnetisch sein.Wenn es kein menschliches Produkt ist,von der Mineralienseite passt von Aussehen,Strichfarbe und Magnetismus eigentlich nur noch Ilmenit.Zur absoluten Sicherheit hilft dann nur eine Analyse.
Gruß Günter
« Letzte Änderung: August 09, 2010, 07:50:34 vorm. von fossi47 »

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung