Autor Thema: Sollte man den wirklich kaufen ?  (Gelesen 2624 mal)

Offline Aurum

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4937
    • Mehr über mich
Sollte man den wirklich kaufen ?
« am: Januar 23, 2007, 08:42:15 vorm. »
Hallo alle ,

Habe heute beim Stöbern bei E-bay folgendes Angebot gefunden ,das sehr gut zu meinem Langzeit Experiment passt . Hanno hat uns ja nun gezeit das sein Stück mehr oder weniger Stabiel ist , des weitern hat er und beschrieben wie sich das rosten im innern des Meteoriten abspielt .
Nun ist dieses Stück mit über 10 Kg nicht gerade klein und die Kruste sieht unbehandelt aus bei einem Preis von über 3000 Euro halte ich das für eine hoch Risiko Geldanlage .
Hier der Link  http://cgi.ebay.de/Meteorite-Dronino-10-2-kg-Killer-piece-stable_W0QQitemZ180077094992QQihZ008QQcategoryZ3239QQrdZ1QQcmdZViewItem

Bis dann Lutz  :winke:
Aller Anfang ist schwer !!

Offline MetGold

  • Privater Sponsor
  • Foren-Fossil
  • *****
  • Beiträge: 8470
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: Sollte man den wirklich kaufen ?
« Antwort #1 am: Januar 23, 2007, 09:08:59 vorm. »
Hallo Lutz,

du kannst ihn doch mit priv. Mitt. selbst fragen, wir haben ihn doch auch hier "eingekauft"  :laughing: . Er ist bei Meteoriten ein guter Mann, nur leider ein bischen schreibfaul  :smile:  bzw. schwer beschäftigt.

- an dieser Stelle - Grüße in mein geliebtes Urlaubsland !  :winke: -

 :user:  MetGold   :alter:
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Offline Aurum

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4937
    • Mehr über mich
Re: Sollte man den wirklich kaufen ?
« Antwort #2 am: Januar 23, 2007, 09:33:16 vorm. »
Hmm Peter ,

Das gibt mir doch schwer zu denken , sollte ich mich gerade in ein Fettnapf , oder Besser in einen Fettsee gesetzt haben ? :lacher:

Hast ja recht aber ich kenne doch nicht alle E-bay Namen der Mitglieder , Wem immer ich auch auf die Füsse getreten bin Sorry aber es ist wirkich meine Meinung das ist eine Risiko Geldanlage !

Bis dann Lutz  :winke:
Aller Anfang ist schwer !!

Offline MetGold

  • Privater Sponsor
  • Foren-Fossil
  • *****
  • Beiträge: 8470
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: Sollte man den wirklich kaufen ?
« Antwort #3 am: Januar 23, 2007, 09:42:34 vorm. »
Hallo Lutz,
vielleicht kann ich dir im Fettnäpfchen etwas Gesellschaft leisten:  Auch ein Mettmann hat Campo im Angebot.   :weissefahne:

So nun aber Spaß beiseite. Auch solche etwas anfälligeren Typen gehören ja zu den seltensten Dingen unseres Planeten und sind somit auch sammelwürdig, man muß nur mit ihnen umgehen können. Und wer soviel Geld dafür ausgibt, sollte wissen auf was er sich da ggfls. einläßt.

In meiner Sammlung sind auch ein 2,3 ein 5,1 und ein 0,7kg Campo und dort bleiben sie wohl auch.  :auslach: Kehrschaufel und Besen liegen daneben - neeee so schlimm ist das garnicht, wie wir immer schreiben.  :einaugeblinzel:  Campo del Cielo ist  1576  gefallen und immer noch vorhanden!

 :winke:  MetGold   :alter:
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Offline Aurum

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4937
    • Mehr über mich
Re: Sollte man den wirklich kaufen ?
« Antwort #4 am: Januar 23, 2007, 14:00:39 nachm. »
Stimmt Peter,

das ist nun wirklich nichts für Anfänger ( Obwol ich hier ja auch dank dem Mirko einige Stücke habe !)
Ich habe den Beitrag auch nur geschrieben da sich ja auch viele Gäste und Neulinge hier Treffen , damit die genau wissen was sie machen, sollte einer von ihnen auf die Idee kommen das Stück zu kaufen , das schütz ja auch den Händler , der muss sich dann nach ein Paar Monaten nicht an Hören wie sehr das Teil  eventuell rostet.
Und den Pszialisten wie dir , Mirko, Mettmann und so weiter brauche Ich das jawohl wirklich nicht sagen ( das wäre Eulen nach Athen tragen )  :lacher:

Bis dann Lutz  :winke:

P.s. genug geschleimt  :baetsch:
Aller Anfang ist schwer !!

Offline gsac

  • Foren-Legende
  • ******
  • Beiträge: 6238
Re: Sollte man den wirklich kaufen ?
« Antwort #5 am: Januar 23, 2007, 21:10:00 nachm. »
Auch ein Mettmann hat Campo im Angebot.   :weissefahne:

Hui MetGold, nu biste aber ziemlich mutig!   Na ja, der Mettmann ist jetzt auf dem Weg nach Tucson, ich glaub der liest das hier erst später! Und dann -->> :aua: !! Da nutzt Dir die "weiße Fahne" ooch nix mehr, fürchte ich....

Andererseits :fluester: bist Du unser Admin, und Admins dürfen ALLES, einfach (fast) ALLES, stimmt´s?  :einaugeblinzel:

(Stimmt!)

 :winke: gsac aka Alex


Offline MetGold

  • Privater Sponsor
  • Foren-Fossil
  • *****
  • Beiträge: 8470
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: Sollte man den wirklich kaufen ?
« Antwort #6 am: Januar 23, 2007, 21:30:45 nachm. »
Hallo Alex,

nun tue mal nicht so, besuch doch einfach mal Mettmann seine Website und da kannst du es ja unter den Angeboten selbst lesen, ist meines Erachtens ja auch nichts Schlimmes, wenn du meine anderen Ausführungen über Campos liest.

... und den Status  :admin:  benutze ich nur für Forum-Angelegenheiten, Regelverstöße, Änderungen etc., was du sicherlich auch schon bemerkt hast.

:auslach: Und für deine bösartige Bemerkung hast du mir jetzt auf der Stelle die Bedeutung des 2. Buchstaben von "gsac" zu verraten! )

 :winke:  MetGold   :alter:

P.S. außerdem ist ein Mettmann sicher auch unterwegs online!



Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Offline gsac

  • Foren-Legende
  • ******
  • Beiträge: 6238
Re: Sollte man den wirklich kaufen ?
« Antwort #7 am: Januar 23, 2007, 21:53:35 nachm. »
nun tue mal nicht so, besuch doch einfach mal Mettmann seine Website und da kannst du es ja unter den Angeboten selbst lesen, ist meines Erachtens ja auch nichts Schlimmes, wenn du meine anderen Ausführungen über Campos liest.

Hat Mettmann etwa ne NEUE Webseite? Das wäre ja genial, nur weiß ich dann noch nix davon bzw er hat mir nix davon erzählt, obwohl ich ihn ziemlich gut und recht lange schon persönlich kenne. Ja, es gibt ne Webseite von ihm, aber die ist asbachuralt und liegt seit Jahren (!)  brach. Und wenn er dort damals Campos angeboten hat, wird er das jetzt vielleicht als "Jugendsünde" deklarieren. Vielleicht liest er das hier von unterwegs - da bin ich dann mal gespannt...

Die Chladni-Erben, ja, die haben eine neue Webseite - und Mettmann ist bekanntlich der Münchner Statthalter des Trios!! - aber wenn die da Campos anböten, das würde mich doch sehr wundern.

Ich will die Campos aber nun ooch nicht verdammen. Wenn Du im wesentlichen gute Erfahrungen damit gemacht hast, dann spricht das ja eine eigene Sprache. Aber es gibt darüber halt unterschiedliche Meinungen und was mich angeht, so "scheut gebranntes Kind das Feuer" - d.h. mir sind schon genug Eisen verrostet und wenn ein Eisen von vornherein auch schon einen zweifelhaften Ruf genießt, was die Stabilität angeht, so laß ich (für meine Sammlung, da spreche ich wirklich nur für mich!) lieber die Finger davon. 

... und den Status  :admin:  benutze ich nur für Forum-Angelegenheiten, Regelverstöße, Änderungen etc., was du sicherlich auch schon bemerkt hast.

Huch - meine Bemerkung war doch nun wirklich nur witzig gemeint!!!  :smile:

:auslach: Und für deine bösartige Bemerkung hast du mir jetzt auf der Stelle die Bedeutung des 2. Buchstaben von "gsac" zu verraten! )

"..Seidelsches.." - aber nu ist Schluß, mehr verrate ich nicht!!!  :baetsch:

gsac aka Alex
« Letzte Änderung: Januar 23, 2007, 22:09:08 nachm. von gsac »

Offline MetGold

  • Privater Sponsor
  • Foren-Fossil
  • *****
  • Beiträge: 8470
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: Sollte man den wirklich kaufen ?
« Antwort #8 am: Januar 23, 2007, 21:58:19 nachm. »
Hallo Alex,

ich weiß, daß er eine neue Seite machen wollte. Ich kenne nur seine Alte (äh, ich meine seine alte Seite) und die ist immer noch im Netz und auch verlinkt u.a. auch in der dealer-list von meteorite.com !!!

Gruß - Peter

Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Offline Aurum

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4937
    • Mehr über mich
Re: Sollte man den wirklich kaufen ?
« Antwort #9 am: Januar 23, 2007, 22:14:36 nachm. »
Peter , Peter.

Das gibt  :aua:

Wenn der Martin das liest dann gnade dir der Meteorit das er dich vor ihm erschlägt  :lacher:

Bis dann Lutz  :winke:
Aller Anfang ist schwer !!

Offline gsac

  • Foren-Legende
  • ******
  • Beiträge: 6238
Re: Sollte man den wirklich kaufen ?
« Antwort #10 am: Januar 23, 2007, 22:15:19 nachm. »
ich weiß, daß er eine neue Seite machen wollte. Ich kenne nur seine Alte (äh, ich meine seine alte Seite) und die ist immer noch im Netz !!!

Die alte Seite liegt da wirklich schon seit Jahren unangetastet, sozusagen einfach so vor sich hin. Etwa genau so lange auch hab ich ihm immer wieder mal gesagt, er möge sie doch reaktivieren, aber das war ihm wohl zu (zeit?)aufwendig. Nun isser bei Chladni´s Erben, und ich denke mal, die werden ihre Chladniseite jetzt nach und nach mit Leben füllen. Aber dazu möge er lieber selbst was sagen....

gsac aka Alex

Offline MetGold

  • Privater Sponsor
  • Foren-Fossil
  • *****
  • Beiträge: 8470
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: Sollte man den wirklich kaufen ?
« Antwort #11 am: Januar 23, 2007, 22:23:42 nachm. »
Hallo Lutz,

ich weiß, die Wahrheit bringt immer Ärger. Sag doch mal ehrlich gemeint zur Frau: Liebling, du hast aber wieder zugenommen - Na dann ist aber was im Busch.

 :winke:  Peter
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

ironmet

  • Gast
Re: Sollte man den wirklich kaufen ?
« Antwort #12 am: Januar 24, 2007, 02:07:56 vorm. »
Hallo Leute, :winke:

auch die Chladnis bieten Campo an!
Selbst schon gesehen und wissen tu ichs schließlich auch.
Aber ich persönlich finde das auch garnicht schlimm,im Gegenteil,ich finde das durchaus gut.
Ist genauso ein Meteorit wie jeder andere.!
Momentan halt sehr oft angeboten,wenn es aber in den nächsten Jahren mit Campo so läuft wie vor vielen Jahren mit Gibeon,dann suchen alle wieder Campo!!!

Viele Grüße Mirko :prostbier:

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung