Autor Thema: Feuerkugel über Norddeutschland/Cuxhaven!!??  (Gelesen 8826 mal)

Offline ganimet

  • -Sheriff-
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1982
Feuerkugel über Norddeutschland/Cuxhaven!!??
« am: August 20, 2010, 22:40:29 Nachmittag »
Hallo und Nabend aus Minden,

wieder einmal geht ein sehr schöner Urlaub zu Ende  :crying: 5 Tage an der Nordsee in Dorum-Neufeld (bei Cuxhaven) vergingen wie im Flug. Ein wirklich sehr schönes Fleckchen Erde. Leider waren wir von der Außenwelt abgeschnitten - sprich wir hatten kein Netz für eine Internetverbindung im Ferienhaus und Umgebung :traurig: Daher kann ich heute erst von meiner/unserer Beobachtung berichten  :user:

Nun gehts los:

Am Abend des 18.08 hieß es für meine Frau mal wieder auf die Terasse gehen und eine quarzen  :bid: Sie hat mich vorher noch überredet mit zu gehen, da der Himmel sooo schön klar ist und ich ja vielleicht "ne Sternschnuppe" sehen kann. Hahaha  :laughing: Veräppeln kann ich mich selber.

Guuuut, gesagt getan. Wirklich - ein sehr schöner klarer Himmel war es ja :super:

Nach nur ein-zwei Minuten in den Himmel schauend traf uns fast der Schlag. Da kam um ca. 22:47 Uhr ein Ding runter - Leute! sowas habe ich noch nie gesehen  :eek: Selbst meine Frau, die nun wirklich nicht viel an dieser Materie finden kann war in diesem Moment wie vom Schlag getroffen. "Was war das denn" meinte sie mit großer Verwunderung, und ich - "Ich glaube ich muß mich erst einmal hinsetzen". Solch eine "Sternschnuppe" die ich gerne auch als Feuerkugel bezeichnen möchte habe ich noch nie vorher gesehen. Eine sehr grelle weis-hellgrüne Feuerkugel mit langem Schweif und einer Leuchtdauer von ca. 4 Sekunden!!! Nein Keine gefühlten, echte Sekunden!!! Ich weiß zwar die Richtung,in die die Kugel geflogen ist (NW), aber jetzt stelle ich mich glaube ich doch blöde  an: Es war links neben dem Sternbild großer Wagen. Daneben ist links noch ein heller Stern und daneben links ist es wie gesagt in NW Richtung verglüht. Hören konnten wir aufgrund des starken Windes an dem Abend leider nichts. Wer kann mir nun sagen was es war  :nixweiss: :gruebel: :confused:

LG

Andreas (der sich vor Freude fast in die Hosen gemacht hätte!!!!)  :einaugeblinzel:
« Letzte Änderung: August 21, 2010, 13:26:33 Nachmittag von ganimet »
Daß alles vergeht;weiß man schon in der JUGEND;
aber wie schnell alles vergeht,erfährt man erst im ALTER.

Offline Dave

  • Privater Sponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1899
Re: Feuerkugel über Norddeutschland!!??
« Antwort #1 am: August 20, 2010, 22:52:40 Nachmittag »
Hey,

als ich das so gelesen habe, dachte ich auch gleich wieder an meine "Sichtung":
http://www.jgr-apolda.eu/index.php?topic=3201.0
So wie du es beschreibt war es bei mir auch. Vielleicht keine 4 Sek. aber der Rest stimmt überein.
Bei mir habe ich aber noch ein Rauschen gehört, was aber durchaus vorkommen kann.(wurde mir jedenfalls so gesagt)

Auf jeden Fall weiß ich, dass es wirklich toll ist, sowas mal selber zu sehen. :super: :wow:

Offline ironsforever

  • Privater Sponsor
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2894
Re: Feuerkugel über Norddeutschland!!??
« Antwort #2 am: August 20, 2010, 23:26:14 Nachmittag »
Hallo Andreas,

klasse!!! Das muss der Beschreibung nach mit ziemlicher Sicherheit ein Bolide gewesen sein!

Gruß,
Andi :prostbier:

Offline gsac

  • Foren-Legende
  • ******
  • Beiträge: 6314
Re: Feuerkugel über Norddeutschland!!??
« Antwort #3 am: August 20, 2010, 23:29:10 Nachmittag »
Da kam um ca. 22:47 Uhr ein Ding runter - Leute! sowas habe ich noch nie gesehen  :eek: Selbst meine Frau, die nun wirklich nicht viel an dieser Materie finden kann war in diesem Moment wie vom Schlag getroffen. "Was war das denn" meinte sie mit großer Verwunderung, und ich - "Ich glaube ich muß mich erst einmal hinsetzen". Solch eine "Sternschnuppe" die ich gerne auch als Feuerkugel bezeichnen möchte habe ich noch nie vorher gesehen. Eine sehr grelle weis-hellgrüne Feuerkugel mit langem Schweif und einer Leuchtdauer von ca. 4 Sekunden!!! Nein Keine gefühlten, echte Sekunden!!! Ich weiß zwar die Richtung,in die die Kugel geflogen ist (NW), aber jetzt stelle ich mich glaube ich doch blöde  an: Es war links neben dem Sternbild großer Wagen. Daneben ist links noch ein heller Stern und daneben links ist es wie gesagt in NW Richtung verglüht. Hören konnten wir aufgrund des starken Windes an dem Abend leider nichts.

Das ist eine Frage erst mal an andere zufällige Beobachter bzw. aber vor allem die Feuerkugelnetzwerker, die hier mitlesen oder diejenigen auch, die dies lesen und an die bekannten Feuerkugel-Experten weiterleiten können. Wenn die Sichtverhältnisse auch anderswo gut waren, müsste so eine doch offenbar recht spektakuläre Erscheinung ja weithin sichtbar gewesen sein, und vielleicht sogar von einer oder bestenfalls mehreren stationären Kameras erfaßt, obwohl die den Norden Deutschlands nur mangelhaft abdecken und zudem das Wetter weithin eher "schlecht" war an dem Tag, m. a. W. zumeist bewölkt.

Alex

Offline ganimet

  • -Sheriff-
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1982
Re: Feuerkugel über Norddeutschland!!??
« Antwort #4 am: August 20, 2010, 23:32:17 Nachmittag »
Hallo Andreas,

klasse!!! Habt Ihr was gehört, z.B. Donner, Knattern?

Gruß,
Andi :prostbier:

Hallo Andi,

neee leider nichts gehört, da an dem Abend der Wind doch sehr stark war, und um uns herum die Blätter der Bäume und Sträucher sehr laut am Rascheln waren (...ähem...vom Wind!!! :fingerzeig:)
 
LG

Andreas
Daß alles vergeht;weiß man schon in der JUGEND;
aber wie schnell alles vergeht,erfährt man erst im ALTER.

Offline ganimet

  • -Sheriff-
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1982
Re: Feuerkugel über Norddeutschland!!??
« Antwort #5 am: August 20, 2010, 23:34:34 Nachmittag »
und vielleicht sogar von einer oder bestenfalls mehreren stationären Kameras erfaßt, obwohl die den Norden Deutschlands nur mangelhaft abdecken.

Alex

...warum :gruebel:
Daß alles vergeht;weiß man schon in der JUGEND;
aber wie schnell alles vergeht,erfährt man erst im ALTER.

Offline ironsforever

  • Privater Sponsor
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2894
Re: Feuerkugel über Norddeutschland!!??
« Antwort #6 am: August 20, 2010, 23:36:56 Nachmittag »
Hi Andreas,

Zitat
Habt Ihr was gehört, z.B. Donner, Knattern?

Sorry, hatte ich überlesen und schnell getilgt, aber Du warst schneller :laughing:.

Guxxt da: http://www.jgr-apolda.eu/index.php?topic=3223.0 Ich hatte auch mal die Ehre. Mein Bolide war auch grünlich.

Gruß,
Andi :prostbier:

 

Offline gsac

  • Foren-Legende
  • ******
  • Beiträge: 6314
Re: Feuerkugel über Norddeutschland!!??
« Antwort #7 am: August 20, 2010, 23:39:47 Nachmittag »
...warum :gruebel:

Das mußt Du z. B. Dieter (Heinlein) oder auch Thomas (Grau) fragen, warum das so
ist. Wohl ein finanzielles Problem und auch ein Problem, Leute zu finden, die so ein
Projekt dort vor Ort betreuen.

[Ich habe dem Dieter vor einiger Zeit schon mal signalisiert, so was aktiv zu machen, aber
frühestens erst, wenn ich Rentner bin, und bis dahin dauert es noch ein paar Jährchen. :-)
Und da es dann noch die finanzielle Seite gibt und kaum öffentliche Sponsoren, wenn ich
es richtig verstanden habe, wird man auch in der Hinsicht eher auf private Spendengelder
für die Institutionen angewiesen sein, die so etwas derzeit unterstützen und betreiben)]

Alex

PS: ...die Sichtung freut mich für Dich - das gibt "einen Schauer den Rücken runter", gelle?  :wow:

Offline MarkV

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1386
Re: Feuerkugel über Norddeutschland!!??
« Antwort #8 am: August 20, 2010, 23:44:44 Nachmittag »
und vielleicht sogar von einer oder bestenfalls mehreren stationären Kameras erfaßt, obwohl die den Norden Deutschlands nur mangelhaft abdecken.

Hallo Alex,
auf der Vechta-Cam ist nichts zu sehen. Die schaut aber auch nach Osten, nicht nach Norden. Bei mir in Gais war es bedeckt. Im Norden fehlen tatsächlich noch ein paar Kameras. So eine Kamera kostet aber locker 600 EUR und die muss ich aus eigener Tasche zahlen. Von daher kann ich nicht ganz Deutschland damit zupflastern, auch wenn ich es gerne würde.

Viele Grüsse,
Mark

Offline ganimet

  • -Sheriff-
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1982
Re: Feuerkugel über Norddeutschland!!??
« Antwort #9 am: August 20, 2010, 23:45:28 Nachmittag »


PS: ...die Sichtung freut mich für Dich - das gibt "einen Schauer den Rücken runter", gelle?  :wow:

Ich könnte mich in den Ar... beißen, dass ich meine Videokamera nicht in Anschlag hatte  :bid: Aber das "Ding", was es auch immer war, werde ich nicht vergessen. Von der Fallrichtung wird es ja wohl sowieso im Meer geladet sein  :nixweiss: Der Schauer schauert immer noch  :einaugeblinzel:

LG

Andreas

Daß alles vergeht;weiß man schon in der JUGEND;
aber wie schnell alles vergeht,erfährt man erst im ALTER.

Offline ironsforever

  • Privater Sponsor
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2894
Re: Feuerkugel über Norddeutschland!!??
« Antwort #10 am: August 20, 2010, 23:48:10 Nachmittag »
Hallo Andreas,

Zitat
PS: ...die Sichtung freut mich für Dich - das gibt "einen Schauer den Rücken runter", gelle?

Dem schließe ich mich an, denn das sieht man wirklich nicht alle Tage. Ich war an dem Tag ganz verdaddert und werde das auch nie vergessen.

Ist bei Deiner Sichtung ein Teil abgeplatzt?

Gruß,
Andi  :prostbier:

Offline ganimet

  • -Sheriff-
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1982
Re: Feuerkugel über Norddeutschland!!??
« Antwort #11 am: August 20, 2010, 23:48:33 Nachmittag »
und vielleicht sogar von einer oder bestenfalls mehreren stationären Kameras erfaßt, obwohl die den Norden Deutschlands nur mangelhaft abdecken.

Hallo Alex,
auf der Vechta-Cam ist nichts zu sehen. Die schaut aber auch nach Osten, nicht nach Norden. Bei mir in Gais war es bedeckt. Im Norden fehlen tatsächlich noch ein paar Kameras. So eine Kamera kostet aber locker 600 EUR und die muss ich aus eigener Tasche zahlen. Von daher kann ich nicht ganz Deutschland damit zupflastern, auch wenn ich es gerne würde.

Viele Grüsse,
Mark

Ich wohne wohl zu dicht an der nächsten Kamera, sonst würde ich diese für "mich" auch sponsoren. Ich glaube die nächste ist in Herford und da ist Minden wohl zu nahe dran oder?

LG

Andreas
Daß alles vergeht;weiß man schon in der JUGEND;
aber wie schnell alles vergeht,erfährt man erst im ALTER.

Offline ganimet

  • -Sheriff-
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1982
Re: Feuerkugel über Norddeutschland!!??
« Antwort #12 am: August 20, 2010, 23:51:11 Nachmittag »
Hallo Andreas,

Zitat
PS: ...die Sichtung freut mich für Dich - das gibt "einen Schauer den Rücken runter", gelle?

Dem schließe ich mich an, denn das sieht man wirklich nicht alle Tage. Ich war an dem Tag ganz wuschig und werde das auch nie vergessen :lacher:.

Ist bei Deiner Sichtung ein Teil abgeplatzt?

Gruß,
A :prostbier: ndi

Bei meiner Sichtung ist es zwischendurch mindestens ein mal heller geworden. Abgeplatz... :gruebel:..ich glaube dafür waren wir zu erschrocken um es wahr zu nehmen. Schade  :neenee:

Gruß,

Andreas
Daß alles vergeht;weiß man schon in der JUGEND;
aber wie schnell alles vergeht,erfährt man erst im ALTER.

Offline ironsforever

  • Privater Sponsor
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2894
Re: Feuerkugel über Norddeutschland!!??
« Antwort #13 am: August 21, 2010, 00:00:51 Vormittag »
Zitat
Bei meiner Sichtung ist es zwischendurch mindestens ein mal heller geworden. Abgeplatz... ..ich glaube dafür waren wir zu erschrocken um es wahr zu nehmen. Schade 

Hallo Andreas,

willkommen im Club der Bolidensichter! Nicht ärgern, dass Du Deine Kamera nicht im Anschlag hattest. So ein tolles Ereignis wird nicht jedem zuteil und vergessen wirst Du es so oder so nicht :einaugeblinzel:.

Gruß,
Andi :prostbier:

Offline gsac

  • Foren-Legende
  • ******
  • Beiträge: 6314
Re: Feuerkugel über Norddeutschland!!??
« Antwort #14 am: August 21, 2010, 00:02:55 Vormittag »
Bei mir daheim in Stade/Elbe gibt es einen sehr engagierten Mathematik- und Physiklehrer am sog.
"Athenäum", einem der örtlichen Gymnasien, mit dem ich vor Jahren mal eine Meteoritenausstellung
in der Schule organisiert habe. Der interessiert sich auch sehr für astronomische Themen im weitesten
Sinne und wäre sicher begeistert, (vielleicht sogar mit Einsatz seiner Schüler) an so einem Projekt
teilzunehmen.

Das wäre ein Projekt, bei dem ich mir vorstellen könnte, gern mitzuwirken "auf meine alten Tage",
aber das braucht Zeit, Engagement und auch bestenfalls eine Präsenz vor Ort. An der Zeit und an
der Präsenz scheitert es bei mir, solange ich hier, weit ab von der Heimat, meiner beruflichen Arbeit
nachgehe. Später mal - vielleicht... Wäre eine nette Zusatzaufgabe für ´nen Rentner, der sich dann
eh wieder mehr astronomischen Beobachtungsprojekten widmen würde und möchte als es hier in
der Großstadt und bei all dem Alltagsstress überhaupt möglich ist...

:einaugeblinzel: Alex

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung