Autor Thema: Meteoriten in der Kunst - Kunst mit Meteoriten?  (Gelesen 86796 mal)

Offline Wunderkammerad

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 786
Re: Meteoriten in der Kunst - Kunst mit Meteoriten?
« Antwort #195 am: Juli 02, 2024, 19:37:55 Nachmittag »
Zufällig stieß ich gerade auf dieses Bild
Ileana Shenhav, Meteor, Öl auf Leinwand, 80 x 60 cm
https://digicult-web.digicult-verbund.de/entity-resources/images/digicult-web-west/6/DISPLAY600_121252.jpg

Ileana Shenhav wurde 1931 in Mährisch-Ostrau geboren und starb 1986 in Mannheim.
Zeichnen lernte sie insgeheim als Elfjährige im KZ Theresienstadt bei einer Schülerin von Johannes Itten.
Ileana und ihre Mutter überlebten das KZ. Später besuchte sie die Kunsthochschule Tel Aviv und arbeitete fortan als Künstlerin.


Offline ironsforever

  • Privater Sponsor
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2950
Re: Meteoriten in der Kunst - Kunst mit Meteoriten?
« Antwort #196 am: Juli 03, 2024, 17:08:14 Nachmittag »
Hmmm, mir erschließt sich - ehrlich gesagt - nicht ganz der Konnex zwischen Titel und Gemälde.
Immerhin: Oben links vermag ich das Portrait eines grünen Hundes zu erahnen! :wow:

 :weissefahne:

Offline Mettmann

  • Foren-Gott
  • ******
  • Beiträge: 5052
Re: Meteoriten in der Kunst - Kunst mit Meteoriten?
« Antwort #197 am: Juli 03, 2024, 17:18:23 Nachmittag »
Aber da ist er doch, gleich neben Backe und Ohr des Hundts. Grau und mit Regmaglypten.

Interessant, ein Entwurf - ein Meteorit als Holocaust-Mahnmal:
https://kottke.org/17/04/giant-meteorite-sculpture-is-at-the-center-of-a-stunning-uk-holocaust-memorial-proposal

Weckt verschiedenste Assoziationen, der Holocaust kam ja nicht urplötzlich wie ein Meteorit, aber die Auslöschung war so verheerend wie bei einem erdgeschichtlichen Einschlag.
"If any of you cry at my funeral,
I'll never speak to you again."
(S.Laurel 1890-1965)

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung