Autor Thema: Berggold Reichmannsdorf  (Gelesen 6311 mal)

Offline Goldrausch

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 188
  • 240mg Nugget
Berggold Reichmannsdorf
« am: Oktober 16, 2010, 18:30:56 Nachmittag »
Hallo Gpldsucher

Mein neuster Eigenfund vom Goldberg Reichmannsdorf Thüringen. Gefunden hab ich das gute Stück auf einer der vielen Halden des historischen Goldbergbaus.  Die Stufe ist 38mm * 30mm * 23mm groß und das Gold hat einer
größe von ca. 1,5mm mal 1,5mm. Auf dem Gegenstück befindet sich ungefähr genauso viel :laughing:.   

Gut Fund :j-gold:
Gruß Lars :hut:

Offline MetGold

  • Foren-Fossil
  • ******
  • Beiträge: 8477
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: Berggold Reichmannsdorf
« Antwort #1 am: Oktober 16, 2010, 18:57:23 Nachmittag »
Hallo Lars,

ein schönes Stück, was du da gefunden hast!   :super:

Weißt du zufällig, ob sich die Lage bezüglich Goldwaschen im Schlagebach bei Reichmannsdorf wieder entspannt hat? Ich war vor 3 1/2 Jahren dort, da hat man uns wieder heimgeschickt, weil die Goldwäscher ja den Bach aufwirbeln und verschmutzen und dies das Wasser der neuen Trinkwassertalsperre demzufolge verunreinigen würde.


 :j-gold:   MetGold
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Offline Aurum

  • Moderator
  • Foren-Guru
  • *****
  • Beiträge: 4937
    • Mehr über mich
Re: Berggold Reichmannsdorf
« Antwort #2 am: Oktober 16, 2010, 20:21:49 Nachmittag »
Hallo Lars ,

Toller fund , was mich wundert ist die Kubiche Form des Goldes , das jedenfalls meine ich erkannt zu haben , lag das an der Matrix ?

Ich wünschte ich hätte auch mal das Glück , aber mit etwas guten willen habe ich im kommenden Jahr auch die möglichkeit mein erstes Berggold zu finden  :smile:

Bis dann Lutz  :winke:
Aller Anfang ist schwer !!

Berggold

  • Gast
Re: Berggold Reichmannsdorf
« Antwort #3 am: Oktober 16, 2010, 21:56:35 Nachmittag »
Aurum,

das wirst Du mit Sicherheit wie bei unserem ersten Treffen.

Gruß  :prostbier:

FlyingTim

  • Gast
Re: Berggold Reichmannsdorf
« Antwort #4 am: Oktober 17, 2010, 10:58:33 Vormittag »
 :super:

Respekt!

Wie lange hast du bis zu dem Nachweis gesucht ??


Gruß Tim

Offline Goldrausch

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 188
  • 240mg Nugget
Re: Berggold Reichmannsdorf
« Antwort #5 am: Oktober 17, 2010, 15:24:46 Nachmittag »
Hallo Leute

ob das waschen im Schlagebach noch erlaubt ist weis ich leider auch nicht so genau aber ich dächte das es wegen Lebis verboten wurde.

Ja die Form kommt von der Matrix die mal aus Hämatit bestand was sich zu Limonit umgewandelt hat.

gesucht hab ich davor dort schon 4-5 mal immer vergebens an dem Tag hab ich nach einer dreiviertel Stund schon glück gehabt aber die 3h danach brachten auch keine weiteren Gold Funde nur andere Mineralien.

Gut Fund :j-gold:
Gruß Lars :hut:

FlyingTim

  • Gast
Re: Berggold Reichmannsdorf
« Antwort #6 am: Oktober 24, 2010, 10:47:31 Vormittag »
War nun auch noch 2 mal da oben Steineklopfen, aber außer Arsenkies, Schwerspat und nem schönen in Hämatit/Limonit umgewandelten Pyritkristall hab ich noch nix gefunden  :laughing:   Doch, n Feuersalamander....

Lars, würdest du das Gegenstück vielleicht abgeben? Tauschen, verkaufen? Von Reichmannsdorf hab ich noch garnix, auch wenn ich selber trotzdem noch weitersuchen werde.

Das Waschen im Schlagebach ist, wie Goldrausch schon sagt, wegen der Trinkwassertalsperre vorbei. Hab leider auch nur einen einzigen "Belegflitter".
Kurz vor dem Stausee stehen auch jede menge Schilder was da nicht alles unerlaubt ist.


Gruß Tim


bodo40

  • Gast
Re: Berggold Reichmannsdorf
« Antwort #7 am: November 15, 2010, 18:20:57 Nachmittag »
Hallo Leute
Ich bin hier neu im Forum und habe nicht viel ahnung ,aber die fotos sagen alles.Ich sehe schon wie es glänzt und funkelt es in der vitrine    :wow:

Offline Aurum

  • Moderator
  • Foren-Guru
  • *****
  • Beiträge: 4937
    • Mehr über mich
Re: Berggold Reichmannsdorf
« Antwort #8 am: November 15, 2010, 18:39:47 Nachmittag »
Hallo Bodo,

Ich muss dich jetzt erstmal bremsen  :laughing:

Auch in Thüringen ist Berggold sehr selten , außerdem sehr versteckt sind die Möglichkeiten welches zu finden , es sei den man sucht auf einer Halde , aber da sind die Fundmöglichkeiten extrem gering  :traurig:

Auch mir war es bisher noch nicht vergönnt welches zu finden , zumal die Suchmöglichkeiten sehr eingeschränkt sind , den das Ganze Tal steht ja unter Naturschutz und da kannst du nicht einfach mit dem Hammer loslegen .

Bis dann Lutz  :winke:
Aller Anfang ist schwer !!

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung