Autor Thema: Mineralientage München  (Gelesen 37094 mal)

Offline herbraab

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1942
Re: Mineralientage München
« Antwort #135 am: November 09, 2010, 08:48:04 Vormittag »
Allerdings werde ich mir trotzdem wohl keinen schlonzigen Muonionalusta zulegen, auch wenn's jetzt günstig wäre.
(Ihn nur zu kaufen um ihn evtl. später mit Gewinn weiterverkaufen zu können, ist mir einfach zu spekulativ. Das ist halt nicht mein Ding)

Naja, beim Muonionalusta könnte es ja tatsächlich sein, dass er zu Rost zerfällt, bevor du ihn wieder verkaufen kannst. Also tatsächlich eine höchst spekulative Veranlagung.

Eigentlich sollte die IMCA durchsetzen, dass der Verkäufer bei solchen Rostern dem Käufer eine Risikoaufklärung unterschreiben lässt, wo darauf hingewiesen wird, das bis hin zum Totalverlust alles möglich ist - wie bei Wertpapieren.  :auslachl:

Grüße, Herbert
"Daß das Eisen vom Himmel gefallen sein soll, möge der der Naturgeschichte Unkundige glauben, [...] aber in unseren Zeiten wäre es unverzeihlich, solche Märchen auch nur wahrscheinlich zu finden." (Abbé Andreas Xaverius Stütz, 1794)

Offline Dave

  • Privater Sponsor
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2017
Re: Mineralientage München
« Antwort #136 am: November 09, 2010, 09:20:27 Vormittag »
@ Mettmann
Hey Mettmann,

also ums noch einmal zu sagen. Ich bestreite hier nicht, dass das Angebot langsam aber sicher weniger wird. Das muss ja auch so sein!

Offline ben.g

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1544
Re: Mineralientage München
« Antwort #137 am: November 09, 2010, 10:01:11 Vormittag »
Allerdings werde ich mir trotzdem wohl keinen schlonzigen Muonionalusta zulegen, auch wenn's jetzt günstig wäre.
(Ihn nur zu kaufen um ihn evtl. später mit Gewinn weiterverkaufen zu können, ist mir einfach zu spekulativ. Das ist halt nicht mein Ding)

Naja, beim Muonionalusta könnte es ja tatsächlich sein, dass er zu Rost zerfällt, bevor du ihn wieder verkaufen kannst. Also tatsächlich eine höchst spekulative Veranlagung.

Eigentlich sollte die IMCA durchsetzen, dass der Verkäufer bei solchen Rostern dem Käufer eine Risikoaufklärung unterschreiben lässt, wo darauf hingewiesen wird, das bis hin zum Totalverlust alles möglich ist - wie bei Wertpapieren.  :auslachl:

Grüße, Herbert

Genau, die müssten einen darauf aufmerksam machen, dass der Massenverlust durch Korrosion größer sein könnte als die Steigerung des Grammpreises.

E = Einkaufspreis
V = Verkaufspreis
M0 = Anfangsmasse
M = Endmasse
g = ursprünglicher Grammpreis
good = Wertsteigerungsfaktor
bad = Massenverlustfaktor

Gewinn:
V - E =
M · (g · good) - E =
M0 / bad · (g · good) - M0 · g =
M0 · g · (good/bad - 1) =
E · (good/bad - 1)

Das wird negativ falls bad > good.  :einaugeblinzel:

 :weissefahne:

Gruß
Der alberne Ben

Offline Mettmann

  • Foren-Gott
  • ******
  • Beiträge: 5052
Re: Mineralientage München
« Antwort #138 am: November 11, 2010, 13:18:51 Nachmittag »
Hier noch der bebilderte Messereport der IMCA:

http://imca.cc/index.php?option=com_wrapper&Itemid=59

 :prostbier:
Mettmann
"If any of you cry at my funeral,
I'll never speak to you again."
(S.Laurel 1890-1965)

Offline Haschr Aswad

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 726
    • Meteorite Recon
Re: Mineralientage München
« Antwort #139 am: November 11, 2010, 13:58:48 Nachmittag »
Schöner Bericht, Dank an die beiden Korrespondenten!

Grüße,
Haschr

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung