Autor Thema: isotopenanalyse  (Gelesen 2218 mal)

Offline volitans

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 143
isotopenanalyse
« am: Januar 01, 2011, 12:49:20 Nachmittag »
hallo weiß jemand ob man privat irgendwo eine isotopenanalyse von einen meteoriten machen lassen kann und was sowas kostet ?


Offline schwarzwaldmineraloge

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 725
  • Eigenfund: Elyit Badenweiler Schwarzwaldsammler
Re: isotopenanalyse
« Antwort #1 am: Januar 03, 2011, 18:58:47 Nachmittag »
Hallo,

ICP-MS kostet mindestens 50 Euro. Dann bekommst du eine Auflistung der vorhandenen Elemente. Die Auflösung reicht, um die Isotope klar zu trennen, das Problem sind im niedrigen Massenbereich <50-60 die zahlreichen Interferenzen mit Molekülen/Gasen (O, O2, CO2. Ar, He, NOx etc.).

Du brauchst nur eine geringe Materialmenge, mindestens Stecknadelkopfgroß sollte aber schon sein. Das Material wird bei der Präparation in Säure gelöst, ist also zerstört. Die Messung ist höchst empfindlich und es lassen sich sogar Spuren nachweisen. Beim Praktikum mussten wir sogar Seewasser der Ostsee verdünnen, oder war es gar Leitungswasser?

Glück Auf!
Sebastian (Dipl.-Mineraloge)
Diplom-Mineraloge

Offline volitans

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 143
Re: isotopenanalyse
« Antwort #2 am: Januar 11, 2011, 23:49:23 Nachmittag »
danke dir

kennst du auch zufällig ein institut die das machen können

Offline schwarzwaldmineraloge

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 725
  • Eigenfund: Elyit Badenweiler Schwarzwaldsammler
Re: isotopenanalyse
« Antwort #3 am: Januar 12, 2011, 10:00:33 Vormittag »
Hallo,

Grundsätzlich hat nahezu jede Uni, an der auch Geologie angeboten wird, so ein Gerät. Ach die Chemiker oder Physiker könnten solche Geräte haben. Nachfragen kostet nichts, mehr als eine Absage erteilen können die nicht. Wenn es die Kapazität zulässt, ist die Messung solcher Proben durchaus möglich.

Die genannten Preise bezogen sich auf das, was uns an der Uni Kiel im Rahmen eines Praktikums an dem Gerät mitgeteilt wurde. Vielleicht frage ich mal nach, wenn  ich mal wieder nach Kiel komme. Kann leider etwas dauern, im Moment habe ich noch andere Verpflichtungen.

Glück Auf!
Sebastian
Diplom-Mineraloge

Offline volitans

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 143
Re: isotopenanalyse
« Antwort #4 am: Januar 12, 2011, 22:49:56 Nachmittag »
danke , das wär super

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung