Autor Thema: Dawn-Mission zu Vesta und Ceres  (Gelesen 39555 mal)

Offline Chondrit 83

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 965
Re: Dawn-Mission zu Vesta und Ceres
« Antwort #165 am: September 06, 2012, 13:05:39 nachm. »
I vergaß zu erwähnen, dass ich das Video ohne Ton angeschaut habe  :auslachl:
Mit einem Gibeon hat’s begonnen....

Offline Flaggaman

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 477
Re: Dawn-Mission zu Vesta und Ceres
« Antwort #166 am: September 06, 2012, 17:25:33 nachm. »
@ganimet

Na ja, wenn du als JPL-Scherge, möglicherweise jahrelang, nur der Stille des Weltalls lauschst, muß so ein krawalliger Ausbruch vielleicht einfach mal sein, um nicht gänzlich durchzudrehen!?!  :gruebel: Und Vangelis' Conquest of Paradise wurde halt schon so oft verbraten  :lacher:

Ich persönlich verstehe den Ausdruck "ungewöhnlich" in diesem Zusammenhang in etwa so, wie Alfred Biolek in seiner Kochsendung zu nicht ganz stimmigen Gerichte seiner Gäste zu sagen pflegt: "Das schmeckt sehr interessant".

Zumindest inhaltlich ist das Video ja sehr informativ.

Gruß Kally
Mit Kritik kann ich gut umgehen, mit einer Axt allerdings auch.

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5352
Re: Dawn-Mission zu Vesta und Ceres
« Antwort #167 am: September 11, 2012, 19:55:14 nachm. »

Offline Greg

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1398
Re: Dawn-Mission zu Vesta und Ceres
« Antwort #168 am: September 11, 2012, 20:35:52 nachm. »
Das Bild ist es!  :wow:

Auch wenn es aus mehreren Fotos zusammengesetzt wurde; dies ist ein würdiges Abschluss-Bild von Vesta.  :super:

Offline herbraab

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1851
Re: Dawn-Mission zu Vesta und Ceres
« Antwort #169 am: November 02, 2012, 08:39:30 vorm. »
"Meteoriten lassen Vesta dunkeln":

http://science.orf.at/stories/1707250/

:hut:
Herbert
"Daß das Eisen vom Himmel gefallen sein soll, möge der der Naturgeschichte Unkundige glauben, [...] aber in unseren Zeiten wäre es unverzeihlich, solche Märchen auch nur wahrscheinlich zu finden." (Abbé Andreas Xaverius Stütz, 1794)

Offline erich

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 151
  • Erich's fine meteorites
    • Meteorite (Non-NWA!): Planetare - Kohlige und Achondrite
Re: Dawn-Mission zu Vesta und Ceres
« Antwort #170 am: November 03, 2012, 18:35:22 nachm. »
Danke für den hoch interessanter (0RF) Link - ausnahmsweise was überraschend Interessantes und Produktives, das über den Boulevardfunk veröffentlicht wird. :super:

"Meteoriten lassen Vesta dunkeln":
http://science.orf.at/stories/1707250/ "
<B>Rocks from beyond earth's gravity</B>

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5352
Re: Dawn-Mission zu Vesta und Ceres
« Antwort #171 am: Februar 14, 2013, 19:01:09 nachm. »
Neues über Vesta:

http://www.nature.com/news/proto-planet-was-shaped-by-massive-collisions-1.12429

Der Nature Podcast zum Thema von heute

Erik Asphaug tells Geoff Brumfiel what the 3D simulations reveal about the evolution of Vesta’s dramatic landscape.

download: http://feeds.nature.com/~r/nature/podcast/current/~5/ouoaiNTRCzk/nature-2013-02-14.mp3

The structure of the asteroid 4 Vesta as revealed by models of planet-scale collisions

http://www.nature.com/nature/journal/v494/n7436/full/nature11892.html

Zitat
Asteroid 4 Vesta seems to be a major intact protoplanet, with a surface composition similar to that of the HED (howardite–eucrite–diogenite) meteorites1, 2, 3, 4. The southern hemisphere is dominated by a giant impact scar5, but previous impact models6, 7, 8 have failed to reproduce the observed topography. The recent discovery that Vesta’s southern hemisphere is dominated by two overlapping basins9 provides an opportunity to model Vesta’s topography more accurately. Here we report three-dimensional simulations of Vesta’s global evolution under two overlapping planet-scale collisions. We closely reproduce its observed shape, and provide maps of impact excavation and ejecta deposition. Spiral patterns observed in the younger basin Rheasilvia9, about one billion years old10, are attributed to Coriolis forces during crater collapse. Surface materials exposed in the north come from a depth of about 20 kilometres, according to our models, whereas materials exposed inside the southern double-excavation come from depths of about 60–100 kilometres. If Vesta began as a layered, completely differentiated protoplanet, then our model predicts large areas of pure diogenites and olivine-rich rocks. These are not seen11, 12, 13, possibly implying that the outer 100 kilometres or so of Vesta is composed mainly of a basaltic crust (eucrites) with ultramafic intrusions (diogenites).

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5352
Re: Dawn-Mission zu Vesta und Ceres
« Antwort #172 am: April 03, 2013, 18:25:56 nachm. »
Ein Zwischenbericht zur stillen Reise

Dawn is in silent pursuit of Ceres

LINK

Aktuelle Position der Sonde

Offline erich

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 151
  • Erich's fine meteorites
    • Meteorite (Non-NWA!): Planetare - Kohlige und Achondrite
Re: Dawn-Mission zu Vesta und Ceres
« Antwort #173 am: April 06, 2013, 16:13:14 nachm. »
<B>Rocks from beyond earth's gravity</B>

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5352
Re: Dawn-Mission zu Vesta und Ceres
« Antwort #174 am: September 12, 2013, 20:46:37 nachm. »
Die Vesta-Atlanten

Lamo Atlas - High-resolution Vesta Low Altitude Mapping Orbit Atlas

Overview: LINK

LINK

Hamo Atlas - High resolution Vesta High Altitude Mapping Orbit atlas

Overview: LINK

LINK

Survey Atlas

Overview: LINK

LINK

Take a virtual tour of Vesta with new high resolution Atlases

LINK

High resolution Vesta High Altitude Mapping Orbit (HAMO) Atlas derived from Dawn framing camera images

LINK

Offline boborit

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1005
Re: Dawn-Mission zu Vesta und Ceres
« Antwort #175 am: September 12, 2013, 21:01:03 nachm. »
Danke für die Zusammenstellung und die Pflege dieses Threads, Martin :super: :kiss:

Viele Grüße - Michael :winke:
Nur der Himmel und du selbst können dir Grenzen setzen.

Offline aknoefel

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1659
  • Alles Gute kommt von oben...
    • André Knöfel Collection
Re: Dawn-Mission zu Vesta und Ceres
« Antwort #176 am: Dezember 17, 2013, 06:08:28 vorm. »
Dawn Creates Guide to Vesta's Hidden Attractions

LINK
Sag mir mal meine Meinung...

Offline JFJ

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1944
  • Mögen sie von oben kommen
Re: Dawn-Mission zu Vesta und Ceres
« Antwort #177 am: Dezember 17, 2013, 09:36:11 vorm. »
Hallo,

bei mir funktioniert der Link nicht  :user:

Gruß
Jörg
Ich mag Geschiebe, weil sie die entgegenkommendsten Gesteine sind.

Offline aknoefel

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1659
  • Alles Gute kommt von oben...
    • André Knöfel Collection
Re: Dawn-Mission zu Vesta und Ceres
« Antwort #178 am: Dezember 17, 2013, 09:53:17 vorm. »
Hmmm seltsam... noch ein Versuch:

Link
Sag mir mal meine Meinung...

Offline JFJ

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1944
  • Mögen sie von oben kommen
Re: Dawn-Mission zu Vesta und Ceres
« Antwort #179 am: Dezember 17, 2013, 10:01:00 vorm. »
Funktioniert jetzt - danke!
Ich mag Geschiebe, weil sie die entgegenkommendsten Gesteine sind.

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung