Autor Thema: Meteoritenfall über Deutschland? Feuerkugel 8.1.2011 17:51 MEZ  (Gelesen 186141 mal)

Offline Greg

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1414
Re: Meteoritenfall über Deutschland? Feuerkugel 8.1.2011 17:51 MEZ
« Antwort #405 am: Januar 24, 2011, 11:14:03 Vormittag »
Hallo,  :hut:

super Arbeit  :super:
Durch die Erklärungen und die Grafiken ist das viel verständlicher geworden.

Unser Suchteam, welches am Samstag im Endbereich des berechneten Streufeldes (bzw. noch etwas dahinter) gesucht hat, war gute 10 km entfernt. Die anderen suchten näher am Anfangspunkt des Dunkelfluges. Die Winddrift scheint größeren Einfluss gehabt zu haben als zu dem Zeitpunkt gedacht, wobei der Bolide ja fragmentierte und von daher auch schon vorher Material Richtung Boden fiel. Am Sonntag dehnten wir alle nach Rücksprache mit Herrn Wimmer die Suche noch weiter Richtung Schalkstetten aus und waren so im 14-16 km Bereich.
Es könnte natürlich sein, dass die Feuerkugel noch etwas weiter flog, aber dieses wegen der Auflösung nicht mehr auf den Fotos zu sehen ist.

Viele Grüße
Greg

Offline gsac

  • Foren-Legende
  • ******
  • Beiträge: 6314
Re: Meteoritenfall über Deutschland? Feuerkugel 8.1.2011 17:51 MEZ
« Antwort #406 am: Januar 24, 2011, 16:02:20 Nachmittag »
@ Mark --->>  :super: :super: :super: Respekt!

Aktuell liegt in der Gegend um Geislingen noch Schnee
http://wetterstation-geislingen.de/webcam.htm und es
soll dem Wettertrend nach zu urteilen auch erstmal so
bleiben bis mindestens hin zum nächsten Wochenende
und wohl darüber hinaus, weil es dann auch noch kälter
wird.

Kann man denn schon jetzt (vorsichtig) sagen, daß eine
gezielte Suche im Gebiet um Schalkstetten danach Sinn
machen würde, nach Marks Berechnungen? Ein Suchteam
scheint dort letzten Sonntag ja schon unterwegs gewesen
zu sein. Sollte man da noch gezielter und auch weitflächiger
nachschauen? Eventuell die Ortspresse darüber informieren?

Auch müsste sich nach den neueren Berechnungen doch
in etwa abzeichnen, wo die Schallerscheinungen (...beim
Übergang in den Unterschallbereich) am intensivsten
gewesen sein könnten. Hier wäre ein Abgleich mit Berichten
vor Ort interessant, wer auch immer das vielleicht (nach-)
liefern könnte.

Spannend, spannend!! Und was auch immer aus diesem
Ereignis bei Geislingen wird, so ist dies auf jeden Fall jetzt
schon eine ganz hervorragende Vorleistung für Künftiges...

Alex

Offline MarkV

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1386
Re: Meteoritenfall über Deutschland? Feuerkugel 8.1.2011 17:51 MEZ
« Antwort #407 am: Januar 24, 2011, 18:46:02 Nachmittag »
Wenn ich mir die Entfernungen auf der X-Achse so anschaue (15 km Flugweite), könnte das bedeuten, dass wir vorletztes Wochenende zu nah am Dunkelpunkt gesucht haben? :gruebel:

Gruß, Holger

Hallo Holger,
aus heutiger Sicht würde ich sagen, dass wir am Samstag zu nah am Verlöschungspunkt gesucht haben. Aber wir waren ja den ganzen Sonntag im Bereich um Schalkstetten unterwegs. Von daher waren wir schon auch im richtigen Gebiet. Ganz ausschliessen will ich nicht, dass auch vorher schon Stücke runtergekommen sind, z.B. von einem früheren Bruch, aber die Fundchancen sind wohl im Bereich um Schalkstetten am grössten. Gewisse Erkenntnisse kann man sich auch durch Suche erarbeiten, wenn man die nötigen Berechnungstools für den Dunkelflug nicht hat. Aber nun haben wir sie ja und sind für den nächsten Fall gut vorbereitet.

Ich könnt mir schon vorstellen, nach der Schneeschmelze nochmal nach Geislingen zurückzukehren. Allerdings bleiben die Fundchancen sehr gering.

Von den italienischen Meteorbeobachtern habe ich noch diese Orbit-Berechnung des Geislingen Meteors erhalten:
http://www.parhelia.de/storm/2011/fk_20110108_orbit.jpg

Viele Grüsse,
Mark


Offline Andyr

  • Privater Sponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1183
Re: Meteoritenfall über Deutschland? Feuerkugel 8.1.2011 17:51 MEZ
« Antwort #408 am: Januar 24, 2011, 19:15:12 Nachmittag »
Hallo zusammen,

bin aus dem Krankenhaus zurück und deshalb nicht im Bilde was sich alles ereignet hat. Hat schon jemand was gefunden?

Offline Hungriger Wolf

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1952
Re: Meteoritenfall über Deutschland? Feuerkugel 8.1.2011 17:51 MEZ
« Antwort #409 am: Januar 24, 2011, 20:55:26 Nachmittag »
Hallo Andyr!

Bis jetzt.......trotz intensiver Suche.......noch keinen Fund.......!  :traurig2:


Offline Hungriger Wolf

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1952
Re: Meteoritenfall über Deutschland? Feuerkugel 8.1.2011 17:51 MEZ
« Antwort #410 am: Januar 24, 2011, 20:59:08 Nachmittag »
Hallo Mark/Forum!

Zurück zur Basis der bisherigen Auswertungen/mögliche Fallkoordinaten:

Stimmen meine Sternenzuordnungen zu Flugrichtung und Länge der sichtbaren Meteorspur (Fornach/Gais)?

schöne Grüsse von :prostbier:
Achim

Offline MarkV

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1386
Re: Meteoritenfall über Deutschland? Feuerkugel 8.1.2011 17:51 MEZ
« Antwort #411 am: Januar 24, 2011, 21:08:42 Nachmittag »
Ich glaube immer noch, dass die Abbremsung im Überschallbereich stark unterschätzt wird, obwohl ich den cw-Wert jetzt für den Überschallbereich schon verdoppelt habe.

Hallo Mark,

Hilft dir das hier?:
"ESTIMATING THE DRAG COEFFICIENTS OF METEORITES FOR ALL MACH NUMBER REGIMES"
http://www.lpi.usra.edu/meetings/lpsc2009/pdf/2059.pdf

Gruss,
Rob


Irgendwas stimmt da nicht. Ich bekomme nach der "best fit" Funktion aus dem Artikel falsche Wert für Mach<0.6:
$calt=2.1*2.718281828459**(-1.2*($mach+0.35))-8.9*2.718281828459**(-2.2*($mach+0.35))+0.92;

0.1 ->-1.16326122011087
0.2 ->-0.648567984493471
0.3 ->-0.247196784228484
0.4 ->0.0645520987305126
0.5 ->0.305548784208765
0.6 ->0.490804437038864
0.7 ->0.63224831676865
0.8 ->0.739349680880978
0.9 ->0.819615371571991
1.0 ->0.878987806121499
1.1 ->0.922163189937982
1.2 ->0.952845840427394
1.3 ->0.973951357113712
1.4 ->0.987768845029702
1.5 ->0.996090370815795
1.6 ->1.00031420513749
1.7 ->1.00152710146669
1.8 ->1.00056981619441
1.9 ->0.998089237284912

Grüsse,
Mark

Offline speul

  • Foren-Veteran
  • *
  • Beiträge: 3038
Re: Meteoritenfall über Deutschland? Feuerkugel 8.1.2011 17:51 MEZ
« Antwort #412 am: Januar 24, 2011, 21:35:53 Nachmittag »
Hallo Mark/Forum!

Zurück zur Basis der bisherigen Auswertungen/mögliche Fallkoordinaten:

Stimmen meine Sternenzuordnungen zu Flugrichtung und Länge der sichtbaren Meteorspur (Fornach/Gais)?

schöne Grüsse von :prostbier:
Achim

weiß ich nicht, aber Geraden als Flugbahn sind bei Deiner Kartenprojektion gewiss falsch, daß geht nur bei gnomonischen Karten!
Grüße
speul
Lächle einfach - denn du kannst sie nicht alle töten

Offline Rob L

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 301
    • AsteroidChippings
Re: Meteoritenfall über Deutschland? Feuerkugel 8.1.2011 17:51 MEZ
« Antwort #413 am: Januar 24, 2011, 22:29:54 Nachmittag »
Hallo Forum,

Hir meine Webseite über unsere Suche:
http://www.asteroidchippings.com/Special_topics/Meteorite_hunt_Geislingen.html

Enjoy,  :hut:
Rob

Offline Hungriger Wolf

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1952
Re: Meteoritenfall über Deutschland? Feuerkugel 8.1.2011 17:51 MEZ
« Antwort #414 am: Januar 24, 2011, 22:34:24 Nachmittag »
Hallo Mark!

Mit Excel/Formel erhalte ich leider auch die selben falschen negativen Werte/Ergebnisse unter 0,55 Mach!

Aber ich habe eine interessante Webseite zu cw-Wertberechnung (DRAG COEFFICIENT) gefunden:

http://lutz-moeller-jagd.de/Ballistik/Luftwiderstand.html
http://lutz-moeller-jagd.de/Weite-Schuesse/Weite-Schuesse-3-Dateien/Luftwiderstandsgesetze.jpg

schöne Grüsse von :prostbier:
Achim
« Letzte Änderung: Januar 24, 2011, 22:54:22 Nachmittag von Hungriger Wolf »

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5962
    • karmaka
Re: Meteoritenfall über Deutschland? Feuerkugel 8.1.2011 17:51 MEZ
« Antwort #415 am: Januar 24, 2011, 22:42:12 Nachmittag »
Hallo Rob,

deine Webseite unserer Suche ist wirklich sehr schön gestaltet  :super:

Vielen Dank dafür!

We do enjoy it!  :super:

Martin

Offline Rob L

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 301
    • AsteroidChippings
Re: Meteoritenfall über Deutschland? Feuerkugel 8.1.2011 17:51 MEZ
« Antwort #416 am: Januar 24, 2011, 23:59:02 Nachmittag »
Irgendwas stimmt da nicht. Ich bekomme nach der "best fit" Funktion aus dem Artikel falsche Wert für Mach<0.6:
$calt=2.1*2.718281828459**(-1.2*($mach+0.35))-8.9*2.718281828459**(-2.2*($mach+0.35))+0.92;

Grüsse,
Mark


Mark,

"… This best fit function is composed of two base functions that connect in the subsonic regime. During the majority of the subsonic regime, Γ is represented by a quadratic function. At speeds slightly less than Mach one, the best fit function switches to the second base function, which is a sum of two exponentials …"

Die Funktion die du gebrauchst gilt für Mach Werte über „slightly less than Mach one“.

Ich denke man sollte für niedrige Mach Werte (<0.6 bis 0.7?) die Punkte aus die Graphik ablesen und eine „best fit“ quadratische Funktion  machen.

Gruß,
Rob

Offline Thin Section

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4137
Re: Meteoritenfall über Deutschland? Feuerkugel 8.1.2011 17:51 MEZ
« Antwort #417 am: Januar 25, 2011, 00:00:13 Vormittag »
Hallo Forum, Hir meine Webseite über unsere Suche: http://www.asteroidchippings.com/Special_topics/Meteorite_hunt_Geislingen.html

"Although most Forum members had never met, it was as if we had known each other for years. Great camaraderie!"

Ja, Rob, genau so habe ich es auch empfunden ! Danke für den Bericht im dt. und im US-Forum.

Bernd  :hut:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline lithoraptor

  • Foren-Veteran
  • *
  • Beiträge: 3988
  • Der HOBA und ich...
Re: Meteoritenfall über Deutschland? Feuerkugel 8.1.2011 17:51 MEZ
« Antwort #418 am: Januar 25, 2011, 00:28:15 Vormittag »
Moin!

@ Rob: Sehr schöner Bericht! :danke:

"Although most Forum members had never met, it was as if we had known each other for years. Great camaraderie!"
Ja, Rob, genau so habe ich es auch empfunden !

Dem möchte ich mich gerne anschliessen! :prostbier:

Gruß

Ingo

Offline Haschr Aswad

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 725
    • Meteorite Recon

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung