Autor Thema: Meteoritenfall über Deutschland? Feuerkugel 8.1.2011 17:51 MEZ  (Gelesen 190077 mal)

Offline Hungriger Wolf

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1952
Re: Meteoritenfall über Deutschland? Feuerkugel 8.1.2011 17:51 MEZ
« Antwort #855 am: März 19, 2011, 11:28:02 Vormittag »
Den Raum Geislingen finde ich landschaftlich sehr interessant!

Offline Hungriger Wolf

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1952
Re: Meteoritenfall über Deutschland? Feuerkugel 8.1.2011 17:51 MEZ
« Antwort #856 am: März 19, 2011, 11:29:24 Vormittag »
Bild 3 und 4

Offline Hungriger Wolf

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1952
Re: Meteoritenfall über Deutschland? Feuerkugel 8.1.2011 17:51 MEZ
« Antwort #857 am: März 19, 2011, 11:30:27 Vormittag »
Bild 5 und 6

Offline Hungriger Wolf

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1952
Re: Meteoritenfall über Deutschland? Feuerkugel 8.1.2011 17:51 MEZ
« Antwort #858 am: März 19, 2011, 11:31:32 Vormittag »
Bild 7 und 8

Offline Hungriger Wolf

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1952
Re: Meteoritenfall über Deutschland? Feuerkugel 8.1.2011 17:51 MEZ
« Antwort #859 am: März 19, 2011, 11:32:36 Vormittag »
Bild 9

Offline Hungriger Wolf

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1952
Re: Meteoritenfall über Deutschland? Feuerkugel 8.1.2011 17:51 MEZ
« Antwort #860 am: März 19, 2011, 11:35:16 Vormittag »
Einige interessante Oberflächen gab es zu untersuchen.....

Bild 10 und 11

Offline Hungriger Wolf

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1952
Re: Meteoritenfall über Deutschland? Feuerkugel 8.1.2011 17:51 MEZ
« Antwort #861 am: März 19, 2011, 11:36:59 Vormittag »
Bild 13/direkt bei Türkheim

Offline Hungriger Wolf

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1952
Re: Meteoritenfall über Deutschland? Feuerkugel 8.1.2011 17:51 MEZ
« Antwort #862 am: März 19, 2011, 11:55:18 Vormittag »
Nach langer Suche fand ich am 06.03.2011 gegen 10.02 Uhr endlich was interessantes.....

Mehrere Steinchen lagen dabei zusammen.......und waren magnetisch.......

Offline Hungriger Wolf

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1952
Re: Meteoritenfall über Deutschland? Feuerkugel 8.1.2011 17:51 MEZ
« Antwort #863 am: März 19, 2011, 11:56:23 Vormittag »
Bild 3

Offline Hungriger Wolf

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1952
Re: Meteoritenfall über Deutschland? Feuerkugel 8.1.2011 17:51 MEZ
« Antwort #864 am: März 19, 2011, 12:09:56 Nachmittag »
Eine nähere Untersuchung zu Hause ergab:

Dichte 3,65 gr./cm³ (H)

Referenz-Dichten zum Vergleich:

http://www.meteorites.com.au/odds&ends/METEORITE%20POROSITIES%20AND%20DENSITIES.pdf

Aufgeschnitten sieht das gefundene magnetische Material so aus (siehe Photo):

 


Offline Hungriger Wolf

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1952
Re: Meteoritenfall über Deutschland? Feuerkugel 8.1.2011 17:51 MEZ
« Antwort #865 am: März 19, 2011, 12:16:19 Nachmittag »
Referenzstück zum Vergleich:

Meteorit H-Chondrit

http://www.encyclopedia-of-meteorites.com/test/48691_13597_2629.jpg

Grüsse von  :prostbier:
Achim




Offline Hungriger Wolf

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1952
Re: Meteoritenfall über Deutschland? Feuerkugel 8.1.2011 17:51 MEZ
« Antwort #866 am: März 19, 2011, 15:00:45 Nachmittag »
Bei der Met.-Suche bin ich sogar einem Dachs begegnet!  :super:

Grüße von :prostbier:
Achim Sven Faforke     

Plagioklas

  • Gast
Re: Meteoritenfall über Deutschland? Feuerkugel 8.1.2011 17:51 MEZ
« Antwort #867 am: März 19, 2011, 16:13:18 Nachmittag »
Ich tipp auf Schlacke. Davon gabs vor Ort ja bereits genug.

sandsofa

  • Gast
Re: Meteoritenfall über Deutschland? Feuerkugel 8.1.2011 17:51 MEZ
« Antwort #868 am: März 20, 2011, 01:50:35 Vormittag »
Hallo zusammen,

wollte mich auch hier mal für diese Spannende Suchaktion bedanken.
Habe in den letzten Wochen auch das Vergnügen gehabt auf Meteoritensuche zu gehen.

Zuerst war ich mit meinem Sohn oberhalb von Deggingen, wo wir dann nen kleinen Schwammriff fanden.
Ich kam zuerst im web auf die Karte von Deggingen ;-)

Dann am 26.02. ging meine Familie mit mir im kleinen Wälde Südlich von Türkheim suchen.
wir hatten ne Menge Spass, aber fanden nix.

Die Woche drauf suchten wir dort mit ner befreundeten Familie erneut an der gleichen Stelle.
Diesmal fand der älteste Sohn unserer Freunde einen interessanten Stein, den ich zuerst klar für Schlacke abtat,
dann aber nacht unter dem Auflicht Mikroskoph betrachtend schwankend wurde,
... mir war als ob ich ein paar grüne Einsprengsel Minerale ähnlich Olivine,
und Chalkopyrit gesehen habe.
Blasenfüllungen hatten einen leichten weissen Überzug (was auch für mit Kalk gelöschtem Schlackenfeuer sprechen würde)
Dichte ~4  / Leitfähigkeit <200kOhm / Leicht magnetisch
Bin zwar Geologe, aber habe noch nie einen Meteoriten in der Hand gehabt, so habe ich
Salpetersäure und Methanol geordert, was mittlerweile wohl schon wieder obsolet sein dürfte ;-))
Hier der Stein, der mich in Aufregung versetzt hatte:
http://www.sandsofa.de/cms/index.php?id=24

Als ich ein paar Tage später mit meinem Sohn erneut an der Stelle suchte entdeckte ich
noch acht weitere Stücke magnetischer Steine, die für mich aber diesmal klar nach Schlacke aussahen.
Bei Interesse mache ich noch Fotos....
So bin ich wohl der Schlacke voll auf den Leim gegangen. ;-)

Aber ein klasse Abenteuer wars trotzdem.
Meine Frau habe ich mit den Meteoritengeschichten schon ganz genervt ;-)))
Wenn ich nochmal losziehe, gebe ich durch wo ich war.
Da mein Sohn dabei ist mache ich keine große Fläche, sondern suche dann in einer Ecke genauer...

Also herzliche Grüße und herzlichen Dank
Lobo

 

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5984
    • karmaka
Re: Meteoritenfall über Deutschland? Feuerkugel 8.1.2011 17:51 MEZ
« Antwort #869 am: März 20, 2011, 09:07:14 Vormittag »
Hallo Lobo,

ganz herzlich willkommen im Forum. Es ist schön einen Meteoritenbegeisterten mehr zu haben.

Zitat
Aber ein klasse Abenteuer wars trotzdem.
Meine Frau habe ich mit den Meteoritengeschichten schon ganz genervt

Es war in der Tat ein tolles Abenteuer, auch für die ganz jungen Meteoritenfans.

Na ja, und unsere Frauen müssen in der Tat oft seeeeeeehr stark und geduldig sein,
wenn wir wieder von unseren Meteoriten anfangen.  :laughing:

 :prostbier:

Martin

PS: Ich freue mich schon auf deine Beiträge und Fragen, denn davon lebt dieses tolle Forum... :smile:

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung