Autor Thema: Klasse VII: Phosphate, Arsenate und Vanadate - Teil II  (Gelesen 12941 mal)

Labrador

  • Gast
Re: Klasse VII: Phosphate, Arsenate und Vanadate - Teil II
« Antwort #30 am: März 16, 2011, 13:55:30 nachm. »
Auch was, über das sich der Zähler freut: 8 mm breiter Ausschnitt aus einem Torbernit-Kristallrasen auf einem kleinen Handstück vom Glück Flachen, Wismutschurf Rödergasse, Schneeberg im Erzgebirge. Fund aus 06/ 2005.

Peter5

  • Gast
Re: Klasse VII: Phosphate, Arsenate und Vanadate - Teil II
« Antwort #31 am: März 16, 2011, 20:24:57 nachm. »
.. sieht wirklich nach reichlich Torbernit aus.  :laughing:

Gruß Peter5  :winke:

Labrador

  • Gast
Re: Klasse VII: Phosphate, Arsenate und Vanadate - Teil II
« Antwort #32 am: März 17, 2011, 16:33:09 nachm. »
Jupp. Mir wurde glatt ein wenig unwohl, als ich die Stufe ausgepackt habe.

Labrador

  • Gast
Re: Klasse VII: Phosphate, Arsenate und Vanadate - Teil II
« Antwort #33 am: März 21, 2011, 12:49:32 nachm. »
Ein seltenes Mineral vom Schmiedestollen bei Wittichen im Schwarzwald ist der Studtit, hier als typisch blass gelblichweiße Nadeln, teils wirr gebogen und filzig erscheinend. Studtit tritt hier nur in der Paragenese mit Wölsendorfit auf. Im jüngsten Lapis-Artikel über Wittichener Uranminerale wird gemutmaßt, dass es nur eine Studtitstufe vom Schmiedestollen gibt, die abgebildete ist zumindest schon mal die zweite

Freistehendes Vivianitkristallaggregat (3 mm) von der Grube Neue Hoffnung Gottes bei Bräunsdorf im Freiberger Revier, Erzgebirge. Für den Fundort sehr gute Ausbildung!

Peter5

  • Gast
Re: Klasse VII: Phosphate, Arsenate und Vanadate - Teil II
« Antwort #34 am: März 21, 2011, 14:18:49 nachm. »
Zitat
Jupp. Mir wurde glatt ein wenig unwohl, als ich die Stufe ausgepackt habe.

Das glaube ich.  :laughing:

Labrador

  • Gast
Re: Klasse VII: Phosphate, Arsenate und Vanadate - Teil II
« Antwort #35 am: März 30, 2011, 11:41:09 vorm. »
Eigentümlich grün schimmernder Pyromorphitkristall (2,2 cm hoher Schwimmer). Uralter Fund von der Grube Merkur bei Bad Ems in Rheinland-Pfalz.

Peter5

  • Gast
Re: Klasse VII: Phosphate, Arsenate und Vanadate - Teil II
« Antwort #36 am: März 30, 2011, 19:28:44 nachm. »
.. ein wirklich interessanter Schwimmer und nicht nur historisch interessant!  :hut:

Labrador

  • Gast
Re: Klasse VII: Phosphate, Arsenate und Vanadate - Teil II
« Antwort #37 am: April 12, 2011, 14:05:53 nachm. »
Danke :hut:. Und noch drei Neueingänge:

Braune Mischkristalle Beusit-Sarkopsid von der Pochermühle bei Zwiesel im Bayerischen Wald.

Bräunliche Hohlpseudomorphosen von Corkit nach Pyromorphit von der Grube Schöne Aussicht bei Dernbach im Westerwald.

Vom gleichen Fundort stammen diese Rasen aus grauen Hinsdalit xx auf Limonit.

Peter5

  • Gast
Re: Klasse VII: Phosphate, Arsenate und Vanadate - Teil II
« Antwort #38 am: April 15, 2011, 19:49:08 nachm. »
Vanadinit-Kristalle aus einem "älterem Jahrgang" von Mibladen, Khenifra-Provinz, Atlas-Gebirge, Marokko ..

.. 3 Ansichten ein-und derselben Kleinstufe .. manche Kristalle erscheinen hellbraun, da sie von vielen kleinen Quarz xx "überzuckert" sind .. :smile:

Peter5

  • Gast
Re: Klasse VII: Phosphate, Arsenate und Vanadate - Teil II
« Antwort #39 am: April 18, 2011, 18:31:25 nachm. »
"Gift"-gelbgrüner Tangeit ("Calciovolborthit") in Begleitung von Malachit aus Arizona ..

sowie Vladimirit-Rosetten aus Marokko ..

Bildbreite jeweils 4 mm ..

Labrador

  • Gast
Re: Klasse VII: Phosphate, Arsenate und Vanadate - Teil II
« Antwort #40 am: April 20, 2011, 14:13:35 nachm. »
Roter Karminit auf Limonit von der Grube Louise bei Horhausen im Westerwald (Typlokalität).

Labrador

  • Gast
Re: Klasse VII: Phosphate, Arsenate und Vanadate - Teil II
« Antwort #41 am: April 30, 2011, 19:13:27 nachm. »
Klein, aber super: 1,5 cm breites Aggregat komplett aus Pyromorphit xx bis cm-Länge vom Dörnberg bei Ramsbeck im Sauerland.

Größer, aber auch super: Pyromorphit als dichter xx-Rasen aus dem kürzlich getätigten Fund von der Grube Gute Hoffnung, Bleibuir bei Mechernich. Hier als knapp 9 cm breites Stück.

Peter5

  • Gast
Re: Klasse VII: Phosphate, Arsenate und Vanadate - Teil II
« Antwort #42 am: April 30, 2011, 19:26:49 nachm. »
Beides ist wirklich  :super: :hut:

Labrador

  • Gast
Re: Klasse VII: Phosphate, Arsenate und Vanadate - Teil II
« Antwort #43 am: Mai 03, 2011, 12:33:31 nachm. »
Danke schön :hut:

Offline Spessartin

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 513
Re: Klasse VII: Phosphate, Arsenate und Vanadate - Teil II
« Antwort #44 am: Mai 03, 2011, 13:03:28 nachm. »
Bin platt!

tolle Stücke!!!
Goldsuche im Spessart - der Weg ist das Ziel!

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung