Autor Thema: (4) Vesta und ihre Sprösslinge - zeigt eure HED-Meteoriten!  (Gelesen 153743 mal)

Offline Thin Section

  • PremiumSponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3613
Re: (4) Vesta und ihre Sprösslinge - zeigt eure HED-Meteoriten!
« Antwort #165 am: Februar 16, 2011, 19:12:55 nachm. »
Hallo Michael und HED-Gemeinde,

Hmm, ... könnte hinkommen. Habe gerade im Met.Bull. nachgeschaut, wo diese Info steht:

Orthopyroxen: Fs24.9Wo3.3 für NWA 3143

Orthopyroxen: Fs25.2Wo3.3 für NWA 4034

Bernd  :hut:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline boborit

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1005
Re: (4) Vesta und ihre Sprösslinge - zeigt eure HED-Meteoriten!
« Antwort #166 am: Februar 16, 2011, 20:19:40 nachm. »
Soooo Freunde der Sprösslinge, der vor Verzückung über diese Familienzusammenführung, anmutig um die eigene Achse tanzenden (4) Vesta :hut:

Heute läuft der Thread eine Woche und es hat sich schon määäächtig was getan - dafür herzlichen Dank :kiss: :kiss: :kiss: :kiss:

Hier mal ein Update für die bisher aufgelisteten Sprösslinge:

Agoult
Bilanga
Camel Donga
Dhofar 007
Dhofar 700
HaH 285
HaH 286
Ibbenbueren
Ibitira
Johnstown
Millbillillie
NWA 1647
NWA 1877
NWA 1909
NWA 1929
NWA 2126
NWA 2690
NWA 2696
NWA 2698
NWA 2738
NWA 3117
NWA 3143
NWA 3147
NWA 3152
NWA 3159
NWA 3368
NWA 4019
NWA 4034
NWA 4223
NWA 4302
NWA 4395
NWA 4473
NWA 4484
NWA 4677
NWA 4890
NWA 4905
NWA 4926
NWA 4934
NWA 4965
NWA 5018
NWA 5036
NWA 5229
NWA 5474
NWA 5478
NWA 5480
NWA 5558
NWA 5582
NWA 5913
NWA 5959
NWA 6024
NWA 6048
NWA 6050
NWA 6261
NWA 6262
NWA 6264
NWA 6267
NWA 6274
NWA 6309
NWA 6386
NWA 6387
NWA 6391
NWA 6393
NWA 6421
NWA unkl.
Orientierter NWA HED unkl.
Puerto Lapice
RA624
Stannern
Tatahouine
Washougal

WOW, das sieht aber schon sehr gut aus!  :wow:  :wow: :super: :super: :super:

Danke und bitte weiter so :user:

Viele Grüße - Michael :winke:
Nur der Himmel und du selbst können dir Grenzen setzen.

Offline boborit

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1005
Re: (4) Vesta und ihre Sprösslinge - zeigt eure HED-Meteoriten!
« Antwort #167 am: Februar 16, 2011, 21:01:47 nachm. »
Für den heutigen Abend möchte ich schließen mit dem monomicten Eucrit NWA 1836

Das TNW beträgt 1102g, W:0 - also ganz frisch! :lechz:

Dieser Eucrit hat eine sehr helle Matrix mit Brekzien die leicht bläulich scheinen.

Leider habe ich nur ein 1,6g - Stück davon... :crying:

aber schaut doch mal selbst:

Schönen Abend noch - Michael :winke:
Nur der Himmel und du selbst können dir Grenzen setzen.

Offline Thin Section

  • PremiumSponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3613
Re: (4) Vesta und ihre Sprösslinge - zeigt eure HED-Meteoriten!
« Antwort #168 am: Februar 17, 2011, 15:06:21 nachm. »
Hallo Michael und HED'ler,

Ja, der intensiv geschockte (S1-5) NWA 1836 (AEUC-mm; cm; melted) ist schon ein aussergewöhnlicher Eukrit mit seinen hochgradig deformierten, hell- bis mittelgrauen eukritischen Pyroxenklasten, die ihrerseits wieder von teilweise aufgeschmolzenem und rekristallisiertem Material bedeckt sind.

Bernd  :hut:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline Thin Section

  • PremiumSponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3613
Re: (4) Vesta und ihre Sprösslinge - zeigt eure HED-Meteoriten!
« Antwort #169 am: Februar 17, 2011, 16:28:36 nachm. »
NWA 2379 (AHOW) ist ein frischer (W0-1), dem NWA 1836 (AEUC) auf den ersten Blick täuschend ähnlicher Howardit mit plastisch deformierten, geschockten Eukrit- und Diogenitklasten. Zerdrückte Kataklasten haben die Schockstufe S2-4, maskelynithaltige, rekristallisierte Pyroxene sind S4, Plagioklas hat die Schockstufe S5 und Schmelzklasten sind S6. Seltsamerweise erwähnt man im Met.Bull. nicht, daß dieser Howardit etliche, kleine FeNi Einschlüsse (teilweise von einem rostigen Halo umsäumt) enthält.

Bernd  :hut:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline boborit

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1005
Re: (4) Vesta und ihre Sprösslinge - zeigt eure HED-Meteoriten!
« Antwort #170 am: Februar 17, 2011, 18:39:33 nachm. »
NWA 2379 (AHOW) ist ein frischer (W0-1), dem NWA 1836 (AEUC) auf den ersten Blick täuschend ähnlicher Howardit mit plastisch deformierten, geschockten Eukrit- und Diogenitklasten. Zerdrückte Kataklasten haben die Schockstufe S2-4, maskelynithaltige, rekristallisierte Pyroxene sind S4, Plagioklas hat die Schockstufe S5 und Schmelzklasten sind S6. Seltsamerweise erwähnt man im Met.Bull. nicht, daß dieser Howardit etliche, kleine FeNi Einschlüsse (teilweise von einem rostigen Halo umsäumt) enthält.

Bernd  :hut:

Hallo Bernd,
bei den vielen Schockstufen, scheint es sich um eine bunte Mischung an Materialien zu handeln. Der Ursprung auf Vesta sollte somit sehr oberflächennah sein!? Insbesondere der Anteil von FeNi sollte doch von Impaktoren stammen oder?

Viele Grüße - Michael :winke:
Nur der Himmel und du selbst können dir Grenzen setzen.

Offline Thin Section

  • PremiumSponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3613
Re: (4) Vesta und ihre Sprösslinge - zeigt eure HED-Meteoriten!
« Antwort #171 am: Februar 17, 2011, 19:47:18 nachm. »
"oberflächennah" -- Ja, Michael, das sieht z.B. McSween* auch so - siehe z.B. seine Skizze zur HED Stratigraphie auf Seite 163 (oben)!

Der FeNi Anteil dürfte von einem Impaktor stammen, es sei denn, es handelt sich um Eisen mit einem niedrigen Anteil an Nickel, entstanden bei einem Reduktionsvorgang des "ultramafic mantle" Materials, das in McSween's Skizze auch zu sehen ist.

*McSWEEN H.Y. (1999) Meteorites and Their Parent Planets

Bernd  :hut:


P.S.: Habe das 2.1 gr Scheibchen eben noch mal unterm Mikroskop bei 16-fach beäugt und auch eindeutig Troilit gefunden!
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline boborit

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1005
Re: (4) Vesta und ihre Sprösslinge - zeigt eure HED-Meteoriten!
« Antwort #172 am: Februar 17, 2011, 19:57:24 nachm. »
Hallo Bernd, :hut:

danke für die Auskunft und den Literaturhinweis :user:

Für heute habe ich einen weiteren Eucrit im Angebot:

NWA 3141 mit einem TNW von 249g. Vermutlich ist er gepairt mit NWA 3147 (der hier auch schon vorgestellt wurde).

Viele Grüße - Michael :winke:
Nur der Himmel und du selbst können dir Grenzen setzen.

Offline Thin Section

  • PremiumSponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3613
Re: (4) Vesta und ihre Sprösslinge - zeigt eure HED-Meteoriten!
« Antwort #173 am: Februar 17, 2011, 20:14:41 nachm. »
... NWA 3141 "ähnelt" NWA 3137 und NWA 3147 ist gepaired mit NWA 3137, also ...  :laughing:

Bernd  :hut:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline boborit

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1005
Re: (4) Vesta und ihre Sprösslinge - zeigt eure HED-Meteoriten!
« Antwort #174 am: Februar 17, 2011, 20:20:55 nachm. »
... NWA 3141 "ähnelt" NWA 3137 und NWA 3147 ist gepaired mit NWA 3137, also ...  :laughing:

Bernd  :hut:

Vielleicht sollten wir hier mal einen "Pairing-Thread" aufmachen. :user:

Womöglich könnte man eine ganze Reihe NWA-Nummern streichen :einaugeblinzel:

Grüße - Michael :winke:
Nur der Himmel und du selbst können dir Grenzen setzen.

Offline Dirk

  • Privater Sponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1427
  • Kometenfalter
Re: (4) Vesta und ihre Sprösslinge - zeigt eure HED-Meteoriten!
« Antwort #175 am: Februar 17, 2011, 20:32:22 nachm. »
 ...ein paar habe ich noch.....  :laughing:

NWA 5229 - ein basaltischer Eukrit - TKW 648g


Offline boborit

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1005
Re: (4) Vesta und ihre Sprösslinge - zeigt eure HED-Meteoriten!
« Antwort #176 am: Februar 17, 2011, 20:33:37 nachm. »
...ein paar habe ich noch.....  :laughing:

NWA 5229 - ein basaltischer Eukrit - TKW 648g



Hallo Dirk :hut:

na immer rein damit  :user: :wow: :wow: :wow:

Grüße - Michael :winke:
Nur der Himmel und du selbst können dir Grenzen setzen.

Offline Thin Section

  • PremiumSponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3613
Re: (4) Vesta und ihre Sprösslinge - zeigt eure HED-Meteoriten!
« Antwort #177 am: Februar 17, 2011, 20:50:05 nachm. »
... und dann kommt demnächst noch ein  :lechz: NWA Howardit, der mit Kapoeta  :lechz: etwas gemeinsam hat. Mehr verrate ich noch nicht, habe ihn auch noch nicht fotografiert. Vielleicht komme ich morgen dazu, ihn abzulichten.

Bernd  :hut:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline Dirk

  • Privater Sponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1427
  • Kometenfalter
Re: (4) Vesta und ihre Sprösslinge - zeigt eure HED-Meteoriten!
« Antwort #178 am: Februar 17, 2011, 20:53:59 nachm. »
@ Michael: wird gemacht!  :einaugeblinzel:

@ Bernd: ja, zeig mal den NWA HOWi  :wow:

und jetzt noch schnell NWA 5615 - Eurkrit - TKW 69g

Das Pyroxen in diesem Eukriten enthält feine Augit-Lamellen.

 :winke:
Dirk

Offline boborit

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1005
Re: (4) Vesta und ihre Sprösslinge - zeigt eure HED-Meteoriten!
« Antwort #179 am: Februar 17, 2011, 20:55:50 nachm. »
... und dann kommt demnächst noch ein  :lechz: NWA Howardit, der mit Kapoeta  :lechz: etwas gemeinsam hat. Mehr verrate ich noch nicht, habe ihn auch noch nicht fotografiert. Vielleicht komme ich morgen dazu, ihn abzulichten.

Bernd  :hut:

Ja, super Bernd! :lechz:

Ich warte noch auf einen unkl. HED aus USA. Sollte nun aber wirklich bald eintreffen - dann kommt er auch gleich hier rein :einaugeblinzel:

Habe übrigens noch einen für den Brekzien-Thread ergattert - ist aber auch noch nicht da (mehr sag ich nicht, außer, war sofort hin und weg als ich den sah) :lechz:

Viele Grüße - Michael :winke:
Nur der Himmel und du selbst können dir Grenzen setzen.

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung