Autor Thema: (4) Vesta und ihre Sprösslinge - zeigt eure HED-Meteoriten!  (Gelesen 174668 mal)

Offline boborit

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1005
Re: (4) Vesta und ihre Sprösslinge - zeigt eure HED-Meteoriten!
« Antwort #300 am: Februar 24, 2011, 21:31:46 nachm. »
Es ist der NWA 1281, der einen sehr frischen Eindruck macht.

Boah! Spitzenmäßig, dieser große, idiomorphe Orthopyroxen rechts von der Bildmitte!!!  :lechz:

Ich habe hier Dhofar 018 (AHOW): Kaum zu glauben aber auch das ist ein Howardit … Könnte man fast für einen Mond halten! TKW = 833 gr. Auffällig ist ein metallischer Einschluss (2.25 x 1.5 mm) in der dunkelgrauen Matrix. Auf der linken Seite befindet sich ein Troilit (0.95 x 0.7 mm) – auch Chromite sind vorhanden.

Bernd  :hut:

Hallo Bernd, Dirk und Freunde der Vesta :hut:

habe hier auch ein kleines Stück vom HOW Dhofar 018. Das Besondere daran: sind diese bis 4 mm großen weinroten Einschlüsse - was ist denn das??? :nixweiss:

Grüße - Michael :winke:
Nur der Himmel und du selbst können dir Grenzen setzen.

Offline ganimet

  • -Sheriff-
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1964
Re: (4) Vesta und ihre Sprösslinge - zeigt eure HED-Meteoriten!
« Antwort #301 am: Februar 24, 2011, 21:35:41 nachm. »
Tatahouine (Dio)  mit 12.13 Gramm :user:
« Letzte Änderung: Februar 25, 2011, 23:16:02 nachm. von ganimet »
Daß alles vergeht;weiß man schon in der JUGEND;
aber wie schnell alles vergeht,erfährt man erst im ALTER.

Offline boborit

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1005
Re: (4) Vesta und ihre Sprösslinge - zeigt eure HED-Meteoriten!
« Antwort #302 am: Februar 24, 2011, 21:37:43 nachm. »
Hallo,
hier noch der NWA 5018, 55g Main Mass. Ein unbrekziierter monomikter Eukrit:

http://parhelia.de/mets/nwa5018c.jpg
http://parhelia.de/mets/nwa5018b.jpg
http://parhelia.de/mets/nwa5018d.jpg

Grüsse,
Mark

P.S.: Der NWA 6573 ist wirklich toll, hab ich leider verpasst.


Hallo Mark,
danke für deinen Beitrag! Hier kommt ganz schön was zusammen, werde am Wochenende mal ein Update für die Zusammenfassung starten  :user: (oder wolltest du schon ganimet)? :einaugeblinzel:

Michael :prostbier:
Nur der Himmel und du selbst können dir Grenzen setzen.

Offline ganimet

  • -Sheriff-
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1964
Re: (4) Vesta und ihre Sprösslinge - zeigt eure HED-Meteoriten!
« Antwort #303 am: Februar 24, 2011, 21:44:35 nachm. »
Hier der sehr schöne NWA 6274 (How) mit 0.775 Gramm

TKW ist nur 58.1 Gramm
Gefunden Jan. 2010 in Mali
« Letzte Änderung: Februar 25, 2011, 23:16:17 nachm. von ganimet »
Daß alles vergeht;weiß man schon in der JUGEND;
aber wie schnell alles vergeht,erfährt man erst im ALTER.

Offline ganimet

  • -Sheriff-
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1964
Re: (4) Vesta und ihre Sprösslinge - zeigt eure HED-Meteoriten!
« Antwort #304 am: Februar 24, 2011, 21:47:07 nachm. »

Hier kommt ganz schön was zusammen, werde am Wochenende mal ein Update für die Zusammenfassung starten  :user: (oder wolltest du schon ganimet)? :einaugeblinzel:

Michael :prostbier:


 :weissefahne: :weissefahne: :weissefahne:

Ich werde mich momentan wohl eher aufs Fotos machen beschränken  :kiss:

Bin aber ansonsten wieder für alle Schandtaten zu haben  :einaugeblinzel:

Gruß  :winke:

Andreas
Daß alles vergeht;weiß man schon in der JUGEND;
aber wie schnell alles vergeht,erfährt man erst im ALTER.

Offline ganimet

  • -Sheriff-
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1964
Re: (4) Vesta und ihre Sprösslinge - zeigt eure HED-Meteoriten!
« Antwort #305 am: Februar 24, 2011, 21:53:53 nachm. »
...sieht auch klasse aus: NWA 5611 (pol Euc) 1.2 Gramm Scheibchen
« Letzte Änderung: Februar 25, 2011, 23:17:12 nachm. von ganimet »
Daß alles vergeht;weiß man schon in der JUGEND;
aber wie schnell alles vergeht,erfährt man erst im ALTER.

Offline Thin Section

  • PremiumSponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3770
Re: (4) Vesta und ihre Sprösslinge - zeigt eure HED-Meteoriten!
« Antwort #306 am: Februar 24, 2011, 21:59:29 nachm. »
Und hier noch mal der NWA 5480:

NWA 5480 (ADIO; endcut; glasig kristallin): Olivinreiche Bereiche (57%) sind bräunlich, orthopyroxenreiche Bereiche (42%) sind blassgrün. Etliche Chromitkristalle sind in die polierte Schnittfläche eingelagert und auch an der Krustenoberfläche erkennbar.

Bernd  :hut:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline boborit

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1005
Re: (4) Vesta und ihre Sprösslinge - zeigt eure HED-Meteoriten!
« Antwort #307 am: Februar 24, 2011, 22:01:58 nachm. »

Hier kommt ganz schön was zusammen, werde am Wochenende mal ein Update für die Zusammenfassung starten  :user: (oder wolltest du schon ganimet)? :einaugeblinzel:

Michael :prostbier:


 :weissefahne: :weissefahne: :weissefahne:

Ich werde mich momentan wohl eher aufs Fotos machen beschränken  :kiss:

Bin aber ansonsten wieder für alle Schandtaten zu haben  :einaugeblinzel:

Gruß  :winke:

Andreas

Alles klar Andreas,

ist mir auch viel lieber wenn du hier noch Bilder von HED`bringst :super:

.. nur dass wir uns nicht beide die Arbeit machen mit der Liste :user:

Grüße - Michael :prostbier:
Nur der Himmel und du selbst können dir Grenzen setzen.

Offline boborit

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1005
Re: (4) Vesta und ihre Sprösslinge - zeigt eure HED-Meteoriten!
« Antwort #308 am: Februar 24, 2011, 22:06:02 nachm. »
Beeeeernd,
schau mal bitte bei meinem Dhofar 018 da oben :wow:

Viele Grüße - Michael :winke:
Nur der Himmel und du selbst können dir Grenzen setzen.

Offline Thin Section

  • PremiumSponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3770
Re: (4) Vesta und ihre Sprösslinge - zeigt eure HED-Meteoriten!
« Antwort #309 am: Februar 24, 2011, 22:12:08 nachm. »
...diese bis 4 mm großen weinroten Einschlüsse - was ist denn das

Hallo Michael und Forum,

Bei meinem Scheibchen sieht das bei 32-fach unter dem Mikroskop wie das bereits erwähnte "mild staining by iron hydroxides" von kleinen Kriställchen aus. Ist aber nur eine erste Vermutung!

Bernd  :hut:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline ganimet

  • -Sheriff-
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1964
Re: (4) Vesta und ihre Sprösslinge - zeigt eure HED-Meteoriten!
« Antwort #310 am: Februar 24, 2011, 22:14:28 nachm. »
...hier, nicht schön aber selten:

NWA 5464 (Euc) ein 0.84 Gramm Scheibchen  :smile:
« Letzte Änderung: Februar 25, 2011, 23:15:39 nachm. von ganimet »
Daß alles vergeht;weiß man schon in der JUGEND;
aber wie schnell alles vergeht,erfährt man erst im ALTER.

Offline boborit

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1005
Re: (4) Vesta und ihre Sprösslinge - zeigt eure HED-Meteoriten!
« Antwort #311 am: Februar 24, 2011, 22:16:28 nachm. »
...diese bis 4 mm großen weinroten Einschlüsse - was ist denn das

Hallo Michael und Forum,

Bei meinem Scheibchen sieht das bei 32-fach unter dem Mikroskop wie das bereits erwähnte "mild staining by iron hydroxides" von kleinen Kriställchen aus. Ist aber nur eine erste Vermutung!

Bernd  :hut:

Hallo Bernd,
also diese richtig satt roten Einschlüsse sind mit bloßem Auge zu sehen (bis 4 mm groß). Vergleichbares habe ich noch in keinem anderen Howarditen gesehen.

Michael :winke:
Nur der Himmel und du selbst können dir Grenzen setzen.

Offline boborit

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1005
Re: (4) Vesta und ihre Sprösslinge - zeigt eure HED-Meteoriten!
« Antwort #312 am: Februar 24, 2011, 22:18:49 nachm. »
...sieht auch klasse aus: NWA 5611 (pol Euc) 1.2 Gramm Scheibchen

Sieht wirklich gut aus  :wow:

Sehr fleißig  :streichel: der Andreas, toller Beitrag den du da heute leistet!! :super:

Michael :winke:
Nur der Himmel und du selbst können dir Grenzen setzen.

Offline Thin Section

  • PremiumSponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3770
Re: (4) Vesta und ihre Sprösslinge - zeigt eure HED-Meteoriten!
« Antwort #313 am: Februar 24, 2011, 22:24:23 nachm. »
Hallo Michael und HED-Gmeinde,

Ich habe da noch ein kleines 0.202 gr Scheibchen vom Dhofar 018 aber auch hier sind solch intensiv rote Töne nicht zu sehen - eher ins bräunlich rote gehend.
Wie sehen denn diese intensiv rötlichen Areale bei Dir unter dem Mikroskop aus?

Bernd  :hut:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline ganimet

  • -Sheriff-
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1964
Re: (4) Vesta und ihre Sprösslinge - zeigt eure HED-Meteoriten!
« Antwort #314 am: Februar 24, 2011, 22:24:24 nachm. »
....mein (etwas größeres) Scheibchen vom: Dhofar 018 (How) mit einem Gewicht von 3.27 Gramm

(auch mit diesen roten Arealen???)
« Letzte Änderung: Februar 25, 2011, 23:17:33 nachm. von ganimet »
Daß alles vergeht;weiß man schon in der JUGEND;
aber wie schnell alles vergeht,erfährt man erst im ALTER.

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung