Autor Thema: (4) Vesta und ihre Sprösslinge - zeigt eure HED-Meteoriten!  (Gelesen 170100 mal)

Offline Werner W

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 302
Re: (4) Vesta und ihre Sprösslinge - zeigt eure HED-Meteoriten!
« Antwort #1185 am: Juli 08, 2017, 19:06:13 nachm. »
NWA 8336 

Es handelt sich um eine monomikte, stark geschockte Eukrit-Brekzie.

In der feinkörnigen Matrix, sind einige Klasten mit gabbroischer, eukritischer
Lithologie sichtbar. Die Matrix besteht hauptsächlich aus kleinen bis sehr
kleinen Fragmenten von Pyroxen und Plagioklas und weist, wie auch die Eukrit-Klasten,
Rekristallisationsprozesse auf. Ebenso zeigt der Plagioklas wellenförmige Umwandlungen.
Weiter Bestandteile sind Chromit, Ilmenit, Siliciumdioxid sowie sehr geringe Einschlüsse
metallischen Eisens.

Erwähnenswert wären noch die teilweise recht großen, aus dem ehemaligen Schmelzprozess
hervorgegangenen, Gasblasen / Vesikel.

https://www.lpi.usra.edu/meteor/metbull.php?code=59521



Offline Werner W

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 302
Re: (4) Vesta und ihre Sprösslinge - zeigt eure HED-Meteoriten!
« Antwort #1186 am: Juli 10, 2017, 20:43:38 nachm. »
NWA 7248

Im Moment handelt es sich bei NWA 7248, noch um einen
vorläufigen Eukriten. Klassifikationsdetails fehlen somit fast vollständig.

Matrix und enthaltene Klasten bilden bei dieser Brekzie eine Einheit und heben sich,
innerhalb der vorhandenen mittel- bis grobkörnigen Mineralfragmente, schier gegeneinander
auf.

Augenscheinlich sind Pyroxen und Plagioklas vorherrschend ... Anorthit und mglw. Enstatit erkennbar.
Aufnahme Nr.: 2, könnte zudem Chromit zeigen.

https://www.lpi.usra.edu/meteor/metbull.php?code=55330



Offline Werner W

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 302
Re: (4) Vesta und ihre Sprösslinge - zeigt eure HED-Meteoriten!
« Antwort #1187 am: Juli 13, 2017, 20:38:09 nachm. »
NWA 11235

Diogenit-Brekzie, welche überwiegend aus Orthopyroxen besteht.
Olivin, Anorthit, Troilit, Chromit und Merrillit, sind die weiteren
Bestandteile.
TKW 22,7 gr.

https://www.lpi.usra.edu/meteor/metbull.php?code=65413


Offline herbraab

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1841
Re: (4) Vesta und ihre Sprösslinge - zeigt eure HED-Meteoriten!
« Antwort #1188 am: Juli 15, 2017, 19:12:43 nachm. »
NWA-Eukrit, 50,1g Individual, ungeschnitten und daher nicht klassifiziert/numeriert.

:hut:
Herbert

"Daß das Eisen vom Himmel gefallen sein soll, möge der der Naturgeschichte Unkundige glauben, [...] aber in unseren Zeiten wäre es unverzeihlich, solche Märchen auch nur wahrscheinlich zu finden." (Abbé Andreas Xaverius Stütz, 1794)

Offline Thin Section

  • PremiumSponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3732
Re: (4) Vesta und ihre Sprösslinge - zeigt eure HED-Meteoriten!
« Antwort #1189 am: Juli 15, 2017, 19:19:46 nachm. »
NWA-Eukrit, 50,1g Individual, ungeschnitten und daher nicht klassifiziert/numeriert.

Guten Abend Herbert,

Schönes Individual mit "appetitlicher" Kruste. Lassen die kleinen "Fenster" einen Schluss zu, ob es ein monomikter oder polymikter Eukrit ist?

Bernd  :winke:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline herbraab

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1841
Re: (4) Vesta und ihre Sprösslinge - zeigt eure HED-Meteoriten!
« Antwort #1190 am: Juli 15, 2017, 20:54:39 nachm. »
NWA-Eukrit, 50,1g Individual, ungeschnitten und daher  Lassen die kleinen "Fenster" einen Schluss zu, ob es ein monomikter oder polymikter Eukrit ist?

Das Stück hat mehrere kleine Bruchflächen, und eine größeres (inetwa dreieckiges, 25mm x 25mm x 15mm große) "Fenster". Die Struktur ist überall völlig gleichförmig, daher handelt es sich mit ziemlicher Sicherheit um einen monomikten Eukriten.

:hut:
Herbert
"Daß das Eisen vom Himmel gefallen sein soll, möge der der Naturgeschichte Unkundige glauben, [...] aber in unseren Zeiten wäre es unverzeihlich, solche Märchen auch nur wahrscheinlich zu finden." (Abbé Andreas Xaverius Stütz, 1794)

Offline DCOM

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1748
Re: (4) Vesta und ihre Sprösslinge - zeigt eure HED-Meteoriten!
« Antwort #1191 am: Dezember 16, 2018, 22:21:58 nachm. »
Um einen alten Thread wiederzubeleben: Sariçiçek.

Grüße, DCOM  :prostbier:

Offline Wunderkammerad

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 346
Re: (4) Vesta und ihre Sprösslinge - zeigt eure HED-Meteoriten!
« Antwort #1192 am: Dezember 16, 2018, 23:24:01 nachm. »
Wunderbares und stattliches Exemplar dieses bemerkenswerten Falles. Die tiefschwarze, schimmernde Kruste (auch wenn der Vergleich hinken mag): allererste Sahne. Glückwunsch dazu!

Offline JFJ

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1919
  • Mögen sie von oben kommen
Re: (4) Vesta und ihre Sprösslinge - zeigt eure HED-Meteoriten!
« Antwort #1193 am: Dezember 17, 2018, 17:30:02 nachm. »
Klasse Teil - Glückwunsch  :super:
Ich mag Geschiebe, weil sie die entgegenkommendsten Gesteine sind.

Offline Sikhote

  • Privater Sponsor
  • Direktor
  • *****
  • Beiträge: 579
Re: (4) Vesta und ihre Sprösslinge - zeigt eure HED-Meteoriten!
« Antwort #1194 am: März 23, 2019, 14:05:39 nachm. »
Hallo Freunde,
heute stelle ich euch mal einen Vesta-Abkömmling  vor.
Als Freund von natürlichen Löchern in Meteoriten ist mir heute wieder ein passendes Exemplar  ins Haus gebracht worden: 7,95g NWA 11576, Eucrite belt breccia, mit Blubberblasen in der Schmelze! 

Grüße
Sigrid
« Letzte Änderung: März 23, 2019, 14:25:22 nachm. von Sikhote »

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung