Autor Thema: was ist das ?  (Gelesen 2417 mal)

felix

  • Gast
was ist das ?
« am: März 15, 2011, 16:29:30 nachm. »
Hallo,
wer kann  mir sagen was das ist. :gruebel:

Waldrandfund,
Stein???  ca 4x3x3 cm,
schwarze Kruste,
an der Oberfläche sieht man viele kleine silber-schimmernde Punkte,
hab ihn angeschnitten: Innen weiß-braun mit silber-schimmernden Einschlüssen.
etwas schwerer als normaler Stein.
denke nicht magnetisch ??

Danke

Offline MetGold

  • Privater Sponsor
  • Foren-Fossil
  • *****
  • Beiträge: 8473
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: was ist das ?
« Antwort #1 am: März 15, 2011, 17:13:53 nachm. »
Hallo Felix,

willkommen in unserem Forum!

Den Test mit einem Magneten (Kühlschrankmagnet u.ä.) solltest du noch machen. Dann ist es noch interessant in welcher Ecke Deutschlands oder wo auch immer du ihn gefunden hast!

Allerdings das was du dir sicherlich erhoffst, ist es nicht. Es ist kein Meteorit! Welches irdische Gestein es ist, werden dir sicherlich in kürze unsere Gesteinprofis sagen können.


 :winken:   Metgold
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Offline lithoraptor

  • Foren-Veteran
  • *
  • Beiträge: 3931
  • Der HOBA und ich...
Re: was ist das ?
« Antwort #2 am: März 15, 2011, 17:14:30 nachm. »
Moin Felix!

Sorry, aber die Bilder sind qualitativ so mies, dass ich kaum etwas erkennen kann. Versuch Dich doch mal an besseren Makroaufnahmen unter natürlichen Licht (ideal ist es outdoor bei bedecktem Himmel). Mach die Bilder auch nicht so klein, man muss ja schon etwas erkennen können.

Grundlegend halte ich die schwarze Kruste für eine Art von Mangan-Eisen-Oxid, aber sicher bin ich mir wegen der Bilder hier nicht.

Gruß

Ingo

felix

  • Gast
Re: was ist das ?
« Antwort #3 am: März 15, 2011, 18:14:00 nachm. »
nochmal 2 fotos, hoffe sie sind besser.

felix

  • Gast
Re: was ist das ?
« Antwort #4 am: März 15, 2011, 18:16:53 nachm. »
2.

felix

  • Gast
Re: was ist das ?
« Antwort #5 am: März 15, 2011, 18:25:30 nachm. »
noch eins

Peter5

  • Gast
Re: was ist das ?
« Antwort #6 am: März 15, 2011, 21:03:54 nachm. »
Hallo Felix,

willkommen im Forum.  :hut:

Bilder sind schon mal viel besser als vorher.  :smile: .. bevor ich mich da aber jetzt evtl. mit vorschnellen Angaben "zu weit aus dem Fenster lehne", ist es unbedingt erforderlich zu erfahren, woher.. d.h. Fundort?? d.h. wenigstens mal die nächstgrößere Stadt .. je genauer desto besser .. nicht mal das Land hast Du ja genannt. Und ob magnetisch oder nicht? Das ist hier die Frage. Halte doch mal einen Magneten dran .. dann wissen wir mehr.

Entweder magnetisch .. dann kann es z.B. auch ein Vulkanit sein (z.B. basaltartiges Gestein, das Magnetit enthält (schwarz)) ..es könnte aber auch genauso gut ein Phosphat sein, das völlig von Mangan- und Eisenoxiden überkrustet ist (aus dem Westerwald z.B. ???, d.h. Dernbach).. also woher.. die Angabe am Waldrand gefunden nützt mir leider nix.. :gruebel: ... Limonit / Goethit wäre auch denkbar .. dann aber eben nicht magnetisch.. bei Phosphaten auch nicht..

Meteorit auf jeden Fall nein; Schlacke diesmal - meiner Ansicht nach - auch nein.

Gruß Peter  :winke:

Offline speul

  • Privater Sponsor
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2952
Re: was ist das ?
« Antwort #7 am: März 15, 2011, 21:08:14 nachm. »
und wenn Du dann noch mit dem Hammer mal kräftig drauf haust und eine Bruchfläche erzeugst (und die fotoapperafierst) besteht die Chance was zu sagen.
Tut mir leid, müssen aber alle durch, durch die Prozedur (ich meine die Steine!)
Grüße
speul
Lächle einfach - denn du kannst sie nicht alle töten

Offline lithoraptor

  • Foren-Veteran
  • *
  • Beiträge: 3931
  • Der HOBA und ich...
Re: was ist das ?
« Antwort #8 am: März 15, 2011, 23:55:39 nachm. »
Moin Felix!

Bevor Du nun fragst, ob speul seinen Vorschlag mit dem Hammer wirklich so meint, kommt von mir die Antwort dazu: JA!!! Das Erzeugen einer frischen Bruchfläche ist für eine Gesteinsansprache dringend notwendig - kein Geologe auf der Welt, der es anders sehen würde.
Da nun bessere Bilder da sind kann man aber schon deutlich mehr sagen: Ich meine sehr deutlich Kalifeldspäte (das leicht rötliche - fleischfarbene - zartrosa oder wie man es auch immer nennen möchte) zu erkennen. Ich meine auch Quarz (eher farblos) zu sehen, aber das kann täuschen. Gerade hier ist der Bruch wichtig... Ein basaltisches Gestein können wir hier sicher ausschließen. Ich tendiere schon in eine Richtung (ich sag nur Feldspat, Quarz und Glimmer...), aber warten wir es mal ab.
Dieser schwarze Überzug existiert nur außen und es kämen theoretisch neben einer Mangan-Eisen-Kruste auch noch so triviale Dinge wie Asphalt in Betracht. Das denke ich hier zwar weniger, aber sicher ist sicher: halt mal ein Feuerzeug daran und schau, ob es weich wird oder nicht...

Gruß

Ingo

felix

  • Gast
Re: was ist das ?
« Antwort #9 am: März 16, 2011, 18:22:20 nachm. »
Hi,

so hab den Hammer genommen.(Bild)
nicht magnetisch.
mit Feuerzeug passiert nichts.
Fundort Österreich,Kärnten.

denke is nix besonderes. :crying:!!!

felix

  • Gast
Re: was ist das ?
« Antwort #10 am: März 16, 2011, 18:27:26 nachm. »
noch eins.

Offline MetGold

  • Privater Sponsor
  • Foren-Fossil
  • *****
  • Beiträge: 8473
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: was ist das ?
« Antwort #11 am: März 16, 2011, 19:21:19 nachm. »
Hallo felix,

beim Wandern in den österreichischen Alpen, besonders auch an den Gletscherausläufern, habe ich oft außen schwarz bekrustete/verwitterte Steine gefunden - alle unmagnetisch - sahen aber vom weiten oft ziemlich verdächtig aus. Ein unsanfter Schlag brachte es dann ans Tageslicht.  :crying:


 :winken:   MetGold
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Peter5

  • Gast
Re: was ist das ?
« Antwort #12 am: März 16, 2011, 20:28:18 nachm. »
o.k. Litho..  :laughing: hat recht .. ist das Tiefengestein Granit mit rötlichem Feldspat, weißem Quarz und vermutlich auch passendem Glimmer (dunkelgrau? evtl. Muskovit) dazu ..

.. habe mich zuerst von der schwarzen Kruste täuschen lassen und daher etwas voreilig auf "basaltverdächtig" getippt.  :smile:

Gruß Peter5  :winke:

Offline speul

  • Privater Sponsor
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2952
Re: was ist das ?
« Antwort #13 am: März 16, 2011, 20:31:33 nachm. »
uuups,
die Farben der beiden Bilder lassen ja an zwei verschiedenen Stücke denken. Aber da Du ja alle Wünsche bisher erfüllt hast, sind wir jetzt auch in der Pflicht.
ich würde auf Granit bis Granodiorit tippen, je nachdem welches Bild der Natur näher kommt.
Aber ist mit der Ferndiagnose halt immer schwierig.
Das ein MEteorit ausgeschlossen ist, haben meine "Vorschreiber" ja schon betont.
Viele Grüße
speul
Lächle einfach - denn du kannst sie nicht alle töten

Offline lithoraptor

  • Foren-Veteran
  • *
  • Beiträge: 3931
  • Der HOBA und ich...
Re: was ist das ?
« Antwort #14 am: März 16, 2011, 23:58:09 nachm. »
Moin!

Jau genau! Granit, würde ich auch sagen. Hab's mir doch gedacht... :einaugeblinzel:

Gruß

Ingo

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung