Sammlungsauflösung! Meteorites and Tektites for sale !

Sammlungsauflösung!
Gold crystals, nuggets, Silver locks and Platinum nuggets for sale!

Autor Thema: "Eher fällt ein Meteorit auf Deutschland."  (Gelesen 1006 mal)

Offline skywatch

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 174
  • Geschlecht: Männlich
"Eher fällt ein Meteorit auf Deutschland."
« am: April 04, 2011, 13:10:00 nachm. »
04.04.2011 11:56 Der Risikoforscher Ortwin Renn hält die Gefahr von Gesundheitsschädigungen in Deutschland durch die Reaktorkatastrophe für unwahrscheinlich. Die Wahrscheinlichkeit, dass die Ereignisse in Fukushima für Menschen in Deutschland gesundheitsschädigende Wirkung hätten, sei "außerordentlich gering", sagte Renn, der Mitglied der Ethikkommission der Bundesregierung ist, den "Stuttgarter Nachrichten". "Eher fällt ein Meteorit auf Deutschland."

aus http://www.ftd.de/politik/international/:live-ticker-zur-katastrophe-in-japan-schlick-soll-strahlenwasser-im-meer-aufhalten/60034538.html

 :prostbier:

Siegfried

Offline lithoraptor

  • Privater Sponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3846
  • Geschlecht: Männlich
  • Der HOBA und ich...
Re: "Eher fällt ein Meteorit auf Deutschland."
« Antwort #1 am: April 04, 2011, 15:14:18 nachm. »
Ähhhhhhmmmmmm, was so unwahrscheinlich gar nicht ist und vermutlich gerade Anfang des Jahres passiert ist - ganz sicher zuletzt doch aber 2002, oder?! :dizzy:

Offline karmaka

  • Privater Sponsor
  • Foren-Guru
  • *****
  • Beiträge: 4783
Re: "Eher fällt ein Meteorit auf Deutschland."
« Antwort #2 am: April 04, 2011, 15:33:23 nachm. »
Hallo Siegfried, hallo Ingo,

Ortwin Renn ist Lehrstuhlinhaber für Technik- und Umweltsoziologie an der Universität Stuttgart

Da ist es doch eigentlich naheliegend, dass er von unserem Geislingen-Boliden gehört hat und ihn bei dem Zitat noch 'im Hinterkopf' hatte.  :einaugeblinzel:

 :prostbier:

Martin

Offline gsac

  • Privater Sponsor
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5940
  • Geschlecht: Männlich
Re: "Eher fällt ein Meteorit auf Deutschland."
« Antwort #3 am: April 04, 2011, 17:59:09 nachm. »
Ortwin Renn ist Lehrstuhlinhaber für Technik- und Umweltsoziologie an der Universität Stuttgart
Da ist es doch eigentlich naheliegend, dass er von unserem Geislingen-Boliden gehört hat und ihn
bei dem Zitat noch 'im Hinterkopf' hatte.

Mag sein - trotzdem ein etwas unglücklicher Vergleich, den er da bemüht hat,
jedenfalls wenn man das Zitat wörtlich nimmt. Ich vermute, er hatte da bei
seinem Zitat nicht so sehr den kleinen "Meteoriten" im Sinn, der immer wieder
mal auf Deutschland fällt und mit etwas Glück oder Geschick aufgefunden wird,
sondern eher wohl ein größeres, sehr viel selteneres und prägendes Szenario in
Gestalt einer Naturkatastrophe  (à la Nördlinger Ries), das er in Relation setzt.

MilliesBilly

  • Gast
Re: "Eher fällt ein Meteorit auf Deutschland."
« Antwort #4 am: April 04, 2011, 20:55:12 nachm. »
Ortwin Renn ist Lehrstuhlinhaber für Technik- und Umweltsoziologie an der Universität Stuttgart
Da ist es doch eigentlich naheliegend, dass er von unserem Geislingen-Boliden gehört hat und ihn
bei dem Zitat noch 'im Hinterkopf' hatte.

Mag sein - trotzdem ein etwas unglücklicher Vergleich, den er da bemüht hat,
jedenfalls wenn man das Zitat wörtlich nimmt. Ich vermute, er hatte da bei
seinem Zitat nicht so sehr den kleinen "Meteoriten" im Sinn, der immer wieder
mal auf Deutschland fällt und mit etwas Glück oder Geschick aufgefunden wird,
sondern eher wohl ein größeres, sehr viel selteneres und prägendes Szenario in
Gestalt einer Naturkatastrophe  (à la Nördlinger Ries), das er in Relation setzt.

Im einen Fall wäre er als Mitglied der für den Umgang mit den AKWs zuständigen Ethik(??? * )kommission ein gaaanz großer Ironiker. Im anderen Fall ein ebenso begnadeter wie vermeintlicher Troubleshooter.

* Bis heute dachte ich, das wäre eine Sache für Physiker. Man lernt nie aus.


Offline gsac

  • Privater Sponsor
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5940
  • Geschlecht: Männlich
Re: "Eher fällt ein Meteorit auf Deutschland."
« Antwort #5 am: April 04, 2011, 22:13:28 nachm. »
* Bis heute dachte ich, das wäre eine Sache für Physiker. Man lernt nie aus.

Milly, wir dürfen hier nicht politisch werden, und wollen es auch nicht auf diese
Ebene bringen, ich darf aber, wenn Du das schon so sagst, wenigstens ganz
sachte dabei auf eine gewisse Dame verweisen, die doch ... Nun denn, Du weißt
was ich meine, aber dass hier auch Schluß der Diskussion in diese Richtung sein muß.

Was schert es unsere Meteorite, andererseits! Die sollte man aus solchen Vergleichen
besser ganz herauslassen, finde ich, um zum Thema zurückzukehren. Dieses noch mal
zu dem von dem Herrn Experten gesagten - siehe weiter oben.

[Das Meteoritenthema wird auf anderer Ebene auch gerade wieder grell beleuchtet, wie
ich gerade lese - oweia, na das wird wohl wieder was nach sich ziehen, denn das ist
schon ein heftiger Brocken zum Thema Ethik, erneut hochgekocht, diesmal in der NYT,
die immerhin kein Provinzblatt ist...]

Alex




 


Start Counter: 30.10.2016
Flag Counter