Autor Thema: Gesteinbrocken  (Gelesen 2163 mal)

hafner

  • Gast
Gesteinbrocken
« am: April 20, 2011, 13:53:48 Nachmittag »
Anbei Bild von Gesteinsbrocken mit harter Schale ca 4-6mm und etwas weicheren Kern - kann das jemand laut Bild beurteilen :smile:

Offline lithoraptor

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4168
  • Der HOBA und ich...
Re: Gesteinbrocken
« Antwort #1 am: April 20, 2011, 14:24:30 Nachmittag »
Moin!

Das ist sehr sicher eine Konkretion. Ich würde es als Toneisensteinkonkretion = Limonitkonkretion ansprechen. Das Innere kann weicher oder auch sehr hart sein. Vergleiche mal mit diesem Bild hier: http://www.mineralienatlas.de/lexikon/index.php/Bildanzeige?pict=1175407144 Solche Gebilde finden sich im Geschiebe unserer heimischen Kieswerke sehr häufig.

Gruß

Ingo

Offline ganimet

  • -Sheriff-
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1983
Re: Gesteinbrocken
« Antwort #2 am: April 20, 2011, 14:32:40 Nachmittag »
Hallo  :hut:

Ich werde das Thema in unbekannte Gesteine verschieben  :user: (ein "Neues Mitglied" ist der Stein ja nicht :einaugeblinzel:)...dieses Thema als Umfrage zu starten, verstehe ich allerdings auch nicht  :gruebel:

Gruß;

Andreas
Daß alles vergeht;weiß man schon in der JUGEND;
aber wie schnell alles vergeht,erfährt man erst im ALTER.

Plagioklas

  • Gast
Re: Gesteinbrocken
« Antwort #3 am: April 20, 2011, 14:51:47 Nachmittag »
lithoraptor hat recht, das Stück ist recht groß für so eine Konkrektion, sonst aber absolut typisch.
 

Peter5

  • Gast
Re: Gesteinbrocken
« Antwort #4 am: April 20, 2011, 19:18:42 Nachmittag »
Zitat
Das ist sehr sicher eine Konkretion. Ich würde es als Toneisensteinkonkretion = Limonitkonkretion ansprechen.

Dem schließe ich mich ganz klar an. War auch gleich mein erster Gedanke als ich das Bild sah!

Aber was soll diese "wenig hilfreiche" bzw. unsinnige Umfrage, die doch gar nicht funktionieren kann????  :gruebel: :bid:

Gruß Peter

Plagioklas

  • Gast
Re: Gesteinbrocken
« Antwort #5 am: April 20, 2011, 19:49:21 Nachmittag »
Zitat
Aber was soll diese "wenig hilfreiche" bzw. unsinnige Umfrage, die doch gar nicht funktionieren kann????

Ich denke mal ein einfacher Bedienungsfehler, wie er jedem bei dem ersten Kontakt mit einem Forum hätte passieren können. Sowas kommt halt vor.

Peter5

  • Gast
Re: Gesteinbrocken
« Antwort #6 am: April 20, 2011, 20:07:12 Nachmittag »
Ja, vermutlich ..  hätte aber auch andere Ursachen technischer Art haben können ..

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung