Autor Thema: Meteorit?  (Gelesen 2337 mal)

somebody

  • Gast
Meteorit?
« am: Mai 24, 2011, 16:09:05 Nachmittag »
hallo zusammen!  :hut:

bin neu hier und hab null ahnung vom thema meteoriten etc.!  :auslachl:

ich hab da ein stück silberglänzendes etwas gefunden, es ist ganz leicht magnetisch und wiegt knapp 10 gramm, könnte es etwas aus dem weltraum sein oder doch eher ein mineral?  :nixweiss:

vielen dank

somebody

somebody

  • Gast
Re: Meteorit?
« Antwort #1 am: Mai 24, 2011, 16:11:32 Nachmittag »
hier noch zwei bilder!  :smile:

Offline MetGold

  • Foren-Fossil
  • ******
  • Beiträge: 8477
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: Meteorit?
« Antwort #2 am: Mai 24, 2011, 17:46:34 Nachmittag »
Hallo somebody,

willkommen im Forum!

Ein Meteorit ist es sicherlich nicht, aber wenn du dem Stück einen frischen Bruch verpassen (ein Stück abschlagen) könntest und dies fotografieren, könnten dir unsere Gesteinspezies sicher genauer sagen was für ein Gestein es ist!

Hast du mal einen Magneten dran gehalten?


 :winken:   MetGold
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

somebody

  • Gast
Re: Meteorit?
« Antwort #3 am: Mai 24, 2011, 18:10:32 Nachmittag »
dankeschön!  :winke:

wäre schön zu erfahren was das ist!

hier mal die bilder nach dem bruch.  :bid:

thx

somebody

fossi47

  • Gast
Re: Meteorit?
« Antwort #4 am: Mai 24, 2011, 18:34:21 Nachmittag »
Hi Sombody,
ist eine verglaste Schlacke (Blasen im Gestein).Der schwache Magnetismus kommt von den nicht völlig ausgeschmolzenen Eisenresten,ebenso die Rostspuren auf der Oberfläche.
Gruß Günter

Offline lithoraptor

  • Privater Sponsor
  • Foren-Guru
  • *****
  • Beiträge: 4061
  • Der HOBA und ich...
Re: Meteorit?
« Antwort #5 am: Mai 24, 2011, 21:23:28 Nachmittag »
Moin!

Ich sehe das genau so, wie Günter!

Gruß

Ingo

Offline pallasit

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1113
Re: Meteorit?
« Antwort #6 am: Mai 24, 2011, 22:04:04 Nachmittag »
Hallo somebody,

Es ist sicher was künstliches. Jedoch scheint mir die Lichtbrechung recht hoch zu sein. Für eine "normale Glasschlacke" halte ich es nicht.
Wie hart ist das Zeug denn, kann man Quarz damit ritzen?

Bei hoher Härte, könnte es Schmelzkorund sein.

Grüsse Willi  :prostbier:


somebody

  • Gast
Re: Meteorit?
« Antwort #7 am: Mai 25, 2011, 12:54:21 Nachmittag »
thx leute!  :prostbier:

ist recht hart aber lässt sich leicht mit zwei zangen brechen, denke schon das man damit quarz ritzen kann.  :user:

gruss

somebody  :hut:

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung