Autor Thema: ungruppierter Achondrit NWA 6704, 6693  (Gelesen 20650 mal)

Plagioklas

  • Gast
Re: ungruppierter Achondrit NWA 6704, 6693
« Antwort #60 am: Juni 25, 2011, 13:08:07 nachm. »
Die irdischen Gegenstücke zu den Bubbletrains sind ebenso kein einfaches Beobachtungsmaterial. Erst wenn man sehr starke Vergrößerungen oder einen Dünnschliff vorliegen hat, sind die einzelnen Blasen aus der Masse erkennbar.

Das sieht man auch bei diesem Met in den Dünnschliffbildern. Alle breitere Linienförmigen Gebilde sind Spuren von Blasen. Hier zeigt es besonders gut der TS706 und der TS707 http://www.impactika.com/TSlist.htm ( http://www.impactika.com/TSpics/TS706.jpg + http://www.impactika.com/TSpics/TS707.jpg )


Offline Thin Section

  • PremiumSponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3798
Re: ungruppierter Achondrit NWA 6704, 6693
« Antwort #61 am: Juni 25, 2011, 22:30:49 nachm. »
Hallo Miteinander,

Hier ein anderer Pyroxenkristall in meinem NWA 6704 Scheibchen bei 32-fach mit einer Unzahl von bubbles. Ich vermeide jetzt mal absichtlich den Begriff bubble trains aber bubbles sind das allemal!

Bernd  :hut:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline Thin Section

  • PremiumSponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3798
Re: ungruppierter Achondrit NWA 6704, 6693
« Antwort #62 am: Juni 25, 2011, 22:33:54 nachm. »
Neugierig geworden habe ich diese bubbles in meinem 6.01 gr Scheibchen des NWA 6704 mal bei 100-facher Vergrößerung abgelichtet. Bildqualität ist mäßig aber man sieht dennoch ganz deutlich, daß es sich um Bläschen handelt!

Bernd  :hut:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Plagioklas

  • Gast
Re: ungruppierter Achondrit NWA 6704, 6693
« Antwort #63 am: Juni 25, 2011, 22:52:13 nachm. »
Die sind ja größer, als ich dachte. Dann hab ich gute chancen diese auch zu sehen. Muss demnächst mal schauen.

Bubbletrains nannte man die, soweit ich weiß, weil die Querschnitte (Dünnschliffe) von den eigentlich flächig verteilten Blasenspuren eine Reihe oder Kette von Blasen ergeben. Hier ist so ein Bubbletrain nun in Schnittrichtung, so dass keine Kette sondern eine Fläche vorliegt.

Offline Thin Section

  • PremiumSponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3798
Re: ungruppierter Achondrit NWA 6704, 6693
« Antwort #64 am: Juni 30, 2011, 21:00:44 nachm. »
Guten Abend Forum,

Habe heute mal versucht mein NWA 6704 Scheibchen so abzulichten, daß man die metal blebs sieht. Im Licht meiner beiden Schreibtischlampen ging das garnicht aber draussen auf der Terrasse hat es dann einigermaßen geklappt. Der größte "bleb" misst etwa 1.15 x 0.75 mm. Hier also das Bild!

Bernd  :hut:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline Contadino

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1183
    • was ich außer Meteoritensammeln sonst noch mache
Re: ungruppierter Achondrit NWA 6704, 6693
« Antwort #65 am: Juni 30, 2011, 22:07:21 nachm. »
Hallo Bernd, hallo Forum,

habe eben mal mit dem Mikroskop nach Bubbles ausschau gehalten in meinem Fragment vom NWA 6704
und habe auch tatsächlich welche finden können :wow:

hier eine Aufnahme davon...

Vergrößerung: 40X
Doe maar gewoon, dan doe je al gek genoeg

Offline Contadino

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1183
    • was ich außer Meteoritensammeln sonst noch mache
Re: ungruppierter Achondrit NWA 6704, 6693
« Antwort #66 am: Juni 30, 2011, 22:09:01 nachm. »
...und hier das Fragment!

Ciao, Heiner :prostbier:
Doe maar gewoon, dan doe je al gek genoeg

Offline Thin Section

  • PremiumSponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3798
Re: ungruppierter Achondrit NWA 6704, 6693
« Antwort #67 am: Juni 30, 2011, 23:55:54 nachm. »
Hallo Heiner und Forum,

 :super: ... ist schon aufregend, diese bubbles im eigenen NWA 6704 zu entdecken, nicht wahr?! Im Met.Bull. steht, sie seien 2 -20 µ im Durchmesser (also 0.002 - 0.02 mm). Die Durchmesser der oberflächennahen Bläschen in meinem obigen Bild reichen von 0.025 - 0.0375 bis zu 0.05 mm - also doch größer als im Bulletin angegeben aber es sind auch etliche Bläschen dabei (sowohl in dem abgebildeten Kristall* als auch in anderen Kristallen meines NWA 6704), die wesentlich kleiner sind.

* Da ich keine Spaltrisse in diesem Kristall erkennen kann, glaube ich inzwischen eher, daß es sich um einen Olivin und nicht um einen Pyroxen handelt.

Bernd  :hut:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline MarkV

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1385
Re: ungruppierter Achondrit NWA 6704, 6693
« Antwort #68 am: Juli 02, 2011, 12:23:31 nachm. »
Hallo,
sollte man von dem Material besser eine Scheibe oder ein Fragment nehmen?

Grüsse,
Mark

Offline Thin Section

  • PremiumSponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3798
Re: ungruppierter Achondrit NWA 6704, 6693
« Antwort #69 am: Juli 02, 2011, 12:33:59 nachm. »
sollte man von dem Material besser eine Scheibe oder ein Fragment nehmen?

Hallo Mark,

Man sollte zumindest eine auf Hochglanz polierte Scheibe von Greg Hupé haben, denn die ist nur auf einer Seite poliert, die andere Seite ist matt und nicht poliert (was in etwa einem nicht geschnittenen Fragment gleichkommt). Wenn's der G....beutel hergibt, dann ist ein Bruchstück eine sinnvolle Ergänzung und...ja, in meinem speziellen Fall kommt dann natürlich, wie bereits erwähnt, ein DS vom "Meister aller Meister" dazu.

Au weia, da ächzt und stöhnt der G...b...
... da musser aber durch  :lacher:

Samstaggrüße,

Bernd  :hut:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline Greg

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1397
Re: ungruppierter Achondrit NWA 6704, 6693
« Antwort #70 am: Juli 03, 2011, 20:12:23 nachm. »
Zitat
sollte man von dem Material besser eine Scheibe oder ein Fragment nehmen?

Hallo,

meine Empfehlung: Nimm beides.
Beim Fragment ist allerdings mindestens eine frische Bruchfläche anzuraten.

Greg  :hut:

Offline ben.g

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1541
Re: ungruppierter Achondrit NWA 6704, 6693
« Antwort #71 am: Juli 29, 2011, 19:41:19 nachm. »
Hallo

Nach dem jetzt mein Scheibchen endlich (nach acht Wochen) angekommen ist, auch von mir mal Bilder.  :smile:
An die "bubbles" komme ich mit der Vergrößerung meines Digimics leider nicht wirklich ran...  :nixweiss:

Gruß
Ben

Offline Thin Section

  • PremiumSponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3798
Re: ungruppierter Achondrit NWA 6704, 6693
« Antwort #72 am: Juli 29, 2011, 20:13:53 nachm. »
Glückwunsch, Ben, ein schönes Scheibchen!

Mir gefällt das dritte Photo (close-up) mit den herrlich grünen Kristallen besonders!

Bernd  :hut:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline lithoraptor

  • Foren-Veteran
  • *
  • Beiträge: 3899
  • Der HOBA und ich...
Re: ungruppierter Achondrit NWA 6704, 6693
« Antwort #73 am: Juli 29, 2011, 20:42:56 nachm. »
Moin Ben!

Ich finde das Close-up-Bild auch sehr beeindruckend. Was ist denn bitte dieses runde (fast stahlgrau wirkende) Gebilde in dem sehr dunklen Kristall unten rechts im Bild?

Gruß

Ingo

Offline ben.g

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1541
Re: ungruppierter Achondrit NWA 6704, 6693
« Antwort #74 am: Juli 30, 2011, 10:01:35 vorm. »
Was ist denn bitte dieses runde (fast stahlgrau wirkende) Gebilde in dem sehr dunklen Kristall unten rechts im Bild?
Hmmm. Ich weiß jetzt garnicht so recht, welches Gebilde du meinst...  :nixweiss:
Aber selbst wenn, hätte ich keine Idee.  :laughing:

Gruß
Ben

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung