Autor Thema: hilfe bei gesteins erkennug javascript:void(0);  (Gelesen 4047 mal)

Steiger9eleven

  • Gast
hilfe bei gesteins erkennug javascript:void(0);
« am: Juli 18, 2011, 01:12:07 Vormittag »
Ich grüsse euch ihr anhänger der GesteinsWelten

wer kann mir sagen anhand des bildes ob es sich hier um ein Meteor haldelt
hab es gegen 23.40 zu boden gehen sehen  und mich auf die suche begeben
mein bauch sagt das mir das es einer ist bin aber neu in der welt der himmelskörper
würde mich sehr über antworten freuen

mit freundlichem gruss an alle
:gruebel:

Offline JaH073

  • PremiumSponsor
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2079
  • Meteoriten Verkauf unter www.strufe.net
    • HSSH Pirmasens Meteorite
Re: hilfe bei gesteins erkennug javascript:void(0);
« Antwort #1 am: Juli 18, 2011, 06:29:24 Vormittag »
Hallo Steiger9eleven,

zuerst mal herzlich wilkommen hier im Forum.

Jedoch muß ich dir gleich ganz direkt sagen, daß dich deine Augen und dein Bauch getäuscht haben.
Es ist leider kein "Meteor" - auch kein Meteorit, denn so heisen die Dinger dann, wenn sie auf der Erde liegen.

Gruß

Hanno
Je mehr Ecken und Kanten ein Diamant hat, umso mehr funkelt und strahlt der Stein.

Offline ironsforever

  • Privater Sponsor
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2950
Re: hilfe bei gesteins erkennug javascript:void(0);
« Antwort #2 am: Juli 18, 2011, 08:57:25 Vormittag »
Hallo Steiger9eleven,

ich schließe mich dem Hanno an. Leider nix Meteoritisches.

Gleichwohl wär´s schön, wenn Du auch ein Bild mit der Gesamtansicht Deines Fundes einstellen könntest und ein etwas helleres Bild mit einer Bruchfläche. Angaben zum Fundort wären auch hilfreich. Wir haben viele Experten hier, die Dir sagen können, um welches Gestein es sich handelt.

Gruß,
andi

Steiger9eleven

  • Gast
Re: hilfe bei gesteins erkennug javascript:void(0);
« Antwort #3 am: Juli 18, 2011, 09:31:22 Vormittag »
ich grüsse euch

erstmal vielen dank für eure antworten
die vorgegebene grösse von 128kb der fotos macht mir leider probleme
werde aber auf jeden fall versuchen euch noch ein bild mit der kompleten ansicht zu zeigen
denke spätestens 3 stunden

Gehabt euch wohl
      bis dan

Offline lithoraptor

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4177
  • Der HOBA und ich...
Re: hilfe bei gesteins erkennug javascript:void(0);
« Antwort #4 am: Juli 18, 2011, 09:58:50 Vormittag »
Moin!

Ja, ist kein Meteorit - sehe ich auch so. Ich kann mich auch des Eindrucks nicht erwehren, dass es sich um ein Stück Beton handelt...

Gruß

Ingo

Steiger9eleven

  • Gast
Re: hilfe bei gesteins erkennug javascript:void(0);
« Antwort #5 am: Juli 18, 2011, 10:03:39 Vormittag »
so hab ein paar fotos in der gasamt ansicht
ich hoffe ihr könnt mir jetzt etwas genaueres über das gestein sagen

Offline lithoraptor

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4177
  • Der HOBA und ich...
Re: hilfe bei gesteins erkennug javascript:void(0);
« Antwort #6 am: Juli 18, 2011, 10:23:27 Vormittag »
Moin!

Könntest Du eine frische Bruchfläche an deinem Fund erzeugen (gezielter Hammerschlag) und davon ein Bild einstellen. Das ist wichtig, damit wir die Minerale identifizieren können, die das Gestein aufbauen. Es muss unbedingt ein Bruch sein - ein Schnitt hilft uns da nicht weiter, da dieser nicht alle Identifikations-Merkmale zeigt.

Gruß

Ingo

Steiger9eleven

  • Gast
Re: hilfe bei gesteins erkennug javascript:void(0);
« Antwort #7 am: Juli 18, 2011, 10:45:01 Vormittag »
jo das werde ich wohl tun müssen
ich denke 30mios
bis gleich

Steiger9eleven

  • Gast
Re: hilfe bei gesteins erkennug javascript:void(0);
« Antwort #8 am: Juli 18, 2011, 11:34:04 Vormittag »
so jngo habe jetzt ein bruchstück
und fotos gemacht ich hoffe du kannst mir etwas mehr darüber verraten

Steiger9eleven

  • Gast
Re: hilfe bei gesteins erkennug javascript:void(0);
« Antwort #9 am: Juli 18, 2011, 11:36:44 Vormittag »
das kleine viereck und die kugel sind magnete

Offline volitans

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 143
Re: hilfe bei gesteins erkennug javascript:void(0);
« Antwort #10 am: Juli 18, 2011, 12:39:43 Nachmittag »
sieht meiner meinung nach nach einer alten industrie schlacke aus ! :hut:

Offline lithoraptor

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4177
  • Der HOBA und ich...
Re: hilfe bei gesteins erkennug javascript:void(0);
« Antwort #11 am: Juli 18, 2011, 13:11:30 Nachmittag »
Moin!

Es handelt sich hier um Basalt. Die bräunliche "Rinde" ist verwitterungsbedingt. Dass dieses Stück einen Magneten anzieht, liegt übriens an dem Mineral Magnetit, welches zu einem gewissen Anteil darin enthalten ist. Also definitiv kein Meteorit, aber immerhin auch kein Beton.

Gruß

Ingo
« Letzte Änderung: Juli 18, 2011, 13:45:10 Nachmittag von lithoraptor »

Offline ironsforever

  • Privater Sponsor
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2950
Re: hilfe bei gesteins erkennug javascript:void(0);
« Antwort #12 am: Juli 18, 2011, 13:42:32 Nachmittag »
Hallo,

da es keine Blasen aufweist, ist es wohl keine Schlacke. Ich würde - wie Ingo - auf Basalt tippen.

Gruß,
andi :prostbier:

Offline Thin Section

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4197
Re: hilfe bei gesteins erkennug javascript:void(0);
« Antwort #13 am: Juli 18, 2011, 14:42:55 Nachmittag »
Auch ist der Übergang von der "Matrix" zur "Rinde" und das Ausssehen der "Rinde" selbst völlig untypisch (siehe z.B. Bild P7180317) für Meteorite!

Bernd  :hut:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline Greg

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1414
Re: hilfe bei gesteins erkennug javascript:void(0);
« Antwort #14 am: Juli 18, 2011, 14:52:42 Nachmittag »
Hi Steiger,

Zitat
hab es gegen 23.40 zu boden gehen sehen  und mich auf die suche begeben

Tja, dies war wohl leider nicht der richtige Stein. Zumindest ist dieser nicht aus dem All auf die Erde gefallen.
Beschreib doch mal das von Dir beobachtete Fallereignis. Hast Du eine Leuchtspur gesehen oder Donner gehört? etc.

Greg :hut:

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung