Autor Thema: METEORITEN PODCASTS  (Gelesen 21200 mal)

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Guru
  • *****
  • Beiträge: 4860
Re: METEORITEN PODCASTS
« Antwort #75 am: September 23, 2015, 21:53:51 nachm. »
Dr. Lindy Elkins-Tanton im kurzweiligen Interview

ASU Connections Podcast (68,9 MB, 1:00:14 , 21. September 2015)

AUDIO (MP3)

Zitat
(Episode 4) — Dr. Lindy Elkins-Tanton is the Director of the School of Earth and Space Exploration at Arizona State. Her area of expertise is planet formation and evolution. Dr. Elkins-Tanton brings a fascination of major extinctions and the role of massive volcanic eruptions in those events.  She has also studied planetesimals, the Moon, Mercury, the Earth, and rocky exoplanets.

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Guru
  • *****
  • Beiträge: 4860
Re: METEORITEN PODCASTS
« Antwort #76 am: Dezember 18, 2015, 20:52:54 nachm. »
Meine Lieblings-Vorweihnachtsgeschichte 2015, so 'ganz subkutan unter die Großhirnrinde gejubelt'...

Von Meteoriten lernen, heißt Staunen lernen  :belehr:

Kerne lügen nicht - die Entstehung unseres Sonnensystems

Harald Lesch
HR INFO, 13.12.2015

AUDIO (MP3)
« Letzte Änderung: Dezember 18, 2015, 21:14:23 nachm. von karmaka »

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Guru
  • *****
  • Beiträge: 4860
Re: METEORITEN PODCASTS
« Antwort #77 am: Januar 20, 2016, 22:54:51 nachm. »
The Meteorite and the Hidden Hoax

Science Series
BBC Radio 4
20.1.2016

AUDIO (MP3)
INFO

Zitat
In 1864 a strange type of rock fell from the sky above Orgueil in rural France. Shocked and frightened locals collected pieces of the peculiar, peaty blob from the surrounding fields, and passed them on to museums and scientists.

At that time, a debate had been raging over the origin of life; Could life possibly form from mere chemicals? Or did it need some strange unidentified vital substance?

Into this debate fell the Orgueil meteorite, and because it seemed remarkably similar to loamy soil, some wondered whether it may hint at the existence of extra-terrestrial life.

The great Pasteur allegedly investigated, but disappointingly found no such thing. Nevertheless, the mere possibility prompted later ideas that the origin of life on earth indeed lay elsewhere in the universe, ideas that were greeted with varying degrees of skepticism over ensuing decades.

As Phil Ball narrates, given how much was at stake, and how bitterly scientists argued on either side, the most remarkable thing about the story is the extraordinary secret the meteorite kept to itself until exactly 100 years later.

Producer: Alex Mansfield.

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Guru
  • *****
  • Beiträge: 4860
Re: METEORITEN PODCASTS
« Antwort #78 am: Januar 20, 2016, 23:12:16 nachm. »
Von Meteoriten lernen, heißt Staunen lernen  :belehr:

Kerne lügen nicht - die Entstehung unseres Sonnensystems

Harald Lesch
HR INFO, 13.12.2015

Jetzt HIER

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Guru
  • *****
  • Beiträge: 4860
Re: METEORITEN PODCASTS
« Antwort #79 am: Januar 24, 2016, 01:11:58 vorm. »
Immer einen Besuch wert, besonders in diesem Sommer:

Die Berliner Meteoritensammlung

Außerirdische Steine


Von Thomas Gith
Deutschlandradio Kultur (7.1.16 / 5:39 Min.)

AUDIO (MP3)

INFO

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Guru
  • *****
  • Beiträge: 4860
Re: METEORITEN PODCASTS
« Antwort #80 am: Januar 24, 2016, 02:13:33 vorm. »
Jack Nisbet liest das Kapitel
'The Longest Journey',
in dem er die Geschichte des Willamette Meteoriten nacherzählt.

2:59-45:16 Min. Laufzeit
9.6.2015 / Seattle Public Central Library

AUDIO (MP3)

"As to its value, iron is worth about one cent a pound and nickel about three cents but as a meteor its value depends upon who wants it and how badly it is wanted"

(A.W.Miller in THE MORNING OREGONIAN, October 28, 1903)

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Guru
  • *****
  • Beiträge: 4860
Re: METEORITEN PODCASTS
« Antwort #81 am: Mai 07, 2016, 23:44:56 nachm. »
Ein Gespräch mit Monica Grady aus der  Serie 'The Life Scientific' (BBC4, 16.10.2012)

AUDIO (MP3)

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Guru
  • *****
  • Beiträge: 4860
Re: METEORITEN PODCASTS
« Antwort #82 am: Mai 13, 2016, 16:10:29 nachm. »
Die Wissenschaft bestimmt unsere Welt, doch allein die Poesie vermag die Welt auch zu erzählen. (Raoul Schrott)

Raoul Schrotts Erste Erde Epos wird ab morgen mit weiteren Folgen fortgesetzt:

Erstes Leben / Sex und Symbiose
(BR 2016 / 14.05.2016 / 15.05 Uhr, Bayern 2)

AUDIO (MP3)

"Mit Irm Hermannn, Patrick Güldenberg, Raoul Schrott / Regie: Michael Farin / BR 2016 / Länge: 58'25 // 2008 Westaustralien: In der Nähe der ehemaligen North-Pole-Mine finden sich die Reste einer flachen vulkanischen Lagune, die 3,6 Milliarden Jahre alt ist. Darin blieben die allerersten Fossilien erhalten, die von Leben zeugen: Stromatolithe - auch Blumen- oder Decksteine genannt - als kopfförmige Ablagerungen von Matten von Cyanobakterien. Diese algenartigen Mikroben bilden sich heute in jedem Wassertümpel. In der Frühzeit der Erde jedoch waren sie die ersten Organismen, die vor über 2 Milliarden Jahren lernten, mittels der Energie des Lichts Wasser aufzubrechen und dabei Sauerstoff abzuscheiden: Ihnen allein haben wir die Luft zu verdanken, die wir jetzt atmen. Die Shark Bay an der Küste ist eine der wenigen Stellen der Erde, wo sich noch heute Stromatolithen bilden, in denen man winzige Sauerstoffbläschen aufsteigen sehen kann. Die Reise dorthin führt an den Jack Hills vorbei, deren weit über 4 Milliarden Jahre alten Gesteinskristalle Hinweise auf bereits entstandenes Leben enthalten. Wie sich die Aborigines dagegen die Schöpfung vorstellten, wurde auf der Reise in einer Bar erzählt.
Mary McCallum, eine pensionierte Mikrobiologin, sitzt jeden Tag in der U-Bahn Stati-on des Londoner Embankments, um die Stimme ihres verstorbenen Mannes im Lautsprecher zu hören, wie er die Aussteigenden vor dem Spalt an der Bahnsteigkarte warnt. In stillen Monologen mit ihm lässt sie den Tod ihres Mannes, ihr Leben mit ihm und ihrem autistischen Kind Revue passieren. Sie reflektiert, in welchem Ausmaß bakterielles Leben das unsere bestimmt und wie sehr wir von der Symbiose mit ihnen abhängig sind. Sie skizziert dabei jene ehe-artige Endosymbiose von Bakterien, die zur Entstehung jener eukaryotischen Zellen führte, aus denen wir bestehen, zu den Chromosomen, die unsere Geschlechter unterscheidet, und zur sexuellen Reproduktion, mit der wir uns vermehren. "

Weitere Folgen werden an folgenden Terminen ausgestrahlt:

Autopsie I (21.5.2016)
Autopsie II (28.5.2016)
Stammlinien (4.6.2016)
Fährten (11.6.2015)
Namlos (18.6.2016)

Raoul Schrott in Gesprächen

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Guru
  • *****
  • Beiträge: 4860
Re: METEORITEN PODCASTS
« Antwort #83 am: Oktober 14, 2016, 21:17:00 nachm. »
Hier mal wieder etwas Neues für die Ohren:

Kürzlich gab es einen kleinen hörbaren Beitrag zu den Bohrkernen aus dem Chicxulub-Krater

Chicxulub-Krater - Was Bohrkerne über einen Asteroideneinschlag verraten

DLF, 12.10.2016

AUDIO (MP3)

Die folgende Geschichte aus dem Jahr 1998 weckt traurigen Erinnerungen an das weiterhin verschwundene Bissel-Fragment:

#11 Ann Arbor Stories: The Great Meteorite Heist

7.7.2016, 08:14 Min.

AUDIO (MP3)

"It's a story 50,000 years old. Sort of. A 60-pound meteorite is stolen from the University of Michigan Museum of Natural History.
There are no signs of a break-in. No clues to follow. No video cameras to catch the robbers in the act.
How did Detective Kevin McNulty of the University of Michigan Department of Public Safety crack the case?"

Sometimes the best mysteries end with a rediscovery ...   

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Guru
  • *****
  • Beiträge: 4860
Re: METEORITEN PODCASTS
« Antwort #84 am: Dezember 05, 2016, 14:50:06 nachm. »
Die sehr hörenswerte Geschichte zum Fall und Auffinden des Meteoriten MURRILI

Chasing Meteors

ABC, Earshot, 5. Dezember 2016

AUDIO (MP3)

Viel Spaß beim Hören!

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Guru
  • *****
  • Beiträge: 4860
Re: METEORITEN PODCASTS
« Antwort #85 am: Mai 18, 2017, 07:36:25 vorm. »
The Meteorite Hunter

Meet the scientist prospecting for meteorites deep in Antarctica.

undiscovered (15.5.17)
(32 Min. / 45 MB)

AUDIO (MP3)

LINK

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Guru
  • *****
  • Beiträge: 4860
Re: METEORITEN PODCASTS
« Antwort #86 am: August 28, 2017, 18:34:06 nachm. »
Fremdsprachiger Nachschlag:

Qu’est-ce qui nous tombe sur la tête?

Qu’est-ce que les météorites, qui tombent sur toutes les planètes, nous apprennent sur l’origine et la formation du système solaire ?

France Culture
18.3.17 und 12.8.17 (Wdh.)

Gespräch mit Sylvain Bouley, Geomorphologe der Universität Paris-Sud

MP3

Ebenfalls interessant für alle 'Kohlenstoffeinheiten':

Carbon - the backbone of life

Monica Grady, Professor of Planetary Science at the Open University, explores the nature of carbon, from its formation in distant stars to its uses and abuses here on earth.

Discovery, BBC World Service
14.8.17

MP3





Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Guru
  • *****
  • Beiträge: 4860
Re: METEORITEN PODCASTS
« Antwort #87 am: November 04, 2017, 10:55:03 vorm. »
A Space Rock Makes An Interstellar Visit

Science Friday
3.11.2017

Interview mit Meenakshi Wadhwa über A/2017 U1 und Meteorite

AUDIO

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Guru
  • *****
  • Beiträge: 4860
Re: METEORITEN PODCASTS
« Antwort #88 am: November 04, 2017, 11:19:53 vorm. »
Pour les francophones...

Au commencement étaient les météorites

31.10.2017
France Culture, La Méthode scientifique

AUDIO (58 Min .)

Interview mit Matthieu Gounelle und Brigitte Zanda
über die Ausstellung "Météorites, entre ciel et terre"

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Guru
  • *****
  • Beiträge: 4860
Re: METEORITEN PODCASTS
« Antwort #89 am: November 29, 2017, 22:18:51 nachm. »
Die sehr hörenswerte Geschichte zum Fall und Auffinden des Meteoriten MURRILI

Chasing Meteors

ABC, Earshot, 5. Dezember 2016

AUDIO (MP3)

Viel Spaß beim Hören!

Robbie McEwan (Radio National, Australian Broadcasting Corporation) gewann übrigens kürzlich den Silver Award der
AAAS Kavli Science Journalism Awards 2017 für seine atmosphärische Reportage Chasing Meteors.

Well-deserved!

 :super:



 

   Impressum --- Datenschutzerklärung