Autor Thema: Mineralbildungen aus Impakten  (Gelesen 1217 mal)

Plagioklas

  • Gast
Mineralbildungen aus Impakten
« am: März 15, 2007, 22:19:22 nachm. »
Hallo,
aus neugierde hab ich den Mienit vom Gewinnspiel hier mal unters Mikroskop gepackt (Chief Impactors Schliff eignet sich bestens dazu vieles zu erkennen), und da fiel mir in einer Blase auf, dass ungewöhnlich viel Magnetit drin saß. Das konnte nur eins bedeuten, der Magnetit ist frisch beim Impakt kristallisiert. Wenn die Kruste in den inneren der Luftblasen ideal verwittert ist, und sich so gelöst hat, dann gibt sie teilweise den Blick auf wunderschöne Feldspatkristalle frei.

Ich denke mal, dass das bei weitem kein Einzelfall ist, und würde es schön finden, wenn ihr mal ein paar Impaktite und Impaktgesteine verschiedenster Art unter eure besten Vergrößerungsvorrichtungen packt und dort mal nach Kristallen sucht. Sagt, was ihr da so alles findet! (Wenn die sorte nicht bekannt ist, dann währe ne farb und Glanzbeschreibung hilfreich, ein photo natürlich besser)
Gruß
Plagioklas

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung