Autor Thema: Thema: ROST!!!  (Gelesen 25153 mal)

Offline Hungriger Wolf

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1921
Re: Thema: ROST!!!
« Antwort #105 am: April 24, 2008, 18:55:54 nachm. »
Hallo Matin!

Danke für Deine Tips um die Rostung von Eisenmeteoriten zu verhindern!  :super:

schöne Grüsse von  :winke:
Achim

Offline paragraf

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1530
    • olishop.de
Re: Thema: ROST!!!
« Antwort #106 am: Mai 05, 2008, 01:03:02 vorm. »
Hallo,

ich fass mal zusammen:

- Zuvörderst gilt es also den Beelzebub Sauerstoff auszutreiben
- Dann gilt es zu verhindern, dass sich dieser Bub wieder wie eine Schmeißfliege nähert
- Lack oder Waffenöl, z.B. "Ballistol", welches das beste ist, kann man machen, sieht aber unansehnlich aus
- Schutzatmosphäre mit Stickstoff schaffen. Die handelsüblichen Stickstoffpatronen sollten ausreichen

Wie? Ich denke, ganz einfach, Glashaube von einer Jahresuhr mit Dichtungsring auf luftundurchlässiges Material gestellt, über ein Ventil Vakuum erzeugen und ein wenig Stickstoff einlassen. Das Problem werden die Druckverhältnisse sein. Lässt man vor lauter Freude den gesamten Inhalt der Kartusche einströmen (wer würde das nicht wollen?  :lacher:), wird die Glashaube wohl glauben, eine Art Rakete zu sein...

Jedenfalls habe ich einen Plan und werde berichten.  :super:

Gruß
Bernd

Offline paragraf

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1530
    • olishop.de
Re: Thema: ROST!!!
« Antwort #107 am: Mai 22, 2008, 02:22:17 vorm. »
..ich wieder da...

Hallo, was ist übrigens mit Pallasovka los?

wenn man sich das hier anschaut:

http://cgi.ebay.de/Pallasovka-pallasite-meteorite-114-3-g-lot-of-pieces_W0QQitemZ120263122420QQihZ002QQcategoryZ3239QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

scheint der ja nicht gerade roststabil zu sein...  :lacher:

Wohl deswegen diese vielen Alarmverkäufe in Ebay....  :lacher:

Gruß
Bernd

Offline Aurum

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4937
    • Mehr über mich
Re: Thema: ROST!!!
« Antwort #108 am: Mai 22, 2008, 17:06:46 nachm. »
Hallo Bernd ,

den kannst du ruhig kaufen , wenn du auf Knackgeräusche stehst , dann kannst du ihm beim rosten zuhören  :lacher: :baetsch:
In nur wenigen Tagen dürfte er dann stabiler Rost sein , dann kannst du dir die Restlichen Olivine heraussuchen und in deine Mineralien Sammlung legen .

So genug gelästert , ich entschuldige mich jetzt schon mal beim Bernd .  :weissefahne:
Ich persönlich halte das Angebot für eines der erschreckensten die ich bisher gesehen habe , aber es soll ja auch Leute geben die auf so etwas stehen und ich bin ja noch nicht so lange dabei .
Vielleicht hat ja einer von euch noch schlimmeres gesehen . :nixweiss: 

Bis dann Lutz  :winke:
Aller Anfang ist schwer !!

Offline paragraf

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1530
    • olishop.de
Re: Thema: ROST!!!
« Antwort #109 am: Juni 12, 2008, 02:43:01 vorm. »
Hallo,

ich habe DIE Lösung gegen Rost gefunden, einfach eine Nichtraucherwohnung einrichten! Hier der Beweis:

http://cgi.ebay.de/Meteorit-Eisen-geaetzt-Gibeon_W0QQitemZ160249314215QQihZ006QQcategoryZ44608QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

gruß
Bernd

Offline MetGold

  • Privater Sponsor
  • Foren-Fossil
  • *****
  • Beiträge: 8470
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: Thema: ROST!!!
« Antwort #110 am: Juni 12, 2008, 06:08:59 vorm. »
Hallo Bernd,

wenn das stimmt, dann sieht es aber für deine Meteoriten gaaanz, gaanz schlecht aus!   :lacher:

 :winken:   MetGold   :alter:
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

ironmet

  • Gast
Re: Thema: ROST!!!
« Antwort #111 am: Juni 12, 2008, 10:44:28 vorm. »
Hihihi.....

....und ich kann gleich ganz aufhören mit den Eisen!! :auslachl:

Mirko :prostbier:

Offline aknoefel

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1659
  • Alles Gute kommt von oben...
    • André Knöfel Collection
Re: Thema: ROST!!!
« Antwort #112 am: Juni 12, 2008, 11:03:46 vorm. »
Aber merkbar ist es... Ich hatte vor einiger Zeit einen Met bei ebay ersteigert und als das gute Stück zu Hause ankam und ich das Tütchen öffnete schlug mir eine Wolke von altem Zigarettenqualm entgegen... Nun vermute ich das der Händler Kettenraucher ist  :lacher:

Gruß
  André
Sag mir mal meine Meinung...

Offline MarkV

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1385
Re: Thema: ROST!!!
« Antwort #113 am: Juni 12, 2008, 18:10:13 nachm. »
Hihihi.....

....und ich kann gleich ganz aufhören mit den Eisen!! :auslachl:

Mirko :prostbier:

Hallo Mirko,
ja, jetzt weiss ich endlich, warum du deine Eisen immer so sorgfältig eindost. Es ist nicht wegen dem Rost, sondern wegen dem Rauch in deiner Wohnung :lacher:

Grüsse,
Mark

P.S.: ich habe bis vor einem Jahr auch noch geraucht (eine Schachtel am Tag) und habe dann von einem Tag auf den anderen aufgehört. Es war eigentlich relativ leicht: Die letzte Schachtel aufrauchen und dann einfach keine neue Schachtel mehr kaufen. Wenn man die ersten Tage übersteht, hat man es so gut wie geschafft. Für das gesparte Geld kann man sich dann ja ab und zu einen Meteoriten gönnen.

ironmet

  • Gast
Re: Thema: ROST!!!
« Antwort #114 am: Juni 12, 2008, 20:18:54 nachm. »
Hallo Mark,

ja,ne Schachtel am Tag vernichte ich auch.
Komischerweise kann ich aber Qualm drinnen selber nicht ab
und rauch daheim auch nicht!
Nur draußen.

Ja,wenn es mal so leicht wäre aufzuhören.
Solange man Streß hat und viel koordinieren muß,wird auch geraucht.
Aufhören könnte man im Urlaub.
Aber wann hat man den schon? :nixweiss:

Viele Grüße Mirko

Offline FrankZ

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 179
    • Sternfreund
Re: Thema: ROST!!!
« Antwort #115 am: Juni 12, 2008, 20:24:14 nachm. »
Hallo,
wieder mal ne ganz dämliche Anfägerfrage - Martin hat als Antwort auf den Einwand von Mirko:
Zitat
das die Eisenflitter im Stein auch ganz hervorragend zum rosten neigen!
geschrieben:
Zitat
Iwoh, guxx doch die ganzen ollen Funden und Wüstlinge an, da ist zwar die Matrix verwittert, aber die Eisenflöcklein farrriiiisch

Vor längerer Zeit hat Martin mal folgendes geschrieben:

Zitat
--------------------------------------------------------------------------------
Genau! 

Wir streichen nun noch aus Herbs Antwort das "Ja, ich würde meinen" sowie das "hat wohl recht", denn es ist so.

Die Lawrencitpest hattmer schonmal im Forum, dort nachschaun. Isopropanol, Backen, Trockenkügerl, feddich.
Falls nix hilft -> ab ins ebay. 

Verwitterte Chondrite, W3 und schlechter, mit heller Matrix sind auch mir unbekannt.
Daß manch frischer Fall, wenn man ihn mit gechlortem Leitungswasser schneidet, sofort Rosthöfe um die Eisenflocken ansetzt, hatten wir auch schon im Forum.

Hier nochmal, vereinfacht, die Verwitterungsskala von Wlotzka:

 'Weathering' is meant to imply chemical weathering, which takes place within the interior of the entire meteorite, as opposed to the cracking and deterioration we see near the surface due to proximity of the elements (wind, water, temperature, etc.)  Here, again, we have a weathering scale. The weathering scale developed by F. Wlotzka (1993), and accepted for use by the Meteoritical Society, is summarized here:

W0:  no apparent oxidation (rusting) of iron grains or troilite (iron-sulfide).   

W1:  minor oxide rims around metal grains and troilite, minor rusting (oxidation) in veins

W2:  moderate oxidation (rusting) of metal (20-60% of grains)

W3:  heavy oxidation of nickel-iron and troilite; 60-95% being replaced.

W4:  complete oxidation of metal and troilite; silicates not yet altered.

W5:  beginning alteration of mafic (iron/magnesium) silicates

W6:  massive replacement of silicates by clay minerals and oxides.


Mettmann

Ist das nich ein Widerspruch? :gruebel: - frische Eisenflöckchen aber verwitterte Matrix  :confused:.

Nix-wissende Grüße  :nixweiss:
Frank

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung