Autor Thema: Eisenmeteorit als Maßstabwürfel  (Gelesen 1313 mal)

Offline Andyr

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1044
Eisenmeteorit als Maßstabwürfel
« am: Dezember 16, 2011, 20:10:58 nachm. »
Hallo zusammen,

ich habe neulich irgendwo im Internet einen Eisenmeteoriten als Maßstabswürfel gesehen (1 cm^3). Leider weiß ich nicht mehr auf welcher Seite das war. Weiß einer von Euch wo man diese Würfel kaufen kann?

Viele Grüße

AndyR

Offline Schönedingesammler

  • Privater Sponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1471
  • mit einem kleinen Eisen fing alles an ...
Re: Eisenmeteorit als Maßstabwürfel
« Antwort #1 am: Dezember 16, 2011, 20:22:28 nachm. »
...Ironmet hatte mal welche...
Dsds

Offline gsac

  • Foren-Legende
  • ******
  • Beiträge: 6223
Re: Eisenmeteorit als Maßstabwürfel
« Antwort #2 am: Dezember 16, 2011, 21:10:08 nachm. »
ich habe neulich irgendwo im Internet einen Eisenmeteoriten als Maßstabswürfel gesehen
(1 cm^3). Leider weiß ich nicht mehr auf welcher Seite das war. Weiß einer von Euch wo
man diese Würfel kaufen kann?

Leider weiß ich das auch nicht, AndyR. Was allerdings generell die Cubes angeht, so ist
unser geschätztes Forumsmitglied Haschr Aswad dafür eine ganz hervorragende Adresse.
Er hatte vor Jahr und Tag mal speziell gefertigte Cubes in seinem Sortiment, ich weiß gar
nicht, ob aktuell auch noch, aber wohl sicherlich nicht mehr. Schau mal auf seine Webseite
zum Thema. Dieses ist in der geschichtlichen Entwicklung ja durchaus bemerkenswert.
Mag auch sein, Haschr liest dies und schreibt was dazu..

Ein Cube, zu dem unser Forenchef sicher etwas sagen kann, und den ich auch gern in der
Vitrine hätte, wird hier angeboten: http://www.iridium-cube.de/ Hat allerdings seinen Preis.

Alex
 

Offline Andyr

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1044
Re: Eisenmeteorit als Maßstabwürfel
« Antwort #3 am: Dezember 16, 2011, 21:23:21 nachm. »
Hallo Alex,

hast Du Anhaltspunkte was dort die Würfel aus Ir (Au, Ag) kosten. Ich will den Herrn ja nicht unnötig molestieren.
Ag-Würfel könnte ich mir auch vorstellen. Die könnten doch noch etwas preiswerter sein.

Viele Grüße

Andreas

Offline gsac

  • Foren-Legende
  • ******
  • Beiträge: 6223
Re: Eisenmeteorit als Maßstabwürfel
« Antwort #4 am: Dezember 16, 2011, 21:28:05 nachm. »
hast Du Anhaltspunkte was dort die Würfel aus Ir (Au, Ag) kosten. Ich will den Herrn ja nicht
unnötig molestieren.Ag-Würfel könnte ich mir auch vorstellen. Die könnten doch noch etwas
preiswerter sein.

Um ehrlich zu sein, nein! Ich habe dort vor Monaten mal nachgefragt bzw. wohl ein preisliches
Angebot gelesen, und es erschien mir dann doch zu hoch für den Moment. Aber Du kannst ja
trotzdem mal nachfragen bzw. "molestieren" :-)! PS: falls Du am Ir-Würfel interessiert wärest,
frag doch mal nach einem Rabatt bei Abnahme von 2 Exemplaren und kontaktiere mich dann
wieder, sollte da was Attraktives bei herauskommen... :-)

Alex

Offline gsac

  • Foren-Legende
  • ******
  • Beiträge: 6223
Re: Eisenmeteorit als Maßstabwürfel
« Antwort #5 am: Dezember 17, 2011, 11:44:51 vorm. »
...das gilt auch für Ag und Au! Aber der Ir-Würfel ist schon toll, gell, Admin Peter?
(Und ein Preis- bzw. eher Wertverfall ist gerade momentan eher nicht abzusehen)

Offline Andyr

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1044
Re: Eisenmeteorit als Maßstabwürfel
« Antwort #6 am: Dezember 17, 2011, 19:39:17 nachm. »
Hallo Alex,

ich habe inzwischen schon Antwort bekommen: Ein Ir-Cube soll 1.018,50 € kosten und ein Au-Cube 1.143,--€.
Wegen der Schwankungen auf dem Rohstoffmarkt sind die Angebote nur 3 Tage !  :dizzy: :dizzy: gültig. Ag-Cubes hat er derzeit keine auf Lager und deshalb wurde mir auch kein Preis mitgeteilt.
Mengenrabatt gibt es nicht.

Viele Grüße

Andreas

Offline gsac

  • Foren-Legende
  • ******
  • Beiträge: 6223
Re: Eisenmeteorit als Maßstabwürfel
« Antwort #7 am: Dezember 19, 2011, 20:16:54 nachm. »
ich habe inzwischen schon Antwort bekommen: Ein Ir-Cube soll 1.018,50 € kosten und ein Au-Cube 1.143,--€. Wegen der Schwankungen auf dem Rohstoffmarkt sind die Angebote nur 3 Tage !  :dizzy: :dizzy: gültig. Ag-Cubes hat er derzeit keine auf Lager und deshalb wurde mir auch kein Preis mitgeteilt.
Mengenrabatt gibt es nicht.


Der Händler orientiert sich offenbar stark am aktuellen Rohstoffmarkt - na gut, ist dann ja auch nachvollziebar. Deshalb auch keine "Mengenrabatte", auch wenn er das an
einem persönlichen Bonus, jenseits der Rohstoffpreise, ein klein wenig gut machen könnte mit der Gewinnmarge bei 2+ Exemplaren - aber das ist dann eine Frage des persönlichen Geschäftsprinzips..

Danke für Deine Nachfrage dort, Andreas! Ich finde das Ding mit dem Iridium-Cube übrigens nicht primär als Wertanlage interessant, sondern weil es bei diesem Metall toll sein muß, allein dessen "Schwere" mal in der Hand zu fühlen - und edel sieht es zudem aus. Davon auch noch mal abgesehen, sind diese Cubes und deren vielgestaltige Ausführungen durchaus ein Sammlerthema an sich..

Beste Grüsse vom Elbstrand,
Alex  

Offline schwede-jens

  • Privater Sponsor
  • Direktor
  • *****
  • Beiträge: 602
Re: Eisenmeteorit als Maßstabwürfel
« Antwort #8 am: Dezember 19, 2011, 23:18:36 nachm. »
Guten abend,

sind echt schick die cubes...

hab aber ne bessere idee für euch :fluester:

holt euch für das geld ne kleine auswahl an eisen und mesosiderite...
und lasst sie euch anfertigen! dürft eigentlich kein grosser akt sein.
wär bestimmt richtig toll anzusehen :lechz:

achja: wenn ihr nich wisst, was ihr mit den schnittresten machen sollt.. dann gründ ich schnell ne firma
für sachgerechte entsorgung von ausserirdischer materie :einaugeblinzel:

LG  Jens
MÖGE DER HIMMEL MIR AUF DEN KOPF FALLEN...

MilliesBilly

  • Gast
Re: Eisenmeteorit als Maßstabwürfel
« Antwort #9 am: Dezember 19, 2011, 23:52:43 nachm. »

An die schnellen Rechner hier: ein cm3 cube Gold: wieviel wiegt der?


Offline lithoraptor

  • Foren-Veteran
  • *
  • Beiträge: 3883
  • Der HOBA und ich...
Re: Eisenmeteorit als Maßstabwürfel
« Antwort #10 am: Dezember 20, 2011, 00:10:31 vorm. »
19,32 Gramm (Für die Nachkommastellen musste ich gerade nachschauen, aber so kann ich gleich noch Iridium mit 22,56 g ergänzen. :einaugeblinzel:)

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung