Autor Thema: Neuer Mars Fall!?  (Gelesen 53854 mal)

MilliesBilly

  • Gast
Re: Neuer Mars Fall!?
« Antwort #180 am: Januar 24, 2012, 18:26:40 nachm. »

Ich habe den Anbieter jetzt einmal sehr freundlich angemailt und ihn auf die, durch die Fotos vermittelte Differenz zwischen den beiden Stücken angesprochen. Mal sehen, was er meint.

Und hier die prompt erfolgte Antwort:

"Hello. Thanks for your interest on our products. First we do no have a supplier :-) , we had picked up ourselves. And, in future, about dealing, of course we will be careful with border scams that we know very well. The full crusted ones of Tissint reveal a metallic black, not so metallic in fragments. If this doesn't mater for academic proposes I understand that the display is essential for collectors. But that's the way it is: fragments are not so bright full. Even though, I must state that these photos (picked up at desert) don't make justice at pieces I have in hand. Thanks for your comment. In fact, it's a very good tip for us and other sellers in future - the quality of photos. Exceptionally, I will publish it on the list. Thanks very much for your contribution. Dr. Miguel Pais (...)"

Ich denke, das kann man vorläufig nur so stehen lassen. Wobei die mir auf Fotos untergekommenen Tissint-Fragmente an Helligkeit und nachgerade Glanz des Interiors wie auch an glasig-schwarzer Kruste den Individuals (die ja gelegentlich an Bruchflächen das Innere zeigen) in nichts nachgestanden haben. Mag sein allerdings, dass dies eine absolute Topauswahl war und mittlerweile auch anderes, vielleicht später geborgenes und daher nicht mehr so frisches Material auf dem Markt ist.


Offline Mettmann

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4534
Re: Neuer Mars Fall!?
« Antwort #181 am: Januar 24, 2012, 18:33:36 nachm. »
Nun Milleniumsbilly,
das sollten wir doch glatt zum Anlaß nehmen, so eine Topauswahl an schönstkrustigen Fragmenten, welche sehr wohl sehr "bright full" sind,
unten in der Anzeigensparte einzustellen; und zwar am Besten günstiger, meinst nicht auch?

...einen Moment....

 :prostbier:
Mettmann
"Grawutzi - Kapuzi" (Pezi "Bär" Petz *1949-1995)

MilliesBilly

  • Gast
Re: Neuer Mars Fall!?
« Antwort #182 am: Januar 24, 2012, 21:01:49 nachm. »

Aber unbedingt!

Offline gsac

  • Foren-Legende
  • ******
  • Beiträge: 6224
Re: Neuer Mars Fall!?
« Antwort #183 am: Januar 24, 2012, 21:21:04 nachm. »
Aber unbedingt!

"Geht in Ordnung, sowieso, genau!" (Eckhard Henscheid, Texttitel, sehr lesenswert!)

Alex


Offline lithoraptor

  • Foren-Veteran
  • *
  • Beiträge: 3891
  • Der HOBA und ich...
Re: Neuer Mars Fall!?
« Antwort #184 am: Januar 24, 2012, 22:11:03 nachm. »
Moin!

Ich würde bei dem Tissint-Fragment nicht ausschliessen wollen, dass es tatsächlich Tissint ist. Das Stück wirkt zwar etwas speckiger, aber dies kann diverse Ursachen haben.
Bei den Trilos würde ich auch nicht unbedingt von Fälschungen sprechen. Ich würde zwar meine Hand nicht dafür ins Feuerlegen, dass die Stücke mit mehreren Exemplaren nicht zusammengeschustert sind, aber die Trilos selbst sehen für mich sehr authentisch aus. Natürlich sind die Stacheln alle angeklebt und teilweise sicher auch mal ergänzt worden, aber so werden diese Trilos eben präpariert. Man kann nicht den Stachel (oder auch so eine Gabel) am Trilo freilegen, da braucht es eben einen beherzten Bruch - insbesondere, wenn das Objekt dann frei schweben soll.
Wenn man sich die Facettenaugen, die Glabellae mit samt ihren Strukturen und die Pleuren (habe ich jetzt allerdings nicht gezählt und geprüft, ob die Anzahl stimmt) ansieht, dann ist da nicht gemauschelt worden. Das würde man sehr schnell erkennen, denn diese Strukturen sind sehr schwer zu modellieren. Auch einen Abguss kann man hier ausschließen, denn sonst würde man kleine Bläschen sehen. Ich sehe jedoch eher kleine Brüche in der Schale und Kalzit-Adern (besonders bei dem einen Stück am Kopfschild), was nicht ein Beweis für die Authentizität der Stücke, sondern auch ein Hinweis darauf ist, dass die Stücke nicht nachgefärbt wurden.

Was mir nicht gefällt ist, dass die Schale bei einigen Stücken durch die Präp heftig Schaden genommen hat. Leider ist das heute bei vielen Marokko-Trilos die Regel. Früher war das auch mal anders...

Was die Preise betrifft kann ich nur sagen, dass die mir auch OK zu sein scheinen, auch wenn ich jetzt kein Trilo-Spezi bin und daher auch nicht so im Marktgeschehen stecke, wie es andere tun. Aber gerade für gute "Hörner- und Gabel-Trilos" (sprich so Gattungen wie etwa Dicranurus und Walliserops) habe ich schon ganz andere Preise gesehen. Dafür hätte man sich locker ein paar Gramm Tissint in die Sammlung packen können, womit wir wieder beim Thema wären...

Nur meine zwei Cents! :user:

Gruß

Ingo

Plagioklas

  • Gast
Re: Neuer Mars Fall!?
« Antwort #185 am: Januar 24, 2012, 22:54:22 nachm. »
Zitat
Bei den Trilos würde ich auch nicht unbedingt von Fälschungen sprechen. Ich würde zwar meine Hand nicht dafür ins Feuerlegen, dass die Stücke mit mehreren Exemplaren nicht zusammengeschustert sind, aber die Trilos selbst sehen für mich sehr authentisch aus.

Du unterschätzt die Bastelkunst ganz schön. Zieh dir das mal rein:

http://www.fossilmuseum.net/collect/faketrilobites3.htm

Offline skywatch

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 182

Offline gsac

  • Foren-Legende
  • ******
  • Beiträge: 6224
Re: Neuer Mars Fall!?
« Antwort #187 am: Januar 25, 2012, 07:35:24 vorm. »

Offline aknoefel

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1659
  • Alles Gute kommt von oben...
    • André Knöfel Collection
Re: Neuer Mars Fall!?
« Antwort #188 am: Januar 25, 2012, 11:43:59 vorm. »
Hier aus dem Hörfunk:

http://www.tagesschau.de/ausland/mars144.html

Gruß
  André
Sag mir mal meine Meinung...

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5184
Re: Neuer Mars Fall!?
« Antwort #189 am: Januar 25, 2012, 15:29:41 nachm. »
Aktuelle Bilder des 'Met Rush' in Marokko

http://www.youtube.com/watch?v=9_vcN0VSMiY

 :hut:

Martin

Offline speul

  • Foren-Meister
  • *
  • Beiträge: 2827
Re: Neuer Mars Fall!?
« Antwort #190 am: Januar 25, 2012, 16:06:29 nachm. »
Zitat
البحث عن شظايا أحجار نيزك مريخي سقط بالقرب من طاطا

ach so? :gruebel:
Lächle einfach - denn du kannst sie nicht alle töten

Offline lithoraptor

  • Foren-Veteran
  • *
  • Beiträge: 3891
  • Der HOBA und ich...
Re: Neuer Mars Fall!?
« Antwort #191 am: Januar 25, 2012, 16:15:20 nachm. »
Laut Google steht da (in etwa): Suche nach Mars-Meteorit Fragmenten. Der Stein viel in der Nähe von/des Tata.

Plagioklas

  • Gast
Re: Neuer Mars Fall!?
« Antwort #192 am: Januar 25, 2012, 16:16:03 nachm. »
كما أنه من الصعب أن لا يفهم،.... بالنسبة للعرب!   :auslachl:

(Google Übersetzer: Arabisch)


MilliesBilly

  • Gast
Re: Neuer Mars Fall!?
« Antwort #193 am: Januar 25, 2012, 17:39:20 nachm. »
Zitat
البحث عن شظايا أحجار نيزك مريخي سقط بالقرب من طاطا

ach so? :gruebel:

Ohne Quelle kann ich das so nicht akzeptieren.

MilliesBilly

  • Gast
Re: Neuer Mars Fall!?
« Antwort #194 am: Januar 25, 2012, 23:31:13 nachm. »

Vermag jemand der werten Anwesenden dieses Fragment mit Tissint in Zusammenhang zu bringen?

Ich weiß, Fotos können trügen. Aber hier scheinen mir weder die Kruste noch die Matrix etwas mit den Tissints zu tun zu haben, die mir bekannt sind. Allenfalls es wäre ein Monate später gefundenes Exemplar, das sichtlich an Frische und Glanz eingebüßt hätte.

Aber wie die weise-vergleichenden Chladniserben ja bereits erwähnten: dieser Meteorit hat viele unterschiedliche Gesichter. Vielleicht am Ende auch dieses.

Gerade dieses Stück des Anbieters hat offenbar einen Käufer gefunden.

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung