Autor Thema: Neuer Mars Fall!?  (Gelesen 66111 mal)

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5648
Re: Neuer Mars Fall!?
« Antwort #45 am: Dezember 30, 2011, 14:36:18 nachm. »
Hallo Alex,

na ja, bei meiner verrückten Karmakamus-Vorgeschichte hier im Forum, möchte ich mir schon ein schönes repräsentatives kleines Fragment dieses vermuteten Falls zulegen.
Ich hoffe, es lässt sich machen....

@Stefan
Ja, ich denke, so sieht es im Moment aus.

Viele Grüße

Martin

Offline ironsforever

  • Privater Sponsor
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2745
Re: Neuer Mars Fall!?
« Antwort #46 am: Dezember 30, 2011, 15:58:32 nachm. »
<Neugier>

Wer von den Forumlern hat denn schon was davon zu Hause
oder auf dem Weg dahin oder zumindestens was in Aussicht?
Na ja, ich gehe mal davon aus, hier werden im Laufe der Zeit
noch ein paar Bilder mehr eingestellt...

</Neugier>

Al"PS fairnesshalber, wenn ich schon so neugierig frage: ich nicht!"ex



Hallo Alex,

ich denke, dass man sich zurücklehnen kann. Bis 3 kg + in dieser Preisklasse verteilt sind, dauerts und ich glaube, dass der Preis sogar noch fällt. War beim NWA 6704 auch nicht anders.

Gruß,
Andi :prostbier:

Offline Dave

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1776
Re: Neuer Mars Fall!?
« Antwort #47 am: Dezember 30, 2011, 16:11:42 nachm. »

Hallo Alex,

ich denke, dass man sich zurücklehnen kann. Bis 3 kg + in dieser Preisklasse verteilt sind, dauerts und ich glaube, dass der Preis sogar noch fällt. War beim NWA 6704 auch nicht anders.

Gruß,
Andi :prostbier:

Also ich höre jetzt immer 6-7 kg ich denke das wird auch in etwas stimmen, von daher ist da wirklich genug zeit wie du schon sagst.  :super:

Grüße David  :hut:

Offline lithoraptor

  • Foren-Veteran
  • *
  • Beiträge: 3935
  • Der HOBA und ich...
Re: Neuer Mars Fall!?
« Antwort #48 am: Dezember 30, 2011, 20:18:22 nachm. »
Moin!

Ich sage dann mal laut: Hier, ich! Das Material ist aber noch nicht hier...

Ich bin mir sicher, dass eine bestimmte Materialqualität 1. sehr schnell vergriffen sein wird und 2. sich im Preis-Level auch sehr konstant halten, wenn nicht eher steigen wird. Wer möchte nicht gerne ein schönes Stück mit Kruste?

Ich kann nur sagen, dass die Gerüchteküche hier fleißig am kochen ist. Man hört, dass die schönsten Stücke bereits vergriffen sein sollen, dass ein Großteil des Materials bereits schon von jemandem gekauft wurden, der es nicht weiterverkaufen wollen würde bzw. dass er es nicht dem freien Markt zugänglich machen wird, dann allerdings auch wieder, dass das TKW 10 kg überschreitet.

Nach meiner persönlichen Meinung spielt das alles jedoch keine Rolle, denn es ist spannendes und besonderes Material und dieser Umstand rechtfertigt ein schnelles Handeln. Es ist ja kein OC... :lechz:

Gruß

Ingo


Offline gsac

  • Foren-Legende
  • ******
  • Beiträge: 6315
Re: Neuer Mars Fall!?
« Antwort #49 am: Dezember 30, 2011, 23:28:23 nachm. »
Ich finde übrigens diese kleine Geschichte am Rande, mit
der, gemessen an der Seltenheit des Ereignisses, nahezu
präzisen Vorhersage durch Martin aka "karmaka" einfach
toll und beinahe filmreif, auch wenn ich ganz gewiß nicht
im Verdacht stehe, der Kugelschau oder Spökenkiekerei
nahe zu stehen, und Martin vielleicht auch nicht, auch
wenn er die Gabe dafür haben mag. :einaugeblinzel: Aber auch die dunkle
Materie und erst recht die dunkle Energie sind ja noch lange
nicht erforscht...

PS: danke ansonsten für diverse Antworten auf meine Frage!

:prostbier: Alex

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5648
Re: Neuer Mars Fall!?
« Antwort #50 am: Dezember 31, 2011, 00:45:43 vorm. »
auch wenn ich ganz gewiß nicht
im Verdacht stehe, der Kugelschau oder Spökenkiekerei
nahe zu stehen, und Martin vielleicht auch nicht, auch
wenn er die Gabe dafür haben mag. :einaugeblinzel:
ber auch die dunkle Materie und erst recht die dunkle Energie sind ja noch lange
nicht erforscht...

Stimmt genau, Alex, keine Spökenkiekerei (ein tolles Wort, nicht wahr?) bei karmaka.

Wenn schon, dann ein Himmelskieker, der kenne Gaav hat,
sik aver bannig für Weltruum-Steens ut de Trechter intresseren un maennichmol wildsnacken tut.  :laughing:

Apropos, dunkle Materie, ich bekomme die sagenhafte Kruste dieses frischen Marsmeteoriten (siehe das Chladni-Foto oben) nicht mehr aus dem Kopf....
Das ist dunkle Materie nach meinem Geschmack ... diese Krust' macht Lust. :einaugeblinzel:

Proost!

Martin

MilliesBilly

  • Gast
Re: Neuer Mars Fall!?
« Antwort #51 am: Dezember 31, 2011, 02:21:48 vorm. »

Diese dunkle Kruste macht Schaudern.

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5648
Re: Neuer Mars Fall!?
« Antwort #52 am: Dezember 31, 2011, 11:18:41 vorm. »
Diese dunkle Kruste macht Schaudern.

Dennoch kann ich mir nicht vorstellen, Matthias, dass das Durchleben dieses Endjahres-Schauders bei der Betrachtung dieser Kruste bei einem Forumsmitglied zu so etwas wie der aristotelischen Katharsis, also zur seelischen Reinigung von 'meteoritischen Erregungszuständen' wie z.B. Begierde, Freude und Sehnsucht führt.  :einaugeblinzel:
Diese Kruste und was darunter liegt bringen mein neuronales System zur Zeit ganz ordentlich zum Oszillieren.
Diese Erregung wird auch im neuen Jahr noch stark ausgeprägt sein, denn am Anfang steht weiterhin immer die Lust, vielleicht auch die 'Lust am Schauder'. :wow:

Martin

Offline lithoraptor

  • Foren-Veteran
  • *
  • Beiträge: 3935
  • Der HOBA und ich...
Re: Neuer Mars Fall!?
« Antwort #53 am: Dezember 31, 2011, 11:39:43 vorm. »
Hmmm, bei mir ist es mehr eine Art von Spannung, Spiel und... zusammengefasst also eine genüsslicher (Vor-)Freude. :fluester:

MilliesBilly

  • Gast
Re: Neuer Mars Fall!?
« Antwort #54 am: Dezember 31, 2011, 13:09:26 nachm. »
Diese dunkle Kruste macht Schaudern.

Dennoch kann ich mir nicht vorstellen, Matthias, dass das Durchleben dieses Endjahres-Schauders bei der Betrachtung dieser Kruste bei einem Forumsmitglied zu so etwas wie der aristotelischen Katharsis, also zur seelischen Reinigung von 'meteoritischen Erregungszuständen' wie z.B. Begierde, Freude und Sehnsucht führt.  :einaugeblinzel:
Diese Kruste und was darunter liegt bringen mein neuronales System zur Zeit ganz ordentlich zum Oszillieren.
Diese Erregung wird auch im neuen Jahr noch stark ausgeprägt sein, denn am Anfang steht weiterhin immer die Lust, vielleicht auch die 'Lust am Schauder'. :wow:

Martin

Angstlust ist immer eine feine Sache. Und das Schöne ist bekanntlich eh des Schrecklichen Anfang : - )

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5648
Re: Neuer Mars Fall!?
« Antwort #55 am: Dezember 31, 2011, 16:49:09 nachm. »
A. Hupe spricht inzwischen von der Existenz eines 1,5 kg Individuals/Fragments sowie zwei weiterer ca. 900 g schwerer Individuals/Fragmente.

Zitat
There should be plenty to go around, a collectors dream!

 :hut:

Martin

Offline gsac

  • Foren-Legende
  • ******
  • Beiträge: 6315
Re: Neuer Mars Fall!?
« Antwort #56 am: Dezember 31, 2011, 23:27:09 nachm. »
Wer weiß schon, wo dieser Fall letztlich mit seinem TKW endet .. - vielleicht
ja irgendwo in der Grössenordnung von Zagami??? Da lassen wir uns einfach
mal überraschen.

Und dann bin ich mal gespannt, wie es mit der Verteilung aussehen wird. Bei
Zagami war es so - und vielleicht ist es bei JENEM Fall immer noch so! - daß
ein einzelner bekannter Besitzer über die Hauptmasse verfügt und letztlich
auch den Preis für die Interessenten zwar heutzutage nicht mehr diktiert,
aber immerhin noch ein wenig mitbestimmt über den Grad der Verfügbarkeit.

Das muß für diesen Fall nicht gelten, falls man davon ausgehen kann, daß
es inzwischen auf einige Hände verteilt ist. Wie viele wohl? Das wissen nur
die Eingeweihten, und die werden es gewiss hier nicht verbreiten...

Erstmal sollte man sich über dieses Ereignis freuen! Und dann vor allem Ruhe
bewahren! Der Fall wird die Wissenschaftler, die Sammler, die Händlersammler
und die Sammlerhändler noch eine ganze Weile beschäftigen. Hier ist keinerlei
Eile oder Hektik angesagt, möchte ich jedenfalls meinen.

Das alte Jahr geht zur Neige, gleich starten wir durch: GUTEN RUTSCH!

Alex

  

Offline Dave

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1776
Re: Neuer Mars Fall!?
« Antwort #57 am: Januar 01, 2012, 11:19:03 vorm. »
Hey,

heute hat der Aziz Habibi, viele dürfen ihn denke ich kennen, über Facebook geschrieben, das das TKW wohl unter 9kg liegen soll und schon fast alles in Marokko verkauft wurde.
Das muss nicht stimmen, aber da er ja dort lebt, ist das denke ich, nicht einfach aus der Luft gegriffen.

Zudem ist mir zu Ohren gekommen, das es wohl eine Person(ein bekannter Händler) gibt, die mehrere Kilos aufgekauft hat (hatte glaube ich der Ingo schon angedeutet), aber diese Person davon nix dem freien Markt zuführen wird, sondern das dieses Material zum tauschen mit Museen gedacht ist.

Gruß David :hut:

PS: ja hier hat es der Ingo schon angedeutet:
... dass ein Großteil des Materials bereits schon von jemandem gekauft wurden, der es nicht weiterverkaufen wollen würde bzw. dass er es nicht dem freien Markt zugänglich machen wird...
Gruß
Ingo

Offline gsac

  • Foren-Legende
  • ******
  • Beiträge: 6315
Re: Neuer Mars Fall!?
« Antwort #58 am: Januar 01, 2012, 12:01:20 nachm. »
...heute hat der Aziz Habibi, viele dürfen ihn denke ich kennen, über Facebook geschrieben, das das TKW wohl unter 9kg liegen soll und schon fast alles in Marokko verkauft wurde...

...das es wohl eine Person(ein bekannter Händler) gibt, die mehrere Kilos aufgekauft hat (hatte glaube ich der Ingo schon angedeutet), aber diese Person davon nix dem freien Markt zuführen wird...

Wie dem auch sei, und egal, wie man den Wahrheitsgehalt solcher
Aussagen einschätzt: ein einigermassen verläßlicher Preis wird sich
wohl erst in Tucson etablieren. Bis dahin scharren die Hufe...

Folgenden Beitrag des erfahrenen Sammlerkollegen Doug Dawn, der
heute früh über die US-Liste reinkam, fand ich interessant zu lesen
in diesem Zusammenhang, deshalb kopiere ich ihn hier mal hin:

"The quality of the meteorites has less impact on the value than the
supply and demand situation.  NWA 482 is expensive because it was
doled it out, like Haag with Esquel and any others of a number of highly
profitable monopolized falls.  This one is clearly not price controllable,  
it is well-distributed whether desireable or not.  Theinitial sales were
already made at very low price and those are the guys that are sitting
on top of the profit, but that is long gone.

The posts are divided into two groups: the haves and the have-nots.  
The haves want to drive up the price to lock in a profit (and if they
bought in at an in-between price, have got to be sweating bullets with
the increase in material mentioned), so every time they open their
mouthes it will be as a strategy to claw up the price in a clueless
market so far.  The name of the game for our high octane meteorite
gambling contingent is to buy lower than the other guy, that's all
there is to be done.

And the have nots, some are pissed they missed out and either have
sour grapes, or others who couldn't give a hoot, or ar just happy they
don't have to deal with all this gambling crap this time around.  And
their posts will tend to reflect that.

If no one buys more now, in a few weeks the price will crash whether
you are a have or a have not.  Doesn't matter what the material is
unless it has a customer base.  The people that will set the price are
not the ones that have bought, and not the ones that will wait till the
party is over.  They are the ones right now that will pony up hundreds
of thousands of dollars to tide the sources appetites over so they hold
out until the Sun rises and everyone has to go back to work.  If that
money doesn't show up soon ...

As for science, science doesn't eat meteorites.  With 20 grams most
everything could be figured out except variations among sampling
points.  Either way, just because the scientists are salivating like us
doesn't mean all that much more science will be done, and certainly
nothing that 100 grams couldn't handle.  I mean - what are the
hypotheses you expect this rock will answer?  Not saying there isn't
interesting research to be done, but it's not for every Tom Dick and
Nancy with a lab coat to do.  Two top groups will handily characterize
it, and they probably have enough material on the way already.

Next time you think a fresh meteorite will demand lots of money just
look at Allende.  The best meteorite of all (and more interesting than
another Shergottite) and for years priced below lots of rap including
common H's and L's.

If there are 10 kilograms, at "only" $100/g, that's $1,000,000.00.  
Then, if it gets retailed at $300/g that's $3,000,000 of
capitalization.  Are you one of the 10 people ready to plow $100,000
into this?  Or do you think that the sale of a micro or oooh, a  one
gram specimen for a zillion dollars a gram means anything at all except
marketing posture (Hey look ten kg is worth a zillion becasue I sold
ten milligrams for X)?  Because markets have this way of getting out of
control very quickly, and if the monopoly wasn't already established,
the cat can never be shoe-horned back into the bag.  Just go buy some
Chergach, Bassi or Dreyga if you don't want to deal with this one.  
Probably a better investment anyway.  Too much speculation going on
with the Martian at the moment to be anything other than a gamble.  
Nothing will be clear on this until the end of Tucson."

:si03: Alex



Offline ironsforever

  • Privater Sponsor
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2745
Re: Neuer Mars Fall!?
« Antwort #59 am: Januar 01, 2012, 13:35:17 nachm. »
Zitat
Es ist auf jeden Fall sehr interessantes und frisches Material, da heißt es jetzt zuschlagen den die Preise steigen bereit´s.

Zitat
heute hat der Aziz Habibi, viele dürfen ihn denke ich kennen, über Facebook geschrieben, das das TKW wohl unter 9kg liegen soll und schon fast alles in Marokko verkauft wurde.
Das muss nicht stimmen, aber da er ja dort lebt, ist das denke ich, nicht einfach aus der Luft gegriffen.

Zudem ist mir zu Ohren gekommen, das es wohl eine Person(ein bekannter Händler) gibt, die mehrere Kilos aufgekauft hat (hatte glaube ich der Ingo schon angedeutet), aber diese Person davon nix dem freien Markt zuführen wird, sondern das dieses Material zum tauschen mit Museen gedacht ist.



 :bid:

Hallo,

ich kann mir nicht helfen, aber langsam entwickelt dieser Thread immer mehr Parallelen zum Frankfurter Aktienmarkt und ich finde das Ganze langsam höchst lächerlich.

Wie kannst Du, Dave, schon am 25.12.2011 prognostizieren, dass "Die Preise bereit´s steigen"? Und was, bitte, sollen diese vagen Andeutungen, Dir sei zu Ohren gekommen, dass ein bekannter Händler (offenbar unbekannten Namens) das Monopol an sich gerissen hat? Was sollen diese Gerüchte über das TKW - es ist doch egal ob nun 9 kg, 6 oder auch 11 verfügbar sind (preislich wirkt sich sowas doch überhaupt nicht aus)? Ich weiß nicht, wer hier eine Torschlusspanik auslösen will und warum Du dieser Panik durch solche Beiträge Vorschub leistest.

Dennoch bin schon sehr gespannt, wer nun sein Insiderwissen und seine Connections am geschicktesten einsetzt und den größten Reibach macht. Denn darauf kommts wohl an. Penible Marktanalyse mit Kaufzeitabstimmung beschwert am Ende größtmöglichen Gewinn, das Material selbst scheint zur Nebensache zu verkommen.

Aber mir kanns wurst sein. Ich persönlich mag die Eisen eh lieber. :si07:

Gruß,
Andi :prostbier:

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung