Autor Thema: Alfred Wegener und der Meteorit von Treysa  (Gelesen 1019 mal)

Offline aknoefel

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1659
  • Alles Gute kommt von oben...
    • André Knöfel Collection
Alfred Wegener und der Meteorit von Treysa
« am: Januar 04, 2012, 12:47:55 nachm. »
Heute stand in der Frankfurter Rundschau dieser Artikel. Primär gehts eigentlich um 100 Jahre Kontinentalverschiebungstheorie - der Autor des Artikels schreibt aber eigentlich fast nur über den Treysa-Meteoriten...

http://www.fr-online.de/campus/alfred-wegener-als-der-himmel-feuer-fing,4491992,11386758.html

Gruß
  André
Sag mir mal meine Meinung...

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5159
Re: Alfred Wegener und der Meteorit von Treysa
« Antwort #1 am: Januar 04, 2012, 12:55:06 nachm. »
Danke für den Link, André.

Zitat
„Wegener war genial“
 
:super:

Zitat
Auf der Suche nach Augenzeugen schaltete er Anzeigen in Tageszeitungen. [...]
Mehrere Tage zog er in der Region  ... persönlich von Dorf zu Dorf, um sich den Meteoriten vom ersten Aufglühen bis zum letzten Leuchten beschreiben zu lassen. ... Von mehr als 100 Menschen ließ er sich Standort, Richtung, Eintrittswinkel des Feuerstrahls schildern.
Mit Hilfe dieser Daten berechnete er Gewicht, Material, Neigung der Bahn und Geschwindigkeit des Meteoriten

Das erinnert mich doch an jemanden.  :smile:

Zitat
Kinder und Jugendliche bekamen schulfrei, um dem Wissenschaftler bei den Recherchen zu helfen.

Beeindruckend, was 1916 möglich war.  :einaugeblinzel:

 :hut:

Martin

PS: Hier wurde schon einmal berichtet

http://www.giessener-anzeiger.de/lokales/hochschule/11450713.htm
http://www.marburg.de/sixcms/media.php/20/DEZEMBER%2011%20%20.pdf

Auch dies ist interessant:

Zitat
Über den Meteorit von Treysa und Wegener referiert Peter Masberg, Leiter des Mineralogischen Museums Marburg, am 25. Januar ab 20.15 Uhr im Marburger Audimax.
« Letzte Änderung: Januar 04, 2012, 13:22:01 nachm. von karmaka »

Offline gsac

  • Foren-Legende
  • ******
  • Beiträge: 6223
Re: Alfred Wegener und der Meteorit von Treysa
« Antwort #2 am: Januar 04, 2012, 19:25:46 nachm. »
Kann man in Marburg besichtigen - fahrt/pilgert mal hin....

Alex

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung