Autor Thema: brauch hilfe bei identifizierung  (Gelesen 3297 mal)

Offline majjoo

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 312
brauch hilfe bei identifizierung
« am: Januar 22, 2012, 23:38:12 Nachmittag »
guten tag ich heisse marius ich habe einen stein bekommen und wollte mal fragen ob mir jemand sagen kann was das sein könnte der fundort ist mir nur sehr grob bekannt(elsaas) das gewicht betragt 713g      
                                                                                         max länge 14cm
                                                                                         max höhe   4cm
                                                                                         max breite  4cm
der stein kommt mir sehr schwer vor ,es befinden sich viele schwarze kristalle im stein sehen aus wie turmalin
der stein ist auch leicht magnetisch
danke schon mal für eure mühe



Offline majjoo

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 312
Re: brauch hilfe bei identifizierung
« Antwort #1 am: Januar 22, 2012, 23:39:22 Nachmittag »
hier noch ein paar bilder

Offline majjoo

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 312
Re: brauch hilfe bei identifizierung
« Antwort #2 am: Januar 22, 2012, 23:41:42 Nachmittag »
abgeschliffene stelle

Offline majjoo

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 312
Re: brauch hilfe bei identifizierung
« Antwort #3 am: Januar 22, 2012, 23:43:19 Nachmittag »
komisch alle bilder zweimal da

Plagioklas

  • Gast
Re: brauch hilfe bei identifizierung
« Antwort #4 am: Januar 23, 2012, 01:23:34 Vormittag »
Die Bilder sind zu undeutlich. Ist das Mineral magnetisch? Mach mal noch ein, zwei Bidler von der dunklen Seite und ein, zwei von dem nassen Anschliff.

Offline schwarzwaldmineraloge

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 725
  • Eigenfund: Elyit Badenweiler Schwarzwaldsammler
Re: brauch hilfe bei identifizierung
« Antwort #5 am: Januar 23, 2012, 10:19:22 Vormittag »
Hallo,

Die schwarzen Kristalle sind Titanaugite.

Das Gestein könnte ein Tephrit sein. Solche Tephrite gibt es unter anderem im südlichen Kaiserstuhl (Münsterberg b. Breisach, Achkarren, Ihringen). Sie wurden dort früher abgebaut und unter anderem zum Bau der Gebäude auf dem Breisacher Münsterberg verwendet. Die genannten Fundorte liegen nur wenige Kilometer bis wenige hundert Meter vom Rhein entfernt. Daher ist eine Verschleppung bis ins Elsass durchaus möglich. Auch zum Ausbau des Oberrheins wurden damals Kaiserstuhl-Gesteine verwendet.

Glück Auf!
Sebastian
Diplom-Mineraloge

Offline majjoo

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 312
Re: brauch hilfe bei identifizierung
« Antwort #6 am: Januar 23, 2012, 13:24:58 Nachmittag »
mehr bilder geht leider nicht schärfer
erstes ist ein einschluss ca 3mm

Offline majjoo

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 312
Re: brauch hilfe bei identifizierung
« Antwort #7 am: Januar 23, 2012, 13:25:58 Nachmittag »
kristall

Offline majjoo

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 312
Re: brauch hilfe bei identifizierung
« Antwort #8 am: Januar 23, 2012, 13:26:56 Nachmittag »
b

Offline majjoo

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 312
Re: brauch hilfe bei identifizierung
« Antwort #9 am: Januar 23, 2012, 13:27:53 Nachmittag »
alles stark vergrösert

Offline majjoo

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 312
Re: brauch hilfe bei identifizierung
« Antwort #10 am: Januar 23, 2012, 13:28:43 Nachmittag »
m

Offline majjoo

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 312
Re: brauch hilfe bei identifizierung
« Antwort #11 am: Januar 23, 2012, 13:30:10 Nachmittag »
d

Plagioklas

  • Gast
Re: brauch hilfe bei identifizierung
« Antwort #12 am: Januar 23, 2012, 13:32:08 Nachmittag »
Jetzt, wo ich die zusätzlichen Bilder sehe, seh ich das auch und schließe mich schwarzwaldmineraloge an. Augitkristalle in Tephrit.

Offline schwarzwaldmineraloge

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 725
  • Eigenfund: Elyit Badenweiler Schwarzwaldsammler
Re: brauch hilfe bei identifizierung
« Antwort #13 am: Januar 23, 2012, 13:32:48 Nachmittag »
Hallo,

Bei dem Einschluss (neue Bilder, St 1) dürfte es sich um sog. Iddingsit handeln, eine Umwandlung von Olivin in Limonit und Tonminerale. So was ist in en Tephriten des Kaiserstuhls die Regel. Besonders schöne gibt es am Winklerberg bei Ihringen.

Glück Auf!
Sebastian
Diplom-Mineraloge

Offline majjoo

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 312
Re: brauch hilfe bei identifizierung
« Antwort #14 am: Januar 23, 2012, 15:31:17 Nachmittag »
vielen dank für die schnelle auskunft

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung