Autor Thema: Was ist das? Bitte lesen!  (Gelesen 19446 mal)

kurzeacht

  • Gast
Was ist das? Bitte lesen!
« am: Februar 01, 2012, 21:10:07 nachm. »
Hallo Leute,

unter dem Betreff: Was ist das? Objekt 1, Objekt 2 usw. habe ich ja bereits einige meiner unbekannten Steine vorgestellt. Auf dem beigefügtem Bild seht Ihr den größten Teil der Sammlung, die ich von einem Klienten vor wenigen Wochen geschenkt bekam. Hinter diesem Geschenk steckt allerdings ein trauriges Schicksal. Ich habe mich entschlossen, hier in diesem Forum, kurz darüber zu berichten.

Ich arbeite in einer Behinderteneinrichtung für mehrfach schwerst körperlich und geistig behinderter Menschen. In der Wohngruppe, in der ich arbeite, lebt auch ein junger Mann (28 Jahre), der an einer unheilbaren Krankheit leidet. Kevin (Name geändert) leidet unter dem Kearns-Sayre-Syndrom (mitochondrialer Myopathie). Die Letalität der Erkrankung liegt bei 100 %. Kevins Lebenserwartung liegt bei ca. 30 Jahren. Seit bald acht Jahren bin ich sein Bezugsbetreuer und werde ihn auch auf seinem letzten Weg begleiten. Zwischen Kevin und mir besteht eine Art „väterliche Freundschaft“. Er hat mir seine „Steinsammlung“ geschenkt, damit ich etwas habe, was mich immer an ihn erinnert.

Kevin ist so gut wie blind, benötigt Hörgeräte, wird künstlich ernährt, hat einen Blasendauerkatheder, hat einen Herzschrittmacher, ist Diabetiker  und leidet unter fortschreitender Demenz.

Vielleicht könnt Ihr nachvollziehen, weshalb ich jedem, auch noch so kleinem Stein einen Namen geben möchte. „Von Kevin“ wird auf jedem Etikett stehen.

Alles Liebe und vielen Dank für die weitere Hilfe!

Armin
« Letzte Änderung: Februar 01, 2012, 22:16:06 nachm. von ganimet »

Offline ironsforever

  • Privater Sponsor
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2631
Re: Was ist das? Bitte lesen!
« Antwort #1 am: Februar 01, 2012, 22:05:40 nachm. »
Hallo Armin,

tragisch.

Ich denke, die Kollegen hier werden jeden künftigen, von Dir vorgestellten Stein (Objekt X) gerne weiterhin begutachten. Vielleicht freut sich ja auch Kevin über das Ergebnis der Analysen. Da ich nur aus der "Meteoritenfraktion" komme, bin ich leider nicht kompetent genug, die irdischen Mineralien aus Kevins Sammlung zu beurteilen.

Alles Gute für Kevin.

Gruß,
Andi
Es ist sehr einfach, prinzipiell gegen jede Norm zu sein. Das wirklich Geniale ist hingegen nicht so einfach, wie manch Einfacher denkt.  :einaugeblinzel: (Bekannt)

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5292
Re: Was ist das? Bitte lesen!
« Antwort #2 am: Februar 01, 2012, 22:26:23 nachm. »
Hallo Armin,

Zitat
Da ich nur aus der "Meteoritenfraktion" komme, bin ich leider nicht kompetent genug, die irdischen Mineralien aus Kevins Sammlung zu beurteilen.

Dem muss ich mich leider anschließen...

Ich wünsche Kevin ebenfalls alles Gute.

Schön, dass er einen Freund hat, der sich so intensiv um ihn kümmert!

Hochachtung für dein Engagement, Armin!

Viele Grüße

Martin

kurzeacht

  • Gast
Re: Was ist das? Bitte lesen!
« Antwort #3 am: Februar 01, 2012, 22:44:55 nachm. »
Hallo Andi,

Kevin (Name geändert) fragt mich fast jeden Tag nach neuen Namen für seine "Steine". Ich habe ihm natürlich gesagt, dass etliche Fachleute an der Beurteilung seiner "Steine" arbeiten. Jetzt ist er natürlich sehr stolz, mir eine so wertvolle Sammlung geschenkt zu haben.

Und so hilft auch dieses Forum, einem vom Schicksal unbarmherzig getroffenem Menschen, zu neuen Freuden! Morgen werde ich Kevin berichten, wer so alles auf meine Fragen geantwortet hat und ihm Deine Grüße ausrichten. Im Übergabebericht der Folgeschicht kann ich dann wieder lesen: Kevin hat wieder viel von Armin, den Steinen und vielen neuen Freunden erzählt, die alle Fachleute sind!


Danke!

Armin


Offline Norbertit

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 345
Re: Was ist das? Bitte lesen!
« Antwort #4 am: Februar 01, 2012, 22:51:59 nachm. »
Hallo Armin,

ich will meine Hochachtung zum Ausdruck bringen,die ich Menschen wie Dir, entgegen bringe.
Schwerkranken und Behinderten beistehen ist eine Leistung,vor der ich größten Respekt habe.

Die Steine,die Du von Kevin bekommen hast,ist wahrscheinlich -im materiellen Sinn-die wert-
vollste Sammlung,von der ich gehört habe.

Gruß Norbert
Mente et Malleo

kurzeacht

  • Gast
Re: Was ist das? Bitte lesen!
« Antwort #5 am: Februar 01, 2012, 23:00:17 nachm. »
Danke für die Antworten!

Also dann richte ich Kevin natürlich viele Grüße von Andreas, Andi, Martin, Norbert und all den Anderen, die bereits geschrieben aus. Das sorgt wieder für neuen Gesprächsstoff und für viele neue Löcher in meinem Bauch.  :einaugeblinzel:

 :hut: und  :winke:

Armin


Offline Thin Section

  • PremiumSponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3810
Re: Was ist das? Bitte lesen!
« Antwort #6 am: Februar 01, 2012, 23:40:13 nachm. »
Da gibt es von einem geschätzten Mitglied unseres Forum ein Buch vom Stein. Ob das etwas für "Kevin" wäre? Man könnte ihm vielleicht hin und wieder eine Passage daraus vorlesen oder vielleicht auch sukzessive Kapitel für Kapitel, falls "Kevins" Verfassung dies zuließe! Vielleicht will sich ja der Autor des Buches selber hierzu zu Wort melden!

Herzliche Grüße an Dich,
an "Kevin" und alles
Gute für Euch!

Bernd
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline lithoraptor

  • Foren-Veteran
  • *
  • Beiträge: 3899
  • Der HOBA und ich...
Re: Was ist das? Bitte lesen!
« Antwort #7 am: Februar 02, 2012, 00:44:32 vorm. »
Moin Armin!

Mensch, das ist ja eine verdammt tragisches Schicksal, was der Kevin da durchleben muss. Ich selbst kann nicht sagen, ob ich so einen Beruf ausüben könnte. Denke ich würde bei so einer Geschichte innerlich irgendwie zerbrechen.

Ich denke, dass wir sehr viele Stücke von dem Foto recht schnell bestimmen werden können (falls Du es mittels deiner Bücher noch nicht selbst gemacht hast). Evtl. ist es sinnig, wenn Du immer gleich mehrere Steine (sagen wir 4) in einem Bild ablichtest. Auf diese Weise könnte man die gängigsten Stücke schneller abhaken und sich den schwereren Stücken dann gesondert widmen. Was meinst Du? Zumindest hättest Du für "Kevin" dann wieder viele neue Infos, die ihn erfreuen.

Gruß

Ingo

Peter5

  • Gast
Re: Was ist das? Bitte lesen!
« Antwort #8 am: Februar 02, 2012, 07:08:40 vorm. »
Hallo Armin,

das ist ein sehr trauriges Schicksal aber zugleich auch eine sehr wertvolle Leistung, die Du da täglich erbringen musst und vor der man nur den Hut ziehen kann.  :hut:
Ich bewundere solche Menschen, wie Dich schon immer, die diese wertvolle Arbeit voll von sozialem Engagement leisten und dabei auch nicht nervlich "zerbrechen".
Dann werden wir jedenfalls jetzt erst mal gerne mit dazu beitragen, dass Kevin sich noch weiterhin und täglich aufs Neue freuen darf, .. dass es wieder etwas hinsichtlich seiner schönen Steinsammlung zu erzählen gibt.  :smile:

Herzliche Grüße
Peter

Peter5

  • Gast
Re: Was ist das? Bitte lesen!
« Antwort #9 am: Februar 02, 2012, 07:46:32 vorm. »
Hallo Armin,

Vorschlag von mir:

Die im Karton abgebildeten Mineralien mal am besten so anordnen und ablichten, dass ich nachher schreiben kann:

oberste Reihe - von links nach rechts = ...
1. darunter liegende Reihe - von links nach rechts = ..
2. darunter liegende Reihe - von links nach rechts = ..
..
unterste Reihe - von links nach rechts = ...

Denn momentan ist noch alles etwas durcheinander gewürfelt und ich kann da die von mir bereits eindeutig erkannten Minerale nur schwer einem genauen "Sitzplatz" zuordnen - Du verstehst?  :smile: .. also einfach noch mal ein so großes Foto machen und alle Mineralien in "sauberen" Reihen anordnen .. dann brauchst Du gar nicht mehr alles einzeln abzufotografieren und sparst wahrscheinlich auch noch eine Menge Zeit ..  :smile:

Viele Grüße
Peter  :winke:

Peter5

  • Gast
Re: Was ist das? Bitte lesen!
« Antwort #10 am: Februar 02, 2012, 07:53:05 vorm. »
Was ich jetzt schon sagen kann, ist Folgendes:

In dem Großbild erkennbar sind für mich unter anderem:

2 Feuersteinknollen-Hälften - aufgeschnitten und poliert

einige Achate - vermutlich aus Minas Gerais, Brasilien oder aus Uruguay

1 x hellgrüner Chrysopras-Trommelstein (evtl. auch Amazonit-Feldspat möglich)

2-3 Amethyst-Kristallstufen

mindestens 1 große Stufe mit Chalcedon

1 große Quarz-Kristallstufe

1 großen Quarzkristall (nicht ganz deutlich zu erkennen ..)

1 x Rosenquarz

1 Stufe mit Serizit-Glimmer (Hellglimmer / Muskovit-Varietät)

1 x Wüstenrose (Gipsrose) bzw. Sandrose aus einem Wüstengebiet (evtl. aus einem der 3 Maghreb-Staaten)

div. Muscheln

1 x Ammonit (vermutlich Pleurogeras) mit Kalkbelag

plus die bereits von uns hier im Forum bestimmten Minerale ..  :smile:

Gruß Peter  :winke:

Plagioklas

  • Gast
Re: Was ist das? Bitte lesen!
« Antwort #11 am: Februar 02, 2012, 09:39:40 vorm. »
Das machts doch gleich viel übersichtlicher.

Ich sehe auf dem Bild (Nummern können mehrfach im Bild vorkommen):

1- Feuerstein
2- Achat
3- Rosenquarz
4- Pyrit
5- Amethyst
6- Geoden (Quarz)
7- aventurin
8- Ammonit (Fossil)
9- Orthoceras (fossil)
10- Fossile Muschel
11- vermutlich nicht versteinerte Muscheln
12-Bergkristall
13- Cobaltkalzit
14- Citrin gebrannt
15-Chalcedonrose
16-Gibsrose
17-Chrysopras
18- Baryt ?
19- (Gemeiner) Quarz (div. Art)
20- Aragonit

Der Rest ist auf diesem Bild so für mich nicht mehr erkennbar. Stell ihn nochmal ohne die bereits bekannten Stücke neu zusammen und wir schauen nach, was wir da noch rauspicken können.

Offline Suevit

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 559
Re: Was ist das? Bitte lesen!
« Antwort #12 am: Februar 02, 2012, 12:22:35 nachm. »
Hallo Armin,

zu den beiden Objekten "8" auf dem Bild: Ammoniten, Pleuroceras sp., aus dem Unterjura (Lias delta, Oberes Pliensbachium) in Schalenerhaltung. Das ist recht typisch für 2 bekannte Fundstellen in Franken: Unterstürmig (seit einigen Jahren nicht mehr existent) und Buttenheim. Liegt beides nur knapp 1 km voneinander entfernt.

Richte Kevin bitte Grüße von mir aus und sag ihm, dass die beiden "Kringel" rund 185 Mio. Jahre alt sind, also schon recht ansehnlich was auf dem Buckel haben.

Und meine Hochachtung Dir gegenüber, Du machst weit mehr als nur Deinen Job.

Gruß,
Rainer

kurzeacht

  • Gast
Re: Was ist das? Bitte lesen!
« Antwort #13 am: Februar 02, 2012, 13:43:50 nachm. »
Hallo Leute,

Danke für die vielen Antworten! Plagioklas, die Nummern auf dem Bild erleichtern die Zuordnung ungemein! Super! Ich werde mich jetzt auf dem Weg zum Spätdienst machen und Kevin zwei größere Exemplare mitnehmen. Die kann ich ihm dann in die Hand legen und einiges dazu erzählen. Sehen kann er leider so gut wie nichts mehr, aber der Tastsinn funktioniert noch ganz gut.

Ich werde Kevin von Euch Allen Grüße ausrichten. Dazu habe ich mir extra alle Namen notiert.

Heute Nacht werde ich mich wieder melden und noch ein wenig zu Euren Berichten schreiben.

 :danke:

Armin

Offline gsac

  • Foren-Legende
  • ******
  • Beiträge: 6240
Re: Was ist das? Bitte lesen!
« Antwort #14 am: Februar 02, 2012, 17:57:28 nachm. »
Peter5, Plagioklas, Suevit...  :super:

Und :hut: vor Dir, Armin!

PS: meine Frau (Krankenschwester) hat viele Jahre in einer Langzeiteinrichtung in
Stade mit Menschen wie "Kevin" gearbeitet. Von daher kann ich mir gut vorstellen,
was Du da täglich leistest.

Alex

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung